Roger Conant


Roger Conant

Roger Conant (* 6. Mai 1909, Mamaroneck (New York); † 19. Dezember 2003, Albuquerque) war ein amerikanischer Herpetologe, Autor, Lehrer und Naturschützer.

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

Conant wuchs in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania auf. Sein Vater starb früh und um seiner Mutter zu helfen, nahm er als Jugendlicher eine Aushilfsarbeit im Zoo von Philadelphia an. Hier begann seine lebenslange Leidenschaft für Reptilien.

1929 zog er nach Toledo, Ohio, und arbeitete als Leiter der Reptilienabteilung, später als Hauptkurator des dortigen Zoos. 1935 kam er als Leiter (Kurator) der Reptilienabteilung an den Zoo von Philadelphia zurück. Von 1946 bis 1947 war Conant Präsident des amerikanischen Zoo-und Aquarienverbandes und 1952 Mitgründer der Herpetologischen Gesellschaft Philadelphia. 1967 wurde er zum Direktor des Zoos von Philadelphia befördert.

Wegen der Krankheit seiner Frau Isabelle Hunt Conant, die als Tierfotografin viele Fotos zu seinen Bestimmungsbüchern beigetragen hat, zog Conant 1973 nach Albuquerque und nahm eine Professur an der University of New Mexico an. Seine Frau Isabelle starb 1976. 1979 heiratete er Kathryn Gloyd, Witwe seines Freundes und Kollegen Howard K. Gloyd.

Am 19. Dezember 2003 starb Roger Conant an Krebs.

Wissenschaftliche Leistungen

Conant wurde zu einem der bekanntesten Herpetologen der Vereinigten Staaten, nachdem er 1958 eines der ersten vollständigen Bestimmungsbücher über nordamerikanische Reptilien geschrieben hatte. Ab 1976 vollendete er seine Monografie über die Vipern-Gattung Dreieckskopfottern (Agkistrodon), die er in den 30er Jahren begonnen und später Howard K. Gloyd fortgeführt hatte.

Insgesamt verfasste er zwölf Bücher und rund 240 wissenschaftliche Aufsätze.

Er beschrieb zahlreiche neue Schlangenarten, darunter mehrere Arten der Gattung Amerikanische Schwimmnattern (Nerodia) sowie der Gattung Strumpfbandnattern (Thamnophis). Noch in seinem Todesjahr beschrieb er neue Unterarten der Mexikanischen Strumpfbandnatter.

ausgewählte Werke

  • Autobiografie: A Field Guide to the Life and Times of Roger Conant, Canyonlands Publishing Group, 1997: ISBN 0-9657446-0-4
  • A Field Guide to Reptiles and Amphibians: Eastern and Central North America (Mitautor: Joseph T. Collins), 1. Auflage 1958, 2.Aufl. 1975, Houghton Mifflin (P): ISBN 0-3951997-7-8
  • Peterson's Field Guide to Reptiles and Amphibians of the Eastern United States, 1958
  • North American Watersnakes: A Natural History, University of Oklahoma Press, 2004: ISBN 0-8061359-9-9
  • Reptiles and Amphibians (Peterson First Guides), Houghton Mifflin Company, 1999: ISBN 0-3959719-5-0
  • Snakes of the Agkistrodon Complex: A Monographic Review (Mitautor: Howard K. Gloyd), Ssar Pubns, 1990: ISBN 0-9169842-0-6
  • The Reptiles of Virginia, Smithsonian Books, 1997, ISBN 1-5609875-4-5

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roger Conant — may refer to:* Roger Conant (Salem) ( c. 1592 ndash;1679), leader of the company of fishermen who founded Salem, Massachusetts * Sir Roger Conant, 1st Baronet (1899 ndash;1973), British Conservative Party politician * Roger Conant (herpetologist) …   Wikipedia

  • Roger Conant — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Conant. Roger Conant (colon) (c.1592–1679), un colon américain Roger Conant (1909 2003), herpétologiste américain… …   Wikipédia en Français

  • Roger Conant (Salem) — Roger Conant (c. 1592 ndash; 1679) was the leader of the company of fishermen who founded Salem, Massachusetts (then called Naumkeag) in 1626. He was later supplanted by the governor sent by the Massachusetts Bay Company, John Endicott. He… …   Wikipedia

  • Roger Conant (herpetologist) — Roger Conant (May 6, 1909 ndash;December 19, 2003) was an American herpetologist, author, educator and conservationist. He was Director Emeritus of the Philadelphia Zoo and Adjunct Professor at the University of New Mexico. He wrote one of the… …   Wikipedia

  • Roger Conant (Salem) — Statue von Roger Conant, dem Gründer von Salem, Massachusetts. Roger Conant (* 1592; † 1679) gilt als Gründer (1626) der Stadt Salem, im heutigen US Bundesstaat Massachusetts. Lebenslauf Roger Conant w …   Deutsch Wikipedia

  • Roger Conant (herpétologiste) — Pour les articles homonymes, voir Roger Conant. Roger Conant est un herpétologiste américain, né le 6 mai 1909 à Mamaroneck (New York) et mort le 19 décembre 2003 à Albuquerque des suites d’un cancer. Il est le fils de Clara Elizabeth (née… …   Wikipédia en Français

  • Sir Roger Conant, 1st Baronet — Sir Roger John Edward Conant, 1st Baronet (28 May 1899 ndash; 30 March 1973) was a Conservative Party politician in the United Kingdom. He was a Member of Parliament (MP) for more than 25 years between 1931 and 1959.Born in Kensington, London, at …   Wikipedia

  • Conant — may refer to: Charles Conant (1861–1915), American economist Deborah Henson Conant (born 1953), American harpist Douglas Conant, American businessman Frederic Conant (1892–1974), American yacht racer Gordon Conant (1885–1953), Canadian politician …   Wikipedia

  • Conant — ist der Familienname folgender Personen: James Conant (James Ferguson Conant; * 1958), US amerikanischer Philosoph James Bryant Conant (1893–1978), US amerikanischer Chemiker und Diplomat Kenneth John Conant (1894 1984), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Roger Conan — Pour les articles homonymes, voir Conan. Roger Conan est un herpétologiste américain, né le 6 mai 1909 à Mamaroneck (New York) et mort le 19 décembre 2003 à Albuquerque des suites d’un cancer. Il est le fils de Clara Elizabeth (née Rogers) et de… …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.