Robert Zak


Robert Zak
Robert Žák
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Mai 1966
Geburtsort StrakoniceTschechoslowakei
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1987-1990
1991
1991-1992
1992
1992-1994
1994-1997
1997
1998
Slavia Prag
Spartak Hradec Králové
FC Penafiel
Spartak Hradec Králové
SK České Budějovice
FC Příbram/Dukla Prag
FK Ústí nad Labem
Bohemians Prag
87 (12)
11 (04)
10 (01)
1 (00)
39 (06)
15 (00)
- (0-)
7 (00)
Stationen als Trainer
1998-2004
2004-2005
2006-2007
2007-
FK Marila Příbram (Assistent)
Dynamo České Budějovice
FK Siad Most (Leiter Jugendabteilung)
FK Siad Most

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 9. August 2007
2Stand: 9. August 2007

Robert Žák (* 6. Mai 1966 in Strakonice) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer.

Spieler

Robert Žák begann seine Profikarriere in der Saison 1987/88 bei Slavia Prag. Anfang 1991 wechselte der Mittelfeldspieler zum SKP Spartak Hradec Králové, nach nur einem halben Jahr zog er weiter zum portugiesischen Erstligisten FC Penafiel. Im Oktober 1991 kehrte er nach Hradec Králové zurück, bestritt dort nur ein Spiel und ging zum SK České Budějovice. Dort abslovierte Žák insgesamt 39 Erstligaspiele.

Im Sommer 1994 wechselte er zum FC Příbram in die 2.Liga. Nach der Zusammenarbeit zwischen dem FC Příbram und Dukla Prag spielte Žák 1996/97 für die ehemalige Armeemannschaft und verhalf ihr zur Rückkehr in die Gambrinus Liga. Daraufhin wechselte er zum FK Ústí nad Labem, der allerdings wegen finanzieller Probleme noch vor Beginn der 2. Liga aus dem Wettbewerb ausgeschlossen wurde. In der Rückrunde der Saison 1997/98 spielte Žák für Bohemians Prag und beendete anschließend mit 32 Jahren seine Laufbahn.

Trainer

Robert Žák arbeitete von 1998 bis 2004 als Co-Trainer bei Marila Příbram. In der Saison 2004/05 bekam er in České Budějovice eine Chance als Cheftrainer. Er übernahm die Mannschaft vor dem 9. Spieltag von Pavel Tobiáš, sie stand mit nur fünf Punkten auf dem drittletzten Platz. Žák konnte diese Bilanz nicht verbessern und musste nach dem 20. Spieltag František Cipro Platz machen. Er hatte nur sieben Punkte geholt und übergab die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz.

In der Saison 2006/07 war Robert Žák Leiter der Jugendabteilung beim FK Siad Most, zur Saison 2007/08 übernahm er als Cheftrainer die Erstligamannschaft, nachdem der bisherige Coach Zdeněk Ščasný nicht mit der neuen Vereinspolitik identifizieren konnte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Žák —  Robert Žák Spielerinformationen Geburtstag 6. Mai 1966 Geburtsort Strakonice, Tschechoslowakei Position Mittelfeldspieler Vereine als Aktiver …   Deutsch Wikipedia

  • Zak — als Abkürzung steht für: ZAK (Politmagazin), Politmagazin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) von 1988 bis 1996 den Zollernalbkreis, einem deutschen Landkreis in Baden Württemberg mit Sitz in Balingen für den dort ansässigen Zeitungsverlag Zollern… …   Deutsch Wikipedia

  • Žak — ZAK als Abkürzung steht für: ZAK (Politmagazin), Politmagazin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) von 1988 bis 1996 den Zollernalbkreis, einem deutschen Landkreis in Baden Württemberg mit Sitz in Balingen für den dort ansässigen Zeitungsverlag… …   Deutsch Wikipedia

  • Žák — ZAK als Abkürzung steht für: ZAK (Politmagazin), Politmagazin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) von 1988 bis 1996 den Zollernalbkreis, einem deutschen Landkreis in Baden Württemberg mit Sitz in Balingen für den dort ansässigen Zeitungsverlag… …   Deutsch Wikipedia

  • ZAK — als Abkürzung steht für: ZAK (Politmagazin), Politmagazin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) von 1988 bis 1996 den Zollernalbkreis, einem deutschen Landkreis in Baden Württemberg mit Sitz in Balingen für den dort ansässigen Zeitungsverlag Zollern… …   Deutsch Wikipedia

  • Zak Orth — Nombre real Adam Zachary Orth Nacimiento 15 de octubre de 1970 (41 años) Libertyville, Illinois, Estados Unidos Ocupación …   Wikipedia Español

  • Robert Merle — (1964) Robert Merle (* 28. August 1908 in Tebessa, Algerien; † 28. März 2004 in Paris) war ein französischer Schriftsteller und Romancier. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er 1972 durch seinen Roman Malevil bekannt, der die F …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Pastorelli — était un acteur américain né le 21 juin 1954 à New Brunswick dans le New Jersey aux États Unis, décédé le 8 mars 2004 à Hollywood Hills en Californie. Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie 3 …   Wikipédia en Français

  • Zak Orth — Infobox actor imagesize = 150px caption = Zak Orth, 2006 birthdate = October 15, 1970 birthplace = Libertyville, IllinoisZak Orth (born October 15, 1970) is an American comedic actor known for his roles in Wet Hot American Summer , The Baxter ,… …   Wikipedia

  • Eduard Zak — (* 7. Dezember 1906 in Linz; † 15. Mai 1979 in Berlin[1]) war ein österreichischer Schriftsteller, Übersetzer und Kritiker. Zak ist in Deutschland vor allem für seine Übersetzungen der Werke des französischen Autors Robert Merle (Moncada: Fidel… …   Deutsch Wikipedia