Robosapien


Robosapien

Der Robosapien ist ein elektronisches Spielzeug, das vom NASA-Robotics-Physiker Dr. Mark W. Tilden entwickelt wurde und von WowWee gebaut und vertrieben wird. Der Robosapien besitzt bewegliche durch Elektromotoren angetriebene Körperteile sowie verschiedene Sensoren, wodurch er fähig ist, in gewissem Maße mit seiner Umgebung zu interagieren.

Die Bewegungsabläufe sind programmierbar und über eine Fernbedienung abrufbar. Dadurch sind recht komplexe Bewegungsabläufe machbar, wie zum Beispiel Tanzen, Karate, etc.

Das Gleichgewicht stellt der Robosapien durch entsprechend schwere und breite Füße her.

Weltweit erstes Demonstrationsspiel in der Humanoid League.

Zwei Mannschaften (Universität Osnabrück gegen Universität Freiburg) mit jeweils drei modifizierten Robosapien spielten bei den RoboCup German Open 2005 das erste Fußballspiel zwischen autonomen humanoiden Robotern weltweit (vorher wurden nur Freistöße u.ä. ausgeführt).

Die Hauptmodifikation bestand in der Ersetzung des Kopfes durch einen PDA. Ein auf dem PDA laufendes Steuerungsprogramm konnte nun über eine Kamera die Umwelt wahrnehmen sowie Infrarotsignale an den Roboter schicken, um angemessen zu reagieren.

Inzwischen ist der Nachfolger Robosapien V2 erschienen, der seit November 2005 auch in Deutschland erworben werden kann. Er zeichnet sich durch eine imposante Größe von etwa 60 cm aus, besitzt wesentlich bessere Greifhände, kann nun auch schwere Objekte wie eine Getränkedose heben und selbständig hinsetzen, hinlegen und aufstehen. Der Controller besitzt nun Ähnlichkeit mit einem Spielkonsoleneingabegerät. Die Sprachfähigkeit und Programmierbarkeit wurde deutlich erweitert, außerdem besitzt der V2 nun die Fähigkeit, Personen zu erkennen und sie dann zu begrüßen durch Handreichen oder Winken. Das Gewicht liegt bei etwa 5,9 KG.

Ende 2006 wurde die nächste Version vorgestellt, der RS-Media. Mit Subwoofer, MP3-Player, Kamera, SD-Cardslot und PC-Anschluss. Alle Funktionen können am PC programmiert werden. Es sind vier verschiedene Persönlichkeiten vorab eingestellt. Über die mitgelieferte Software können eigene Persönlichkeiten programmiert werden. Es gibt nahezu unendliche Möglichkeiten. Es können MP3-Files aufgenommen werden und diversen Funktionen zugeordnet werden. Somit kann der RS-Media mit den unterschiedlichsten Stimmen sprechen bzw. Befehle kommentieren.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RoboSapien — is a toy like biomorphic robot designed by Mark Tilden and produced by Wow Wee toys. The RoboSapien is preprogrammed with moves, and also can be controlled by an infrared remote control included with the toy, or by either a personal computer… …   Wikipedia

  • Robosapien V2 — Le Robosapien V2 est la nouvelle génération des robots de Mark Tilden. Il est deux fois plus grand que la version originale du Robosapien. À la différence de ce dernier, il parle. Il possède des capteurs infrarouges, de couleurs et de contact.… …   Wikipédia en Français

  • Robosapien — Un Robosapien. Le Robosapien est un robot jouet commercialisé par WowWee et conçu par Mark Tilden. C est un robot préprogrammé, donc son utilisation ne nécessite pas de connaissances en robotique. Il peut être contrôlé par une télécommande… …   Wikipédia en Français

  • Robosapien v2 — The Robosapien V2 is the next generation of Mark Tilden s Robosapien robot. It s nearly twice the size of the original Robosapien robot. Instead of the original caveman grunts the V2 can speak a reasonably large list of pre recorded phrases. It… …   Wikipedia

  • WowWee — Group Limited, an Optimal Group company (NASDAQ: OPMR), is a Hong Kong based company founded by Richard and Peter Yanofsky. Initially from Canada, the two brothers moved to Hong Kong to form the company in 1982 as an independent research… …   Wikipedia

  • RS Media — The RS Media is another product in WowWee s line of biomorphic robots, based on a walking system designed by Mark Tilden. The RS Media uses basically the same body as the Robosapien V2, but a different brain based on a Linux kernel. As the name… …   Wikipedia

  • Mark Tilden — in September 2006 …   Wikipedia

  • Roboboa — is a robotic snake produced by WowWee. Roboboas has 4 angled body sections, allowing Roboboa to coil by rotating adjacent sections. A motorized tail roller and casters on the midsection allow Roboboa to move in a straight line. Hardware *4… …   Wikipedia

  • Wowwee — ist ein Hersteller von Spielzeugrobotern aus Hongkong, gegründet 1982 von Richard und Peter Yanofsky als Forschungsunternehmen. Als Original Equipment Manufacturer produziert WowWee zuerst verschiedene Spielzeuge wir beispielsweise Power Rangers… …   Deutsch Wikipedia

  • Roboraptor — Le Roboraptor, successeur du Robosapien, est un robot jouet conçu par Mark Tilden et distribué par WowWee. Ce robot est basé sur des mouvements biomécaniques, ce qui lui confère une certaine « fluidité ». À l inverse du Robosapien, le… …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.