Rolf Heine

Rolf Heine
Rolf Heine

Rolf Heine (* 18. April 1937 in Bremerhaven) ist ein deutscher Altphilologe.

Nach der Reifeprüfung am Realgymnasium in Bremerhaven studierte Heine von 1956 bis 1964 an der Universität Göttingen Klassische Philologie, Philosophie und Anglistik. Das Wintersemester 1956/1957 verbrachte er an der Pädagogischen Hochschule Vechta. Nach der Prüfung in den Fächern Philosophie und Erziehungswissenschaften (1959) wurde er 1963 in Göttingen mit der Dissertation Untersuchungen zur Romanform des Apuleius promoviert; Hauptgutachter war Will Richter, Korreferent Karl Deichgräber. Nach dem Examen in den Fächern Latein und Englisch (1964) absolvierte er das Referendariat in Bremen. Von 1966 bis 1968 arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thesaurus Linguae Latinae in München, für den er seit 1977 als Fahnenleser wirkt. Seit 1968 war er als Lektor, später Akademischer Rat und Oberrat am Seminar für Klassische Philologie der Georg-August-Universität Göttingen tätig. Seit seiner Pensionierung (2002) hält er Lehrveranstaltungen zur griechischen Stilistik im Rahmen eines Lehrauftrags ab.

Heine beschäftigt sich intensiv mit lateinischer Grammatik und Lexikografie. Sein Hauptwerk ist die Neubearbeitung der „Lateinischen Grammatik auf sprachwissenschaftlicher Grundlage“ von Hans Rubenbauer und Johann Baptist Hofmann. Anlässlich seiner Pensionierung erschien 2002 die Festschrift Thesaurismata Gottingensia: Rolf Heine zum 18.4. und 30.9.2002 gewidmet von seinen Kollegen und Schülern.

Schriften (Auswahl)

  • Untersuchungen zur Romanform des Apuleius. Diss. Göttingen 1963 (masch.)
  • Catull (Wege der Forschung 308). Darmstadt 1975.
  • Rubenbauer/Hofmann, Lateinische Grammatik. Neubearbeitet von Rolf Heine, 9. Aufl. Bamberg/München 1975 (zuletzt in 12. Aufl. 1995).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Heine (Familienname) — Heine ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name könnte vom Vornamen Heinrich abgeleitet sein. Varianten sind Heinrich, Hein. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Becker (Schauspieler) — Rolf Becker (* 31. März 1935 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Tätigkeit als Synchronsprecher 3 Familie 4 Politi …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Schwarz-Schütte — Rolf Julius Schwarz Schütte (* 12. Dezember 1920 in Bingen am Rhein) ist ein deutscher Unternehmer und Mäzen. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Kauka — Rolf (eigentlich Paul Rudolf ) Kauka (* 9. April 1917 in Markranstädt bei Leipzig; † 13. September 2000 in Thomasville, Georgia) war ein deutscher Comic Produzent und Verleger und galt vielen als „deutscher Walt Disney“. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Liebermann — (* 14. September 1910 in Zürich; † 2. Januar 1999 in Paris) war ein Schweizer Komponist und Intendant. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke 2.1 Kompositionen …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Bongs — (* 5. Juni 1907 in Düsseldorf; † 20. November 1981 in Düsseldorf) war ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Liebermann — Saltar a navegación, búsqueda Rolf Liebermann (Zúrich, 14 de septiembre de 1910 París, 2 de enero de 1999), fue un compositor, director de orquesta, director de escena y productor musical suizo. Contenido 1 Biografía 2 Cat …   Wikipedia Español

  • Rolf Peter Tschapek — ist ein deutscher Lehrer und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Liebermann — (September 14, 1910 ndash; January 2, 1999), born in Zurich, was a Swiss composer of different kinds of music. His output included chansons, classical, and light music. His classical music often combines a myriad of styles and techniques,… …   Wikipedia

  • Rolf Recknagel — (* 2. Februar 1918 in Steinbach Hallenberg; † 5. April 2006 in Leipzig) war ein deutscher Literaturwissenschaftler. Er studierte in Jena und Leipzig. Seit 1954 war er Dozent für ausländische Literatur der Gegenwart an der Fachschule für… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»