Rick van der Linden

Rick van der Linden

Rick van der Linden (* 5. August 1946 in Badhoevedorp; † 22. Januar 2006 in Groningen) war ein niederländischer Komponist und Keyboarder. Er wurde als Mastermind von Ekseption bekannt und spielte später bei Trace, Mistral und Session. Van der Linden kombinierte gern klassische und moderne Musik, beispielsweise mit Werken von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven.

Leben

Van der Linden durchlief das Gymnasium in Haarlem und spielte ab seinem 13. Lebensjahr Klavier. Er trat mit verschiedenen Symphonieorchestern auf und spielte Werke verschiedener klassischer Komponisten. 1967 studierte er am Konservatorium von Den Haag mit Auszeichnungen für Klavier, Kirchenorgel, Harmonik und Kontrapunkt. Danach wurde er Dozent am Haarlemer Konservatorium.

Mit Ekseption tourte van der Linden Anfang der 70er Jahre durch Europa. Auch mit Trace war van der Linden erfolgreich. Danach machte er diverse Soloalben mit vorwiegend klassischen Werken. Als Gast spielte van der Linden mit Größen wie Joachim Kühn, Deep Purple, Phil Collins, Vangelis, Jack Lancaster und Brand X. Mit der Band Mistral (unter anderem mit Robbie van Leeuwen von Shocking Blue).

Am 19. November 2005 erlitt Rick van der Linden einen Schlaganfall, durch den er halbseitig gelähmt wurde und in dessen Folge er zwei Monate später, am 22. Januar 2006 verstarb. Am 27. Januar 2006 wurde er in Hoogeveen beerdigt.

Equipment

Rick van der Linden war bekannt für sein großes Arsenal an verschiedenen Keyboards auf der Bühne.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Rick van der Linden — (b. Badhoevedorp, August 5 1946 d. Groningen, January 22 2006) was a Dutch composer and keyboard player. Van der Linden became famous as a member of Ekseption, but played in several other bands including Trace, as well as solo. His compositions… …   Wikipedia

  • Van der Linden — ist der Name von Antoine van der Linden (* 1976), niederländischer Fußballspieler Emmanuel van der Linden d’Hooghvorst (1781–1866), niederländischer und später belgischer Politiker Heinrich Antonides van der Linden (1546–1614), reformierter… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre van der Linden — Saltar a navegación, búsqueda Pierre van der Linden Información personal Nombre real Pierre van der Linden Nacimiento 19 de febrero de 1946 en Holanda …   Wikipedia Español

  • Pierre van der Linden — (* 19. Februar 1946 in Amsterdam) ist ein niederländischer Jazz Schlagzeuger. Leben und Werk Van der Linden ist als Schlagzeuger durch Max Roach, Sunny Murray und besonders Elvin Jones beeinflusst. In den sechziger Jahren arbeitete er mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre van der Linden — Pierre van der Linden, born February 19, 1946 in the Netherlands, is a jazz drummer in the vein of his childhood hero Buddy Rich. In the 1960s he drummed with noted guitarist Jan Akkerman in bands such as the Friendship Quartet, Johnny and the… …   Wikipedia

  • Linden (Familienname) — Linden oder Lindén ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Andreas Lindén (* 1989), schwedischer Radrennfahrer Andy Linden (Rennfahrer) (1922–1987), US amerikanischer Rennfahrer Andy Linden (Schauspieler), britischer Schauspieler Christian… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Staat bin ich — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Va — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Universiteit van Tilburg — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Tilburg Motto Understanding Society Gründung 1927 Trägers …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»