Ruprecht von Querfurt


Ruprecht von Querfurt

Ruprecht von Querfurt († 19. Dezember 1266) war Erzbischof von Magdeburg.

Leben

Er war der Sohn des Gebhard IV. (* vor 1178; † nach 1213), Burggraf von Magdeburg, und der Luitgard von Nassau († 1222).

Ruprecht wurde zunächst Domdechant in Magdeburg und schließlich von 1260 bis 1266 Erzbischof. Während seines Episkopates fand eine Provinzialsynode statt.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Rudolf von Dingelstädt Erzbischof von Magdeburg
1260–1266
Konrad II. von Sternberg

Wikimedia Foundation.