Ruine Schilteck

Ruine Schilteck
Ruine Schilteck
Bergfried und Teile des Zwingers im Februar 2008

Bergfried und Teile des Zwingers im Februar 2008

Entstehungszeit: um 1200
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Ruine
Bauweise: Buckelquader
Ort: Schramberg
Geographische Lage 48° 14′ 19,2″ N, 8° 22′ 19,7″ O48.2386694444448.3721305555555520Koordinaten: 48° 14′ 19,2″ N, 8° 22′ 19,7″ O
Höhe: 520 m ü. NN
Ruine Schilteck (Baden-Württemberg)
Ruine Schilteck

Die Ruine Schilteck ist eine Burgruine nördlich über der Stadt Schramberg im Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Ruine befindet am Talausgang in Richtung Schiltach im Schwarzwald und war vermutlich Teil einer Verteidigungslinie zur Überwachung des Schiltachtales, da die Klingenburg in Schiltach-Lehengericht und die Burg Schiltach; ebenfalls von den Herren von Teck erbaut wurden.

Geschichte

Die Burg wurde ungefähr um das Jahr 1200 von den Herzögen von Teck erbaut. 1225 wird die Burg erstmals in einer Urkunde erwähnt. Besitzer ist Hug der Alte, Herr auf Schilteck.

Die Herren von Schilteck besaßen in Schramberg und der Umgebung zahlreiche Bauernhöfe als Lehensgüter und verkauften 1271/1381 reichlich Grundbesitz aus der Gegend Rottweil, Schwenningen und Tuttlingen, wo sie ebenfalls Besitztümer hatten.

Die Burg wechselt daraufhin mehrfach die Besitzer. Unter anderem waren ein Herter zu Dusslingen, von Wildenstein (im Eschachtal), Graf Rudolf von Hohenberg (Heuberg), die Herren von Ow und Neuneck im Tal der Glatt, sowie die Grafen von Württemberg Besitzer der Burg.

1496 fällt die Burg Schilteck an die Herrschaft Schramberg und Ludwig von Rechberg. Die Rechberger waren auch nicht lange im Besitz der Burg, sie musste in den folgenden Generationen bereits wieder verpfändet werden. Über die rezidivierenden Verpfändungen setzte langsam der Verfall der Burg ein. Als dann die Burg noch als Steinbruch genutzt wird ist das Schicksal der Burg besiegelt.

Anlage

Die Burg war ursprünglich eine einfache quadratische Wehranlage mit einem Bergfried, zwei Außenmauern und einem Zwinger.

Ob jemals ein Palas bestand ist unbekannt und wurde vermutlich nie weiter verfolgt.

Erhalten ist der Bergfried in schönsten Buckelquadern und die innere Verteidigungsmauer. Der Halsgraben von der Bergseite her ist noch gut zu erkennen.

Literatur

  • Max Miller, Gerhard Taddey: Handbuch der historischen Stätten Deutschlands. Band 6. Baden-Württemberg. Stuttgart 1965

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Ruine Schiltach — Burg Schiltach Burg Schiltach über der gleichnamigen Stadt anno 1643 Alternativname(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Schalksburg (Herrschaft) — Die Herrschaft Schalksburg innerhalb der zollerischen Grafschaften Die Herrschaft Schalksburg war ein mittelalterliches Territorium auf dem Gebiet des heutigen Zollernalbkreises. Am Beispiel seiner Entstehung und Entwicklung lässt sich die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schramberg-Sulgen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Waldmössingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schramberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schiltach (Fluß) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Schiltach …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Rottweil — Die Liste der Orte im Landkreis Rottweil listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Rottweil auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Burgen und Schlössern in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrschaft Schalksburg — Spätgotisches Altarbild von 1471: Die Landschaft soll Balingen mit den Albbergen und der Schalksburg und dem gerade wieder hergestellten Hohenzollern darstellen Die Herrschaft Schalksburg war ein mittelalterliches Territorium auf dem Gebiet des… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»