Robert Kiesel (Leichtathlet)


Robert Kiesel (Leichtathlet)

Robert "Bob" Kiesel (* 30. August 1911 in Sacramento, Kalifornien; † 6. August 1993 in Boise, Idaho) war ein US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Als Student der University of California gewann Kiesel die IC4A-Meisterschaften über 100 m und 200 m in 1934 und die 220 Yards in 1932. Bei den X. Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles gewann er beim 4 x 100-Meter-Staffellauf zusammen mit Emmett Toppino, Hector Dyer und Frank Wykoff die Goldmedaille mit einer neuen Weltrekordzeit von 40,0 Sekunden vor den Mannschaften aus Deutschland (Silber) und Italien (Bronze).

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Taylor (Leichtathlet) — Robert Taylor (Robert James Taylor; * 14. September 1948 in Tyler, Texas; † 13. November 2007 in Houston) war ein US amerikanischer Sprinter und Olympiasieger in der 4 mal 100 Meter Staffel. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann er… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Hayes — Robert Lee „Bob“ Hayes (* 20. Dezember 1942 in Jacksonville, Florida; † 18. September 2002 Jacksonsville) war ein US amerikanischer Leichtathlet und American Football Spieler. Hayes ist der einzige Sportler, der sowohl Olympiasieger wurde als… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Taylor (Sportler) — Robert Taylor (* 14. September 1948; † 13. November 2007 in Houston, Texas) war ein US amerikanischer Leichtathlet. Als Mitglied der US amerikanischen 4x100 Meter Staffel wurde er 1972 bei den Olympischen Sommerspielen in München Olympiasieger.… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Taylor (athlète) — Robert Taylor, né le 14 septembre 1948 et décédé le 3 novembre 2007, était un athlète américain spécialiste du sprint qui a été sacré champion olympique. Sommaire 1 Biographie 2 Palmarès 2.1 Jeux olympiques …   Wikipédia en Français

  • Robert Esmie — (* 5. Juli 1972 in Jamaika) ist ein kanadischer Leichtathlet und Gewinner der Goldmedaille mit der 4×100 m Staffel bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA. Robert Esmie im Porträt Der in Jamaika geborene und in Gre …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Russell (Leichtathlet) — Henry Argue Hank Russell (* 15. Dezember 1904 in Buffalo, N.Y.; † 9. November 1986 in West Chester, Pennsylvania) war ein US amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger. Als Student der Cornell University gewann Russell die IC4A Meisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Ron Brown (Leichtathlet) — Ronald James Ron Brown (* 31. März 1961 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein ehemaliger US amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger. Bei den Olympischen Spielen 1984 in seiner Heimatstadt wurde Brown im 100 Meter Lauf Vierter in 10,26… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard Williams (Leichtathlet) — Bernard Williams 2007 Bernard Williams (* 19. Januar 1978 in Baltimore) ist ein US amerikanischer Leichtathlet. Williams ist Sprinter. Seine Spezialdisziplin sind die 200 m. Seinen ersten internationalen Erfolg hatte er allerdings auf der 100… …   Deutsch Wikipedia

  • Dean Smith (Leichtathlet) — Dean Smith (Finis Dean Smith; * 15. Januar 1932 in Breckenridge, Texas) ist ein ehemaliger US amerikanischer Sportler. Zunächst wurde er als Sprinter Staffel Olympiasieger, danach war er Footballspieler. Nach dem Ende seiner sportlichen Karriere… …   Deutsch Wikipedia

  • Esmie — Robert Esmie (* 5. Juli 1972 in Jamaika) ist ein kanadischer Leichtathlet und Gewinner der Goldmedaille mit der 4×100 m Staffel bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA. Der in Jamaika geborene und in Greater Sudbury, Ontario,… …   Deutsch Wikipedia