Rheia


Rheia
Rheia

Rhea (griech. Ῥέα) oder Rheia Ῥεία) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie und eine der Titaninnen.

Tochter der Gaia und des Uranos. Frau des eigenen Bruders Kronos, Mutter von Hestia, Demeter, Hera, Hades, Poseidon und Zeus. Letzterer stürzte später seinen Vater Kronos.

Gaia, Rheas Mutter, stellt in der Mythologie die Große Erdmutter, die Urmutter aller Götter dar. Hera und Demeter, beides Göttinnen mit erdverbundenen Eigenschaften, sind Rheas Töchter. Alle drei haben Söhne, die ihre Väter entmachten bzw. dies beabsichtigen. Alle drei Göttinnen ehelichen ihre eigenen Brüder. Bei den Römern wurde die Gottheit als Kybele bezeichnet.

Rhea-Mythen

Es spricht einiges dafür, dass es sich um immer dieselbe Göttin in anderer Gestalt handelt, bzw. dasselbe Ritual mit Personen in denselben Funktionen. Insofern können Gaia, Rhea und Demeter/Hera als Vertreterinnen und Verkörperungen der Großen Göttin angesehen werden und die scheinbaren Inzeste und Bluttaten als Andeutungen matriarchalischer Rituale. Für diese These spricht auch, dass Rhea - wie die Große Göttin/Erdmutter in anderen Mythologien auch - in einer dreifachen Gestalt auftritt, bzw. vertreten wird: als Amaltheia, der Amme des Zeus, als Io, seiner Geliebten, und als der Rachegöttin Adrasteia, auch Nemesis genannt.

Den Orphikern zufolge soll Rhea mit ihrem Gatten Kronos auf der Insel der Seligen herrschen, wo das Goldene Zeitalter anhält.

Der Analytischen Psychologie in der Tradition Carl Gustav Jungs gilt Rheia als besonders deutliche Ausprägung des sog. Mutterarchetyps.

Nach der Göttin sind auch der Mond Rhea des Saturn und der paläozoische Rhea-Ozean benannt.

Rhea in den bildenden Künsten

Rhea reitet auf dem Löwen (Pergamonaltar)

Rhea wird meist mit anderen Göttern kombiniert, wie z.B. mit Demeter. Oft ist sie als Göttermutter dargestellt, dann meist sitzend auf einem Omphalos. Einige Darstellungen beschäftigen sich auch mit der Gigantomachie; hier findet man Rhea auf Seiten der Götter.

Stammbaum der Titanen

Chaos ------> Gaia ------> Uranos
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Göttergeschlecht der Titanen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Okeanos
 
 
Kreios
 
 
Hyperion
 
 
Theia
 
 
Themis
 
 
Phoibe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kronos
 
Koios
 
Iapetos
 
Rhea
 
Mnemosyne
 
Tethys
 
 


Siehe auch: Griechische Mythologie, Stammbaum der griechischen Götter


 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rhea
 
 
 
Kronos
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hestia
 
Hades
 
Poseidon
 
Demeter
 
 
Zeus
 
Hera
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Athena
 
Apollon
 
Artemis
 
Hermes
 
Dionysos
 
Hephaistos
 
Ares
 
Aphrodite


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Wikimedia Foundation.