Rinne


Rinne

Rinne steht für:

  • Entwässerungsrinne in befestigten Flächen zum Ableiten von Oberflächenwasser
  • Dachrinne an der Dachtraufe eines Daches zum Ableiten des Regenwassers
  • Überlaufrinne zum Auffangen von überlaufenden Flüssigkeiten rund um verschiedene Behältnisse
  • Blutrinne zum Abführen von Flüssigkeiten entlang der Klinge eines Messers
  • Finnesche Rinne als Schwimmbadumrandung
  • Pinkelrinnen als besondere Form des Urinals
  • einen Horrorfilm: Rinne (Film)
  • allgemein das Gerinne
  • Rinnsal für zeitweilige Kleingewässer
  • steile Talfurchen der Berggipfel, siehe Couloir
  • tief in das Umland eingekerbte Flüsse, siehe Schlucht
  • tief in das Umland eingekerbte Täler, die heute trockengefallen sind, siehe Urstromtal
  • Unterseeische Flusstäler, siehe Rinne (Hydrologie)
  • im Watt der Priel
  • Gerinne und Trockentäler in ariden Zonen, siehe Wadi
  • spezielle Karsterscheinungen wie die Karren, siehe Karst
  • in spezielle Geländeformen der Gletschererosion, die Glaziale Rinne
  • besondere Erscheinungsformen auf der Marsoberfläche, die Marskanäle
  • ein Test zur Gehörprüfung, siehe Rinne-Versuch
  • eine Kabelrinne oder auch Kabelpritsche


Rinne, geographisch:

  • einen Fluss in Südthüringen, siehe Rinne (Fluss)
  • einen Fluss in Schleswig-Holstein, siehe Rinne (Sorge)


Rinne ist der Nachname von:

Rinne ist Eigenname

  • eines buddhistischen Gelehrten der Hossō-shū, der in Japan von 951–1025 lebte, siehe Rinne (Buddhist)

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rinne — Rinne …   Deutsch Wörterbuch

  • Rinne — 境界のRINNE (Kyōkai no Rinne) Type Shōnen Genre Comédie romantique Thèmes Aventure Manga Auteur Rumiko Takahashi …   Wikipédia en Français

  • Rinne [1] — Rinne, 1) eine längliche Vertiefung, bes. wenn in derselben Wasser fließt; bes. 2) so v.w. Dachrinne; 3) Röhre od. langer hölzerner Kasten, durch welchen das Wasser aus Teichen abgelassen wird; 4) in Salzwerken, Alaunsiedereien u. dgl. Anstalten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rinne [2] — Rinne, kleiner Nebenfluß der Schwarza in der Oberherrschaft des Fürstenthums Schwarzburg Rudolstadt; fließt unterhalb Blankenburg in die Schwarza …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rinne — Rinne, s. Dachrinne, Förderrinne …   Lexikon der gesamten Technik

  • Rinne — ↑Rigole …   Das große Fremdwörterbuch

  • Rinne — Rutschbahn; Rutsche; Abfluss; Gully (umgangssprachlich); Gosse (umgangssprachlich); Abzugskanal; Entwässerungsgraben; Abflusskanal; Ablasskanal; …   Universal-Lexikon

  • Rinne — 1. Furche, Graben, Grube, Vertiefung; (südd., österr., schweiz.): Runse; (landsch.): Gruppe; (Landwirtsch.): Rigole. 2. Abfluss, Ablaufrinne, Abzugsrinne, Dachrinne, Regenrinne, Traufe; (landsch.): Dachtraufe; (Bergbau): Gefluder. * * * Rinne,die …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Rinne — tarpledis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Jūroje atvira vandens vieta tarp ledo laukų. Atsiranda dėl potvynių ir atoslūgių, vėjo poveikio. atitikmenys: angl. lead; lead in ice vok. Rinne, f; Rinne im Eis, f rus. разводье, n …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Rinne — vandengrauža statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Vandens erozijos išgraužta vieta. atitikmenys: angl. washout; water won vok. Rinne, f; von Wasser ausgespülte Rinne, f rus. водомойка, f …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas