Richard Hawley Tucker


Richard Hawley Tucker

Richard Hawley Tucker (* 29. Oktober 1859 in Wiscasset, Maine; † 31. März 1952 in Palo Alto, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Astronom.

Tucker studierte an der Lehigh University Ingenieurwissenschaften, entdeckte aber bald sein Interesse für die Astronomie. Nach seinem Abschluss im Jahre 1879 trat er eine Stelle als Assistent am Dudley Observatory an. 1883 kehrte er als Dozent für Mathematik und Astronomie an die Lehigh University zurück. Ein Jahr später erhielt er ein Angebot der argentinischen Nationalsternwarte, um an einer Untersuchung des südlichen Sternenhimmels mitzuarbeiten. Er blieb dort insgesamt neun Jahre und wechselte 1893 an das Lick-Observatorium. Dort beschäftigte er sich mit der präzisen Messung von Sternenpositionen. 1908 reiste er als Teilnehmer einer Expedition nach San Luis in Argentinien. Die dort vorgenommenen Messungen von Sternpositionen des südlichen Himmelsteils, zu denen er selbst über 20.000 beitrug, wurden in den Katalog des Dudley Observatoriums aufgenommen. Nach der Arbeit in Argentinien kehrte er an des Lick Observatory zurück und blieb dort bis zu seinem Ruhestand 1926.

Richard Hawley Tucker veröffentlichte während seiner Karriere 53 wissenschaftliche Artikel. Ein Krater auf dem Erdmond wurde zu seinen Ehren benannt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richard Hawley Tucker — (October 29, 1859 ndash;March 31, 1952) was an American astronomer.He was born in Wiscasset, Maine to a ship owning and sea faring family. After a brief stint at sea starting at age 14, he attended Lehigh University where he studied civil… …   Wikipedia

  • Richard Tucker (disambiguation) — Richard Tucker may refer to:*Richard Tucker (1913–1975), American operatic tenor *Richard Tucker (actor) (1884–1942), American film actor *Richard Hawley Tucker (1859–1952), American astronomer *Richard C. Tucker, President and CEO (Retired)… …   Wikipedia

  • Tucker (surname) — Tucker is a surname.Derivation of nameThe origin of the name is not entirely sure, but since it has a long history as a surname on both the continent as in England and from thereon also in the United States it presumably has the same Saxon roots …   Wikipedia

  • Tucker — ist der Familienname folgender Personen: Abi Tucker (* 1973 als Abigail Anne Tucker), australische Schauspielerin und Rocksängerin Albert William Tucker (1905–1995), US amerikanischer Mathematiker Audrey Tucker (* um 1957), australische… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Russell, Jr. — For other people named Richard Russell, see Richard Russell (disambiguation). Richard Brevard Russell, Jr. United States Senator from Georgia In office January 12, 1933 – January 21, 1971 Preceded by …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/T — Liste der Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Lehigh-Universität — Packard Lab Rauch Business Center …   Deutsch Wikipedia

  • Обсерватория Дадли — Старое здание обсерватории ( …   Википедия

  • List of Lehigh University alumni — This is a list of notable alumni from Lehigh University. Academia*Ron Askin (B.S. Industrial Engr., 1975), Industrial Engineering Department Chairman, Arizona State University, President of the Association of Chairs of Operations Research… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.