Rivalen der Rennbahn


Rivalen der Rennbahn
Seriendaten
Deutscher Titel Rivalen der Rennbahn
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr 1989
Länge 45 Minuten
Episoden 11
Genre Familienserie
Idee ???
Musik Dieter Bohlen
Erstausstrahlung 30. März 1989
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
30. März 1989 (ZDF)
Besetzung

Rivalen der Rennbahn ist eine deutsche Fernsehserie aus dem Jahr 1989 mit insgesamt 11 Folgen. Die Regie führte Stefan Bartmann.

Handlung

Jockey Christian Adler (Thomas Fritsch) stürzt auf mysteriöse Weise von seinem Pferd und verletzt sich dabei so schwer, dass er seine aktive Karriere beenden muss. Louise Gräfin Hayn-Hohenstein (Margot Hielscher) versucht daraufhin sein Wissen und seine Erfahrungen für sich zu nutzen und bietet Christian die Leitung ihres Stalls zusammen mit Wolf Kremer (Hellmut Lange) an. Die Geschäfte laufen anfangs gut, besonders als Hans-Otto Gruber (Manfred Zapatka) dem Stall vier Pferde zum Training überlässt. Doch der Ärger ist abzusehen, ein Intrigenspiel rund um den Pferdesport beginnt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Produktionen von Dieter Bohlen — Die Liste der Produktionen von Dieter Bohlen umfasst die musikalischen Werke des deutschen Musikproduzenten Dieter Bohlen, der er unter seinem Realnamen sowie unter Pseudonymen wie Art of Music, Dee Bass, Double Trouble, Fabricio Bastino,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der RTL-2-Sendungen — Senderlogo von RTL 2 Die Liste der RTL 2 Sendungen enthält eine (bisher noch unvollständige) Aufzählung aller Sendungen und Serien, die bei RTL 2 ausgestrahlt werden bzw. wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenproduktionen 1.1 Nachrichten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Die-drei-???-Folgen — Dies ist eine Folgenliste der Serien Die drei ??? und Die drei ??? Kids. Als Verleger treten für die Bücher der Kosmos Verlag für den deutschsprachigen und Random House für den amerikanischen Markt sowie das Label Europa für die deutschsprachigen …   Deutsch Wikipedia

  • Hellmuth Lange — Hellmut Lange (* 19. Januar 1923 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Leben Hellmuth Lange sprach bereits als Jugendlicher Kinderrollen beim Berliner Funk (u.a. neben Wolfgang Kieling). Von 1946 bis 1948 absolvierte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Helmuth Lange — Hellmut Lange (* 19. Januar 1923 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Leben Hellmuth Lange sprach bereits als Jugendlicher Kinderrollen beim Berliner Funk (u.a. neben Wolfgang Kieling). Von 1946 bis 1948 absolvierte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Santiago Ziesmer — im Rahmen der Ohrkanus Verleihung 2010 in Berlin Santiago Ziesmer (* 25. Juli 1953 in Madrid) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron und Hörspielsprecher. Bereits ab früher Jugend in Fernsehproduktionen und kommerziellen Hörspielaufnahmen tätig …   Deutsch Wikipedia

  • Hellmut Lange — (* 19. Januar 1923 in Berlin; † 13. Januar 2011 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Fernsehmoderator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Privates 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Horst Frank (Schauspieler) — Horst Frank – fotografiert von Stuart Mentiply …   Deutsch Wikipedia

  • Ilse Charlotte Still — Ilse Werner (bürgerlicher Name: Ilse Charlotte Still) (* 11. Juli 1921 in Batavia, Niederländisch Indien / heute: Jakarta, Indonesien; † 8. August 2005 in Lübeck) war eine Schauspielerin und Sängerin, die ihre größten Erfolge mit Filmen während… …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Zapatka — (* 2. Oktober 1942 in Bremen) ist ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Filmografie 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia