Rocket de Montreal


Rocket de Montreal
Rocket de Montréal
Logo der Rocket de Montréal
Gründung 1999
Auflösung 2003
Geschichte Rocket de Montréal
1999 – 2003
P.E.I. Rocket
seit 2003
Stadion Aréna Maurice Richard
Centre Bell
Standort Montreal, Québec
Teamfarben bordeauxrot, marineblau, silber, weiß
Memorial Cups keine
Coupes du Président keine

Die Rocket de Montréal (engl.: Montréal Rocket) waren ein kanadisches Eishockeyteam aus Montreal, das von 1999 bis 2003 in der Quebec Major Junior Hockey League spielte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Rocket de Montréal nahmen zur Saison 1999/00 den Spielbetrieb in der Quebec Major Junior Hockey League auf. Nach vier Spielzeiten in der franko-kanadischen Metropole, in denen sich das Team drei Mal für die Playoffs qualifizieren konnte, jedoch die reguläre Saison nur einmal mit einer positiven Bilanz beendete, zog das Team zur Saison 2003/04 innerhalb der QMJHL nach Charlottetown auf Prince Edward Island um, wo es seitdem unter dem Namen P.E.I. Rocket spielt.

Der Teamname wurde in Anlehnung an den legendären Maurice „Rocket“ Richard gewählt, der über viele Jahre bei den Montréal Canadiens in der National Hockey League gespielt hatte. Im Teamlogo, das auch heute noch von der P.E.I. Rocket in leicht abgewandelter Form verwendet wird, ist Richards Rückennummer 9 integriert.

Saisonstatistik

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore

Saison GP W L T OTL Pts GF GA Platz Playoffs
1999/00 72 29 32 6 5 69 276 313 3., West Niederlage im Conference Quarterfinal, 1:4 (Drummondville)
2000/01 72 24 35 7 6 61 249 310 4., West nicht qualifiziert
2001/02 72 23 39 8 2 56 198 243 4., West Niederlage im Conference Quarterfinal, 3:4 (Hull)
2002/03 72 32 27 5 8 77 256 261 3., West Niederlage im Conference Quarterfinal, 3:4 (Sherbrooke)
Gesamt 288 108 133 26 21 263 979 1127 3 Playoff-Teilnahmen
3 Serien: 0 Siege, 3 Niederlagen
19 Spiele: 7 Siege, 12 Niederlagen

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rocket de Montréal — Gründung 1999 Auflösung 2003 Geschichte Rocket de Montréal 1999 – 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Rocket de Montréal — Rocket de l Île du Prince Édouard Rocket de l Île du Prince Édouard …   Wikipédia en Français

  • Le Rocket de Montréal — Rocket de l Île du Prince Édouard Rocket de l Île du Prince Édouard …   Wikipédia en Français

  • Montreal Rocket — Rocket de Montréal Gründung 1999 Auflösung 2003 Geschichte Rocket de Montréal 1999 – 2003 P.E.I. Rocket seit 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Montreal Rockets — Rocket de Montréal Gründung 1999 Auflösung 2003 Geschichte Rocket de Montréal 1999 – 2003 P.E.I. Rocket seit 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Montréal Rocket — Rocket de Montréal Gründung 1999 Auflösung 2003 Geschichte Rocket de Montréal 1999 – 2003 P.E.I. Rocket seit 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Montréal Rockets — Rocket de Montréal Gründung 1999 Auflösung 2003 Geschichte Rocket de Montréal 1999 – 2003 P.E.I. Rocket seit 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Montreal Rocket — City Montreal, Quebec League Q.M.J.H.L …   Wikipedia

  • Rocket de l'I-P-E — Rocket de l Île du Prince Édouard Rocket de l Île du Prince Édouard …   Wikipédia en Français

  • Rocket de l'Ile-du-Prince-Edouard — Rocket de l Île du Prince Édouard Rocket de l Île du Prince Édouard …   Wikipédia en Français