Robert Grubbs


Robert Grubbs

Robert Howard Grubbs (* 27. Februar 1942 in Calvert City, Kentucky) ist ein amerikanischer Chemiker. Grubbs ist Professor am California Institute of Technology.

Portrait Grubbs’ 2009

Inhaltsverzeichnis

Leben

Grubbs studierte an der University of Florida in Gainesville und machte dort seinen Bachelor of Science im Jahr 1963. Zwei Jahre später erhielt er seinen Master-Abschluss und schließlich promovierte er 1968 an der Columbia-Universität in New York bei Ronald Breslow.

Nach seinem Studium ging er für ein Jahr an die Stanford University und anschließend an die Michigan State University in East Lansing. Er war zunächst Assistenzprofessor und blieb dort bis 1978. Seitdem ist er Professor für Chemie am California Institute of Technology in Pasadena. Seit 1990 hat er den Victor-und-Elizabeth-Atkins-Lehrstuhl inne.

Werk

Grubbs forscht vor allem im Gebiet der Organometallchemie und synthetischen Chemie, im Speziellen über Katalysatoren. Er entwickelte 1992 einen Katalysator für die Olefinmetathese zur Polymerisation von zyklischen Kohlenwasserstoffen. Dieser so genannte Grubbs-Katalysator stellt eine Verbesserung des von Richard R. Schrock zwei Jahre zuvor entwickelten Katalysators dar, sodass es nun möglich war, die Olefinmetathese auch ohne perfekte Laborbedingungen durchzuführen. Er forschte des Weiteren auf dem Gebiet der Ringöffnungsmetathese-Polymerisationen, auch „lebenden Polymerisation“ genannt. Mit seinem Namen ist auch eine Apparatur verbunden, die es gestattet, die für diese Untersuchungen notwendigen sauerstoff- und wasserfreien Lösungsmittel ohne die sonst übliche Destillation und hochreaktive Zusätze wie z.B. Alkalimetalle zu erzeugen.

2005 erhielt er für „die Entwicklung der Metathesemethode für organische Synthesen“ zusammen mit Yves Chauvin und Richard R. Schrock den Nobelpreis für Chemie.

Werke

Weblinks

 Commons: Robert H. Grubbs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Grubbs — Robert H. Grubbs (27 février 1942) est un chimiste américain. Avec Richard R. Schrock et Yves Chauvin, il est colauréat du prix Nobel de chimie de 2005 …   Wikipédia en Français

  • Robert H. Grubbs — Robert Howard Grubbs (* 27. Februar 1942 in Calvert City, Kentucky) ist ein US amerikanischer Chemiker. Grubbs ist Professor am California Institute of Technology. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Howard Grubbs — (* 27. Februar 1942 in Calvert City, Kentucky) ist ein US amerikanischer Chemiker. Grubbs ist Professor am California Institute of Technology. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Robert H. Grubbs — Robert Grubbs Robert H. Grubbs (né le 27 février 1942) est un chimiste américain. Robert Grubbs Il est professeur au California Institute of Technology (Caltech). En octobre 2005, il a reçu le prix Nobel de chimie associé à l américain Richard R …   Wikipédia en Français

  • Grubbs — ist der Familienname folgender Personen: Carl Grubbs, US amerikanischer Jazz Saxophonist, Komponist, Bandleader und Musikpädagoge Robert Grubbs (* 1942), US amerikanischer Chemiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur U …   Deutsch Wikipedia

  • Grubbs —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. David Grubbs (né en 1967), musicien américain ; Robert Grubbs (né en 1942), chimiste américain. Catégorie : Homonymie de patronyme …   Wikipédia en Français

  • Grubbs' catalyst — is a transition metal carbene complex named after the chemist by whom it was first synthesized, Robert H. Grubbs. There are two generations of the catalyst, as shown on the right.Grubbs, R.H. [http://www.wiley… …   Wikipedia

  • Robert H. Grubbs — Saltar a navegación, búsqueda Robert H. Grubbs Robert H. Grubbs (27 de febrero de 1942, Calvert City, Kentucky, USA) es un químico y profesor universitario estadounidense galardonado con el Premio Nobel de Química del año 2005. Biografía Inició… …   Wikipedia Español

  • Robert H. Grubbs — Robert Howard Grubbs (nacido el 27 de febrero de 1942) es un químico americano. Nació en Calvert City, en el estado de Kentucky y estudió química en la Universidad de Florida en Gainesville y en la Universidad de Columbia, en Nueva York donde… …   Enciclopedia Universal

  • Robert S. Mulliken — Robert Mulliken Robert Sanderson Mulliken (7 juin 1896 31 octobre 1986) était un physicien et chimiste américain. Il est principalement connu pour ses travaux sur le concept d orbitale moléculaire, qui permet d expliquer la structure des… …   Wikipédia en Français