Robson Caetano da Silva

Robson Caetano da Silva

Robson Caetano da Silva (* 4. September 1964 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Sprinter und Olympiadritter.

Da Silva gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul die Bronzemedaille im 200-Meter-Lauf, hinter Joe DeLoach und Carl Lewis (beide USA). Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta gewann er die Mannschafts-Bronzemedaille im 4 × 100-Meter-Staffellauf, zusammen mit seinen Teamkollegen Arnaldo da Silva, Edson Ribeiro und André da Silva, hinter den Teams aus Kanada (Gold) und den Vereinigten Staaten (Silber).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Robson Caetano Da Silva — (* 4. September 1964 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Sprinter und Olympiadritter. Da Silva gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul die Bronzemedaille im 200 Meter Lauf, hinter Joe DeLoach und Carl Lewis (beide …   Deutsch Wikipedia

  • Robson Caetano Da Silva — Robson da Silva Robson Caetano da Silva, né le 4 septembre 1964, est un ancien athlète brésilien. Il est le meilleur sprinteur brésilien de tous les temps. Il a participé à quatre Jeux olympiques d été consécutifs (Los Angeles, Séoul, Barcelone… …   Wikipédia en Français

  • Robson Caetano da Silva — Robson da Silva Robson Caetano da Silva, né le 4 septembre 1964, est un ancien athlète brésilien. Il est le meilleur sprinteur brésilien de tous les temps. Il a participé à quatre Jeux olympiques d été consécutifs (Los Angeles, Séoul, Barcelone… …   Wikipédia en Français

  • Robson da Silva — Robson da Silva …   Wikipédia en Français

  • Robson da Silva — (Robson Caetano da Silva; * 4. September 1964 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Sprinter und Olympiadritter. Da Silva gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul die Bronzemedaille im 200 Meter Lauf hinter den US… …   Deutsch Wikipedia

  • Robson da silva — Robson Caetano da Silva, né le 4 septembre 1964, est un ancien athlète brésilien. Il est le meilleur sprinteur brésilien de tous les temps. Il a participé à quatre Jeux olympiques d été consécutifs (Los Angeles, Séoul, Barcelone et Atlanta) et… …   Wikipédia en Français

  • Robson da Silva — Robson Caetano da Silva (born September 4, 1964 in Rio de Janeiro) is the most successful Brazilian sprinter to date. He participated in four consecutive Olympic Games (1984, 1988, 1992, 1996) and won the bronze medal over 200 m in Seoul 1988 as… …   Wikipedia

  • Da Silva — Silva (lat. silva „Wald“) steht für: Silva (Barcelos), eine Gemeinde im Kreis Barcelos in Portugal Silva (Miranda do Douro), eine Gemeinde im Kreis Miranda do Douro in Portugal Silva (Adelsgeschlecht), eine der ältesten portugiesischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • 200-m-Lauf — 200 Meter Lauf (Weltmeisterschafts Endlauf 2007) Der 200 Meter Lauf ist eine olympische Sprintdisziplin der Leichtathletik. Dabei wird eine halbe Stadionrunde gelaufen, bei der der Start vor der Kurve liegt. Der Start erfolgt in der Regel im… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»