Retainer


Retainer
Retainer

Ein Retainer ist ein Zahn-Stabilisator, der im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung eingesetzt wird. Durch den Retainer können sich Kieferknochen und die neu positionierten Zahnwurzeln besser an die neue Position durch Nachwachsen des Kieferknochen gewöhnen. Der Retainer wird auf Basis eines Zahnabdruckes (Ober- und/oder Unterkiefer) angefertigt.

Inhaltsverzeichnis

Definition/Anwendung

Es wird zwischen zwei Arten von Retainern unterschieden:

  • Der herausnehmbare Retainer wird größtenteils eingesetzt nach kleineren bis mittel-schweren kieferorthopädischen Behandlungen durch eine feste Zahnspange mit dem Ziel, die Zähne in der neuen Zielposition zu stabilisieren. Werden im Ober- und Unterkiefer herausnehmbare Retainer eingesetzt, so ist es in der Regel nicht möglich, dass die Zähne aufeinander treffen, was unter Umständen gewollt ist. Es wird empfohlen, auch den herausnehmbaren Retainer 24 h/Tag über die gesamte Behandlungsdauer anzuwenden. Er sieht optisch einer herausnehmbaren Zahnspange sehr ähnlich.
  • Der feste Retainer (auch Kleberetainer) wird bei mittelschweren bis schweren kieferorthopädischen Behandlungen direkt im Zuge der Entfernung einer festen Zahnspange eingesetzt. Der feste Retainer wird dazu meist auf der Zahninnenseite befestigt, mit dem Ziel, die neu positionierten Zähne zu stabilisieren. Die zu stabilisierenden Zähne werden dabei mit einem Drahtband verbunden. Die Befestigung erfolgt durch Ankleben an den Zähnen.

Behandlungsablauf fester Retainer

Ablauf:

  1. Erstellung eines Abdruckes
  2. Einsetzen des Retainers
  3. Entfernung der festen Zahnspange

Die Reihenfolge des Behandlungsablaufs ist wichtig, da die durch die feste Zahnspange noch beweglichen Zähne "federn" (sich sehr kurzfristig von der neuen Position wieder weg bewegen können). Um diese Möglichkeit auszuschließen, wird die feste Zahnspange erst nach Einsetzen des Retainers entfernt. Dieses Vorgehen zeigt somit auch mögliche Nachteile eines herausnehmbaren Retainers auf.

Behandlungsdauer

Unterschiedlich von Patient zu Patient. In der Regel 6-12 Monate.

Besonderheiten

Ein fester Retainer wird in Deutschland derzeit nicht von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert, bietet jedoch im Gegensatz zu einer herausnehmbaren Zahnspange den Vorteil eines effizienteren Behandlungserfolges, da der Retainer dauerhaft über den Behandlungszeitraum an den Zähnen befestigt ist.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • retainer — re·tain·er /ri tā nər/ n [Anglo French retener act of engaging or employing, from retener retenir to engage, retain] 1: the act of a client by which the services of a lawyer are engaged 2: a fee paid to a lawyer for advice or services or for a… …   Law dictionary

  • retainer — re‧tain‧er [rɪˈteɪnə ǁ ər] noun [countable] FINANCE money paid to someone such as a lawyer so that they will continue to work for you in the future: • Directors received £550 for each board meeting and an annual retainer of £10,000. • Mr. Young… …   Financial and business terms

  • retainer — Under the Bankruptcy and insolvency Act it is common for the Trustee in Bankruptcy to ask for a retainer before he accepts an appointment. There is also a special type of retainer called a Third Party Retainer, whereby funds are put up that… …   Glossary of Bankruptcy

  • retainer — retainer1 [ri tān′ər] n. 1. a person or thing that retains 2. a person serving another, esp. someone of rank; servant, attendant, adherent, etc. 3. any of several devices used to retain; specif., a) a groove, frame, etc. within which roller… …   English World dictionary

  • Retainer — Re*tain er, n. 1. One who, or that which, retains. [1913 Webster] 2. One who is retained or kept in service; an attendant; an adherent; a hanger on. [1913 Webster] 3. Hence, a servant, not a domestic, but occasionally attending and wearing his… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • retainer — ► NOUN 1) a thing that holds something in place. 2) a fee paid in advance to a barrister to secure their services. 3) Brit. a reduced rent paid to retain accommodation during a period of non occupancy. 4) a servant who has worked for a person or… …   English terms dictionary

  • Retainer — A retainer may refer to: * In feudal times, a retainer may be an individual who serves, is contracted, or is indebted to a lord, king or emperor. These individuals ranged from knights and lords in Europe, to warlords and samurai in Asia. Similar… …   Wikipedia

  • retainer — [[t]rɪte͟ɪnə(r)[/t]] retainers 1) N COUNT A retainer is a fee that you pay to someone in order to make sure that they will be available to do work for you if you need them to. I ll need a five hundred dollar retainer... Liz was being paid a… …   English dictionary

  • retainer — The act of withholding what one has in one s own hands by virtue of some right. In the practice of law, when a client hires an attorney to represent him, the client is said to have retained the attorney. This act of employment is called the… …   Black's law dictionary

  • retainer — A device which holds something in place. See pad retainer pin pad retainer valve keeper valve retainer valve spring retainer …   Dictionary of automotive terms