Roger Maris


Roger Maris

Roger Eugene Maris (* 10. September 1934 in Hibbing, Minnesota; † 14. Dezember 1985 in Houston, Texas, USA) war ein US-amerikanischer Baseballspieler. Er spielte für die Cleveland Indians (1957/58), die Kansas City Athletics (1958/59), die New York Yankees (1960-66) sowie die St. Louis Cardinals (1967/68). Er spielte sieben Mal im Finale der MLB, der World Series (1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1967, 1968), und gewann diese drei Mal (1961,1962 und 1967). Er schlug in seiner Karriere 275 Home Runs.

Roger Maris’ Schläger den er bei seinem 61. Home Run benutzte (2. von links)

Berühmt wurde Roger Maris durch seine 61 Single-Season Home Runs im Jahr 1961, er überbot dabei den alten Rekord von Babe Ruth mit 60 Home Runs aus dem Jahr 1927. Maris konkurrierte dabei sehr mit seinem Teamkameraden Mickey Mantle, der, obgleich wohl der insgesamt bessere Spieler, aufgrund von Verletzungen diese Zahl an Home Runs in einer Saison nie erreichen konnte. Für die Zeitgenossen war 1961 wichtig, dass Maris durch die Aufstockung der Major League Baseball von einer Erhöhung der Gesamtspielzahl gegenüber Ruth profitierte. Ruth hatte in 154 Spielen Gelegenheit zum Home Run, Maris in 162 Spielen. Im 154. Saisonspiel erzielte Maris seinen 59. Home Run, so dass Ruths Rekord aus Sicht von Puristen unangetastet blieb.[1]

Erst 1998 überbot Mark McGwire mit dem 62. seiner insgesamt 70 Single-Season Home Runs Maris' Rekord. Über diesem neuen Rekord (und den weiteren durch Barry Bonds) liegt freilich ein Schatten, da wahrscheinlich leistungssteigernde Mittel (Steroide) für diese Rekorde mitverantwortlich gemacht werden können.

Roger Maris’ Trikotnummer #9 wird für Spieler der New York Yankees nicht mehr vergeben. Sein Trikot wurde am 21. Juli 1984 in einer Zeremonie im Yankee Stadium aufgehängt.

Maris ist einer der wenigen Rekordhalter im Baseball, der nicht in die Baseball Hall of Fame aufgenommen wurde; eine Entscheidung, die bei vielen Fans Unverständnis hervorruft. Maris starb an Krebs und ist in seiner Heimatstadt Fargo, North Dakota beerdigt. Die Stadt Fargo hat unter anderem eine Straße nach ihm benannt und ein Roger Maris Museum eingerichtet.

Die Geschichte von Roger Maris’ 61 Home Runs wurde 2001 in dem TV-Spielfilm 61* von Billy Crystal nach dem Drehbuch von Hank Steinberg verfilmt. Roger Maris wurde von Barry Pepper gespielt.

Einzelnachweise

  1. David S. Neft, Richard M. Cohen, Michael L. Neft: Baseball 2004. New York 2004, S. 346.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roger Maris — Infobox MLB retired name=Roger Maris width = 150 position=Outfielder bats=Left throws=Right birthdate=birth date|1934|9|10 Hibbing, Minnesota deathdate=death date and age|1985|12|14|1934|9|10 Houston, Texas debutdate=April 16 debutyear=by|1957… …   Wikipedia

  • Roger Maris — Roger Maris …   Wikipédia en Français

  • The Roger Maris Museum — is a museum located in West Acres Shopping Center in Fargo, North Dakota. It is a permanent shrine to Roger Maris former record of 61 homers in one season and his life.ExhibitsThe museum features a theater showing a video of the life of Roger… …   Wikipedia

  • Roger Eugene Maris — Roger Maris Roger Maris …   Wikipédia en Français

  • Roger Clemens — Pitcher Born: August 4, 1962 (1962 08 04) (age 49) …   Wikipedia

  • Maris — may refer to: the Mari people People: Maris, brother of Atymnius in Greek mythology Maris, a saint and martyr of the group Maris, Martha, Abachum and Audifax Maris of Chalcedon, a 4th century bishop Hector de Maris, a Knight of the Round Table in …   Wikipedia

  • Maris (disambiguation) — Maris was the Etruscan god of war.Maris may also refer to:* the Mari peoplePeople:*Maris, a saint and martyr of the group Maris, Martha, Abachum and Audifax * Maris of Chalcedon, a 4th century bishop.In fiction:* Maris Crane, fictional character… …   Wikipedia

  • Maris (Begriffsklärung) — Maris ist: Familienname folgender Personen: Jacob Maris (1838–1899), niederländischer Maler Matthijs Maris (1839–1917), niederländischer Maler Roger Maris (1934–1985), US amerikanischer Baseballspieler Willem Maris (1844–1910), niederländischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Roger — is primarily a common first name of English, French, and Catalan usage, ( Rogier , Rutger in Dutch) from the Germanic elements hrod (fame) and ger (spear) meaning famous with the spear . The Latin form of the name is Rogerius , as used by a few… …   Wikipedia

  • Maris — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Maris peut faire référence à : Patronymes Bernard Maris (1946 ), économiste et journaliste français Christophe Maris (1966 ), écrivain et journaliste …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.