Robert A. Lindsay

Robert A. Lindsay

Robert Alexander Lindsay (* 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Leichtathlet, der in den frühen 1920er Jahren als Läufer über 400 m erfolgreich war.

Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die Karriere verdarb. Als ihm die Olympischen Spiele 1920 in Antwerpen erstmals Gelegenheit zur Beteiligung an internationalen Wettkämpfen boten, war er bereits dreißig Jahre alt. Er startete sowohl bei den Einzelwettkämpfen über 400 m, wo er das Viertelfinale erreichte, als auch in der 4 x 400 m Staffel, die in der Besetzung Cecil Griffiths, Robert A. Lindsay als 2. Läufer, John Ainsworth-Davis und Guy Butler antrat und in 3:22,2 Minuten Gold vor Südafrika (Silber in 3:24,2 Min.) und Frankreich (Bronze in 3:24,8 Min.) gewann.

Seine erste und einzige AAA-Meisterschaft über 440 yard gewann er im Jahr 1921 (50,4 Sek.), nachdem in den Vorjahren Guy Butler (1919) und der Südafrikaner Bevil Rudd (1920) erfolgreich gewesen waren. In den Jahren 1914 - 1918 waren kriegsbedingt keine Meisterschaften ausgetragen worden.

Weblink


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Robert Burns Lindsay — (* 3. Juli 1824 in Lochmaben, Dumfriesshire, Schottland; † 13. Februar 1902 in Tuscumbia, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1870 bis 1872 der 22. Gouverneur von Alabama. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Alexander Lindsay — (* 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Leichtathlet, der in den frühen 1920er Jahren als Läufer über 400 m erfolgreich war. Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die Karriere verdarb. Als ihm die… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert B. Lindsay — Robert Burns Lindsay (* 3. Juli 1824 in Lochmaben, Dumfriesshire, Schottland; † 13. Februar 1902 in Tuscumbia, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1870 bis 1872 der 22. Gouverneur von Alabama.… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert B. Lindsay — Robert Burns Lindsay (b. July 4 1824, Lochmaben, Dumfriesshirendash d. February 13 1902, Tuscumbia, Alabama) was the Democratic Governor of the U.S. state of Alabama from 1870 to 1872 …   Wikipedia

  • Robert Bruce Lindsay — Infobox Scientist name = Robert Bruce Lindsay image width = caption = birth date = birth date|1900|1|1 birth place = New Bedford, Massachusetts, USA death date = death date and age|1985|3|2|1900|1|1 death place = Newport, Rhode Island, USA… …   Wikipedia

  • Robert Loyd-Lindsay, 1st Baron Wantage — Brigadier General Robert James Loyd Lindsay, Baron Wantage of Lockinge, VC, KCB, FRS, (April 16 1832 ndash; June 10 1901) was a Scottish recipient of the Victoria Cross, the highest award for gallantry in the face of the enemy that can be awarded …   Wikipedia

  • Robert Lindsay — may refer to: *Robert Lindsay of Pitscottie (c. 1532 ndash;1580), Scottish chronicler *Robert Lindsay (actor) (born 1949), English actor *Robert Lindsay (athlete), British Olympic track and field athlete *Robert Lindsay (American politician),… …   Wikipedia

  • Lindsay — ist der Name von: Lindsay (Clan), schottischer Clan Lindsay (Sängerin), belgische Teilnehmerin am Junior Eurovision Song Contest 2005 Arto Lindsay (* 1953), US amerikanischer Gitarrist und Sänger Bill Lindsay (* 1971), kanadischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Lindsay — ist der Name folgender Personen: Robert Lindsay (Leichtathlet) (1890–1958), britischer Sprinter Robert Lindsay, 29. Earl of Crawford (* 1927), britischer Politiker (Conservative Partei) Robert Lindsay (Schauspieler) (* 1949), britischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Lindsay (Leichtathlet) — Robert Lindsay (Robert Alexander Lindsay; * 18. April 1890 in Battersea, London; † 21. Oktober 1958) war ein britischer Sprinter, der in den frühen 1920er Jahren im 400 Meter Lauf erfolgreich war. Lindsay war einer von vielen, denen der Krieg die …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»