Robert Wise


Robert Wise
Robert Wise 1990 bei der Premiere des Films Air America

Robert („Bobby“) Earl Wise (* 10. September 1914 in Winchester, Indiana; † 14. September 2005 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Regisseur, Filmproduzent und Oscar-Preisträger.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Robert Wise war als Cutter in Hollywood tätig, unter anderem für Orson Welles (Citizen Kane). Ab Mitte der 1940er Jahre wurde er selbst mit Regiearbeiten betraut. Durch die Filme The Curse of the Cat People und The Body Snatcher (mit den beiden damaligen großen Horrorstars Bela Lugosi und Boris Karloff) wurde er früh zu einem wichtigen Protagonisten des Phantastischen Films.

Einen besonderen Namen machte sich Wise 1961 mit der Verfilmung der Musicals West Side Story für die Produktionsfirma Mirisch Corporation und den Filmverleih United Artists. Sein größter kommerzieller Erfolg war der Kinofilm Meine Lieder – meine Träume aus dem Jahr 1965. Wise führte 1951 Regie bei den Science-Fiction-Filmen Der Tag, an dem die Erde stillstand (The Day the Earth Stood Still, 1951), bei Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All (The Andromeda Strain, 1971) sowie beim ersten Star-Trek-Kinofilm Star Trek: Der Film im Jahr 1979.

1967 erhielt Robert Wise für sein Lebenswerk den Irving G. Thalberg Memorial Award der Akademie, nachdem er bereits 1962 für West Side Story und 1966 für Meine Lieder – meine Träume jeweils mit einem Oscar als Bester Regisseur ausgezeichnet worden war. 1998 erhielt Robert Wise vom American Film Institute den AFI Life Achievement Award, die höchste Auszeichnung für das Gesamtwerk eines Filmschaffenden.

Von 1971 bis 1975 war Wise Präsident der Directors Guild of America und von 1985 bis 1988 Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die alljährlich die Academy Award-Auszeichnungen, genannt Oscar, verleiht. In dieser Funktion nahm er 1987 die Auszeichnung für den Schauspieler Paul Newman entgegen, da dieser an der Zeremonie nicht teilnehmen konnte.

Wise verstarb am 14. September 2005 kurz nach seinem 91. Geburtstag an Herzversagen.

Filmografie

Literatur

  • Lars-Olav Beier: Der unbestechliche Blick. Robert Wise und seine Filme, sowie als beigefügtes Werk: Lars-Olav Beier, und Robert Müller: Werkstattgespräch mit Robert Wise. "Off"-Texte, Band 2. Erschienen zur Retrospektive Robert Wise beim Filmfest München 1996. Bertz, Berlin 1996, ISBN 3-929470-10-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Wise — Saltar a navegación, búsqueda Robert Wise Robert Wise Nacimiento 10 de septiembre de 1914 …   Wikipedia Español

  • Robert Wise — (Winchester Indiana, 1914 14 de septiembre de 2005) Director de cine estadounidense. Iniciado como montador, con 19 años trabajaba para la RKO. Trabajo en la sonorización y más tarde en la edición. Conoció en este momento a Orson Welles que le… …   Enciclopedia Universal

  • Robert Wise — Infobox actor name = Robert Wise imagesize = 150px birthdate = birth date|1914|9|10|mf=y location = Winchester, Indiana, U.S. deathdate = death date and age|2005|9|14|1914|9|10 deathplace = Los Angeles, California, U.S. birthname = Robert Earl… …   Wikipedia

  • Robert Wise — Pour les articles homonymes, voir Wise. Robert Wise …   Wikipédia en Français

  • Robert Wise (disambiguation) — Robert Wise is the name of:*Robert Wise (1914–2005), Academy Award winning American film producer and director *Bob Wise (born 1948), U.S. Governor of West Virginia …   Wikipedia

  • WISE — ist der Name folgender Orte: Wise (North Carolina) Wise (Virginia) Wise County (Texas) Wise County (Virginia) Wise River, Montana Wise Township, Virginia Wise ist der Familienname folgender Personen: Bob Wise (* 1948), amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Mitchum — Dans Horizons sans frontières (1960) Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • WISE, ROBERT EARL — (1914–2005), U.S. film producer and director. Born in Winchester, Indiana, Wise worked at RKO studios from 1933 to 1943, and edited Orson Welles classic, Citizen Kane (Oscar nomination for Best Editing, 1941). He was made a director in 1943 and… …   Encyclopedia of Judaism

  • Wise — or WISE may refer to:* The adjectival form of wisdomMedia*WISE (AM), a radio station (1310 AM) licensed to Asheville, North Carolina, United States *WISE FM, a radio station (90.5 FM) licensed to Wise, Virginia, United States, repeating WVTF of… …   Wikipedia

  • Robert Redford — in 2006 Born Charles Robert Redford, Jr. August 18, 1936 (1936 08 18) (age 75) Santa Monica, California, United …   Wikipedia