Roberto Sacasa


Roberto Sacasa

Roberto Sacasa Sarria (* 27. Februar 1840 in Chinandega; † 2. Juli 1896 in Managua) war vom 5. August 1889 bis zum 1. Januar 1891 und vom 1. März 1891 bis zum 31. Mai 1893 Präsident von Nicaragua.

Leben

Er war verheiratet mit seiner Cousine Ángela Sacasa Cuadra. Sein Sohn Juan Bautista Sacasa wurde später ebenfalls Präsident von Nicaragua. Zudem hatte er noch zwei Töchter.

Roberto Sacasa Sarria war Mitglied der Partido Republicano, die in Nicaragua 35 Jahre herrschte. Innerhalb der Partido Republicano bekämpfte die Strömung der Progresistas der Strömung der Iglesieros. Am 28. April 1893 rebellierte der Befehlshaber der Garnison von Granada (Nicaragua), Eduardo Montiel von der Partido Conservador, gegen Präsident Roberto Sacaza ebenfalls von der Partido Conservador. Joaquín Zavala Solís erklärte sich bereit den Aufstand zu unterstützen. Die Aufständischen erhielten Unterstützung von General José Santos Zelaya von der Partido Liberal. Die katholische Kirche und seine Familie unterstützte Roberto Sacaza. Die Aufständischen besetzten Masaya und bewegten sich auf Managua zu. Bei La Barranca schlugen die Aufständischen die Regierungstruppen. Der US-Botschafter Lewis Baker [1] bot sich zur Mediation an. [2]

Sacasa erklärte sich im Pacto de Sabana Grande vom 31. Mai 1893 bereit, die Macht an eine Junta aus fünf Personen zu übergeben, von denen zwei von ihm und drei von den Aufständischen bestimmt werden sollten. Die Junta sollte bis zur Einberufung einer verfassungsgebenden Versammlung - also für vier Monate - regieren. Einer der von José Santos Zelaya bestimmten war Salvador Machado Agüero, er saß der Junta vor. [3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. en:Lewis Baker
  2. Henry Tresawna Qerrans Fellow of Worcester College, Oxford 1882-1921
  3. American Nicaraguan School, The 1893 Revolution



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roberto Sacasa — Mandats Président du Nicaragua 5 août 1889 – 1er janvier 1889 Prédécesseur Nicolás Osorno …   Wikipédia en Français

  • Roberto Sacasa — Sarria (1840 ndash;1896) was President of Nicaragua from 1889 to 1891 and again from 1891 to 1893. Sacasa, a member of the Conservative Party, had many problems due to a split within the conservatives. A rebellion by ex president Joaquín Zavala… …   Wikipedia

  • Roberto Sacasa Sarria — (* 27. Februar 1840 in Chinandega; † 2. Juli 1896 in Managua) war vom 5. August 1889 bis zum 1. Januar 1891 und vom 1. März 1891 bis zum 31. Mai 1893 Präsident von Nicaragua. Leben Er war verheiratet mit seiner Cousine Ángela Sacasa Cuadra. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Roberto Sacasa y Sarria — Saltar a navegación, búsqueda Roberto Sacasa y Sarria (1840 1896) fue médico, político y presidente de Nicaragua de 1889 a 1891 y de 1891 a 1893. Al morir el Presidente Evaristo Carazo Aranda el 1° de agosto de 1889, fue designado para concluir… …   Wikipedia Español

  • Roberto Sacaza — Roberto Sacasa Sarria (* 27. Februar 1840 in Chinandega; † 2. Juli 1896 in Managua) war vom 5. August 1889 bis zum 1. Januar 1891 und vom 1. März 1891 bis zum 31. Mai 1893 Präsident von Nicaragua. Leben Er war verheiratet mit seiner Cousine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sacasa — Juan Bautista Sacasa Sacasa (* 21. Dezember 1874 Leon, Nicaragua; † 17. April 1946 Los Angeles, USA) war vom 1. Januar 1933 bis zum 9. Juni 1936 Präsident von Nicaragua. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Guerra Constitucionalista …   Deutsch Wikipedia

  • Sacasa — The founder of the Sacasa family in Nicaragua was Captain Francisco Sacasa Belastquigoitea y Salinas from Spain. He was a cadet in the Regiment of Dragons of Italy. His first voyage to the province of Nicaragua was made in 1747 with Governor… …   Wikipedia

  • Roberto Aguirre-Sacasa — is an American writer whose parents were both émigrés from Nicaragua. He is known for his work on the comic books, Marvel Knights 4 , Nightcrawler (vol. 3), and The Sensational Spider Man (vol. 2) . His current project is Dead of Night vol. 2,… …   Wikipedia

  • Sacasa — Sacasa, Juan Bautista Sacasa, Roberto …   Enciclopedia Universal

  • Roberto Martínez Lacayo — (* 18. Dezember 1899; † 16. Februar 1984 in Managua) war von 1970 bis zum 1. Mai 1974 Verteidigungsminister von Nicaragua. Leben Roberto Martínez Lacayo war mit Dolores Abaunza Espinoza verheiratet. Sein Sohn war Roberto Martínez Abaúnza. Roberto …   Deutsch Wikipedia