Res Ingold


Res Ingold
Res Ingold mit Wirkstoffen

Res Ingold (* 19. April 1954 in Burgdorf, Schweiz) ist Konzeptkünstler und Professor an der Akademie der Bildenden Künste München. Sein zentrales Werk ist die Fluggesellschaft Ingold Airlines.

Inhaltsverzeichnis

Ausstellungen und Aktionen (exemplarisch)

Ingold arbeitet international und oftmals weit ab des Kunstkontexts.

  • Die wohl umfangreichste Gesamtschau, ingold airlines - more than miles, fand 2000/01 im Zeppelin Museum Friedrichshafen statt.
  • 2005 wurde Ingold zum Unternehmer der Jahres gewählt. In diesem Rahmen ist in Nürnberg der „Teleport Nürnberg-Mitte“ eröffnet worden. Mit der Landung eines Jets vom Typ „gyrodyne“ sollte in der Blauen Nacht der umfassende Service der ingold airlines demonstriert werden. Mehrere tausend Menschen warteten vergebens auf die im Vorfeld umstrittene Ankunft eines Senkrechtstarters im Stadtzentrum. Es kam zum Eklat, da das Nürnberger Publikum den Kunstgedanken der Aktion nicht nachvollzogen hat.
  • 50 Jahre ingold airlines, feierliche Gala in der Kunst und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 16. Februar 2008

Lehre

Seit 1996 hat Ingold eine Professur an der Akademie der Bildenden Künste München. Das Studium in der Klasse Res Ingold ist interdisziplinär und projektorientiert. Studenten waren u. a. Alexis Dworsky, Daniel Kufner, Alexander Stern und Manuela Unverdorben. Künstlerischer Mitarbeiter ist aktuell Christian Frosch.

Publikationen

  • ingold airlines - more than miles. Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Zeppelin Museum Friedrichshafen. Quantum Books, 2000.
  • ingold - universal enterprises. Labonte Köhler Osnowski, Köln, 2008.

Öffentliche Sammlungen

Deutschland

Italien

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ingold Airlines — ist ein Kunstprojekt des Schweizer Künstlers Res Ingold. Es handelt sich um eine fiktive Fluggesellschaft, die nur aus Logos, Corporate Identity und Werbe und Präsentationsmaterial besteht. Das Projekt wurde 1982 gestartet. Es wird seitdem in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ingold — ist der Familienname folgender Personen: Christopher Kelk Ingold (1893–1970), britischer Chemiker Felix Philipp Ingold (* 1942), Schweizer Dichter, Autor und Slawist Maja Ingold (* 1948), Schweizer Politikerin Mariana Ingold (* 1958),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/In — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Warhola — Andy Warhol [ˈændi ˈwɔːɹhoʊl] (* 6. August 1928 in Pittsburgh, PA; † 22. Februar 1987 in New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein US amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutender Vertreter …   Deutsch Wikipedia

  • Dworsky — Alexis Dworsky (* 14. Mai 1976 in Freising) ist ein deutscher Künstler. Seine Arbeiten bewegen sich an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. Er gehört zu jener Generation von Künstler Forschern, die sich seit Ende der 1990er einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Warhol — Andy Warhol [ˈændi ˈwɔːɹhoʊl] (* 6. August 1928 in Pittsburgh, PA; † 22. Februar 1987 in New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein US amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutender Vertreter …   Deutsch Wikipedia

  • Warhola — Andy Warhol [ˈændi ˈwɔːɹhoʊl] (* 6. August 1928 in Pittsburgh, PA; † 22. Februar 1987 in New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein US amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutender Vertreter …   Deutsch Wikipedia

  • Conceptual Art — Konzeptkunst (engl. Conceptual Art) ist eine in den 60er Jahren durch den amerikanischen Künstler Sol LeWitt geprägte Bezeichnung für eine Kunstrichtung. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Künstler und Künstlerinnen 3 Musiker 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Conceptual art — Konzeptkunst (engl. Conceptual Art) ist eine in den 60er Jahren durch den amerikanischen Künstler Sol LeWitt geprägte Bezeichnung für eine Kunstrichtung. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Künstler und Künstlerinnen 3 Musiker 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Conzeptual Art — Konzeptkunst (engl. Conceptual Art) ist eine in den 60er Jahren durch den amerikanischen Künstler Sol LeWitt geprägte Bezeichnung für eine Kunstrichtung. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 Künstler und Künstlerinnen 3 Musiker 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia