Rolf Bähr


Rolf Bähr
Rolf Bähr

Rolf Bähr (* 1939 in Berlin-Karlshorst) ist ein deutscher Filmpolitiker und Segler.

Der Jurist und langjährige Leiter der Filmförderungsanstalt erhielt 2004 die Berlinale Kamera[1].

Bähr ist ein begeisterter Segler. Zwischen 1979 und 1987 war er mehrfacher Welt-, Vize-Welt- und Europameister in der Tempest-Klasse und gewann die Tempest-Weltmeisterschaften 1979, 1980, 1982, 1985 und 1987. Zusammen mit Willi Kuhweide qualifizierte er sich in der Soling-Klasse für die Olympischen Spiele 1980 in Moskau, an denen beide jedoch aufgrund des Boykotts nicht teilnahmen[2]. 2005 errang er bei der Tempest-Weltmeisterschaft die Bronze-Medaille.

Seit 2005 ist er Präsident des Deutschen Segler-Verbandes.

Auszeichnungen

Am 6. Mai 2008 wurde Rolf Bähr mit dem vom französischen Minister für Kultur und Kommunikation verliehenen Ordre des Arts et des Lettres im Range eines Ritters ausgezeichnet.[3] Betont wurden insbesondere die Verdienste Bährs um den Aufbau der deutsch-französischen Filmakademie und der deutsch-französischen Filmbeziehungen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.berlinale.de/de/archiv/jahresarchive/2004/08_pressemitteilungen_2004/08_Pressemitteilungen_2004-Detail_563.html
  2. http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/1104/sport/0028/index.html
  3. Frankreich zeichnet Filmschaffende Geyer und Bähr mit dem Orden für Kunst und Literatur aus. Französische Botschaft in Deutschland, 7. Mai 2008, abgerufen am 31. Juli 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahr — ist der Familienname folgender Personen: Alois Bahr (1834–1898), österreichischer Notar und liberaler Politiker Anna Bahr Mildenburg (1872–1947), österreichische Opernsängerin Benedict Bahr († 1670), deutscher Schulmeister und Jurist Daniel Bahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Bähr — Häufigkeit des Nachnamens Bähr in Deutschland Bähr ist ein deutscher Familienname. Varianten Baehr Behr Beer (Familienname) Baer Von Baer Bär (Familienna …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Bähr — (* 4. März 1939; † 20. März 2007) war ein deutscher Kaufmann und Politikwissenschaftler Das Studium der Betriebswirtschaftslehre schloss er 1967 mit dem Diplom zum Kaufmann an der Universität Erlangen ab. Dort war er von 1971 bis 1975 tätig. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bad–Bak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Segler-Verband — Gründung: 1888 Gründungsort: Hamburg Präsident: Rolf Bähr …   Deutsch Wikipedia

  • Wassersportverein Buckau-Fermersleben — Fahne mit Logo WBF des Wassersportvereins Buckau Fermersleben …   Deutsch Wikipedia

  • Chevalier des Arts et des Lettres — Commandeur des Arts et Lettres Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres (dt.: Orden der Künste und der Literatur) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Commandeur des Arts et Lettres — Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres (dt.: Orden der Künste und der Literatur) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Officier des Arts et des Lettres — Commandeur des Arts et Lettres Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres (dt.: Orden der Künste und der Literatur) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale Kamera — Mit der Berlinale Kamera werden verdienstvolle Filmschaffende und Personen ausgezeichnet, die sich für die Internationalen Filmfestspiele Berlin verdient gemacht haben. Der Preis wird seit 1986 vergeben. Es werden nur Personen ausgezeichnet, die… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.