Roger Sherman Baldwin


Roger Sherman Baldwin
Roger Sherman Baldwin

Roger Sherman Baldwin (* 4. Januar 1793 in New Haven, Connecticut; † 19. Februar 1863 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker, Gouverneur und US-Senator des US-Bundesstaates Connecticut. Er war Mitglied der Whig Party.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Roger Sherman Baldwin, Enkel von Roger Sherman, dem einzigen Mann, der alle amerikanischen Gründungsdokumente unterzeichnete, wurde 1793 in New Haven geboren. Sein Vater war Simeon Baldwin (1761-1851), der zwischen 1803 und 1805 Kongressabgeordneter von Connecticut war. Er graduierte 1811 an der Yale University und begann im nachfolgenden Jahr Jura an der Litchfield Law School zu studieren. Baldwins bedeutendster Fall in seiner juristischen Laufbahn waren die Amistad-Prozesse, als er die Freiheit der Sklaven gewann, die auf dem spanischen Frachtschiff La Amistad rebellierten und bis auf zwei Männer der gesamten Mannschaft alle töteten. Sie fanden von 1839 bis 1841 statt. Baldwin entschloss sich erst spät in die Politik zu gehen. Er kandidierte 1837 für den Senat von Connecticut und siegte; 1838 wurde er wiedergewählt. Anschließend wurde er 1840 und 1841 in das Repräsentantenhaus von Connecticut gewählt.

Gouverneur von Connecticut

Baldwin gewann 1844 die Gouverneursnominierung der Whigs und wurde im selben Jahr durch eine Legislativabstimmung (116 zu 93) zum Gouverneur von Connecticut gewählt. Er wurde für eine zweite Amtszeit 1845 bestätigt. Während seiner Amtszeit war die Gesetzgebung damit beschäftigt, die Besitzberechtigung für Stimmabgabe zu beseitigen. Ferner versuchte er den Schwarzen das Wahlrecht zu genehmigen, aber scheiterte dabei. Baldwin entschied sich, nicht noch einmal als Gouverneur von Connecticut zu kandidieren. Er verließ am 1. November 1847 sein Amt, um eine freie Stelle im US-Senat zu füllen, die er dann bis 1851 hielt.

Weiterer Lebenslauf

Er war auch 1861 ein Delegierter beim Washington Peace Congress, welcher angedacht war den bevorstehenden Krieg zu verhindern. Roger Sherman Baldwin verstarb am 19. Februar 1863 und wurde auf dem Grove Street Cemetery beigesetzt. Er war mit Emily Perkins verheiratet. Das Paar hatte neun gemeinsame Kinder. Sein Sohn Simeon Eben Baldwin hatte zwischen 1911 und 1915 ebenfalls das Amt des Gouverneurs von Connecticut.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Film

Eine vereinfachte Darstellung der Ereignisse betreffend der Amistad-Prozesse wurde 1997 in einem Film unter dem Titel "Amistad" verfilmt. Matthew McConaughey spielte dabei Roger Sherman Baldwin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roger Sherman Baldwin — Infobox Officeholder name = Roger Sherman Baldwin order = 17th office = Governor of Connecticut term start = 1844 term end = 1846 lieutenant = Reuben Booth predecessor = Chauncey Fitch Cleveland successor = Isaac Toucey order2 = United States… …   Wikipedia

  • Roger S. Baldwin — Roger Sherman Baldwin Roger Sherman Baldwin (* 4. Januar 1793 in New Haven, Connecticut; † 19. Februar 1863 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker, Gouverneur und US Senator des …   Deutsch Wikipedia

  • Roger Sherman — Kunstmaler Ralph Earles Porträt von She …   Deutsch Wikipedia

  • Roger Sherman — Infobox Senator name = Roger Sherman jr/sr = United States Senator state = Connecticut party = Pro Administration term = June 13, 1791ndash July 23, 1793 predecessor = William S. Johnson successor = Stephen M. Mitchell order2 = Member of the U.S …   Wikipedia

  • Roger Sherman — Pour les articles homonymes, voir Sherman. Roger Sherman …   Wikipédia en Français

  • Sherman — is a surname that originated in the Anglo Saxon language. It means a shearer of woolen garments, being derived from the words scearra , or shears , and mann , or man . The name is cognate with Sharman, Shearman and Shurman. Sherman has also been… …   Wikipedia

  • Roger Baldwin — may refer to:* Roger Nash Baldwin, (1884 1981), founder of ACLU * Roger Sherman Baldwin, (1793 1863), US lawyer and politician * Roger Baldwin (blackjack author), blackjack strategy pioneer …   Wikipedia

  • Baldwin (Familienname) — Baldwin ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Baldwin, Hoar & Sherman family — The Baldwin, Evarts, Hoar Sherman family is a large political family of the United States spanning the country s history. *Roger Sherman (1721 1793) *John Adams *John Quincy Adams *William Tecumseh Sherman *Susan B. Anthony *William Maxwell… …   Wikipedia

  • Baldwin, Hoar & Sherman family — Famille Baldwin, Hoar Sherman La famille Baldwin, Hoar Sherman est l un des plus grandes famille politique des États Unis attelant l histoire entière du pays. Liste des membres de cette famille politique : Roger Sherman John Adams John… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.