Ruth Gordon


Ruth Gordon
Ruth Gordon im Jahre 1919

Ruth Gordon (* 30. Oktober 1896 in Quincy, Massachusetts; † 28. August 1985 in Edgartown, Massachusetts) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Bühnenautorin.

Leben

Gordon begann ihre Karriere als Schauspielerin am Broadway, wo sie bald zu einer bekannten Charakterdarstellerin wurde. Ab den frühen 1940er Jahren wechselte sie zunehmend das Metier und begann eine zweite Karriere als Drehbuchautorin in Hollywood, meist an der Seite ihres zweiten Ehemanns Garson Kanin. Zu den bekanntesten Filmen der beiden gehören die für Katharine Hepburn und Spencer Tracy geschriebenen Komödien Ehekrieg aus dem Jahr 1949 und Pat und Mike, der 1952 in den Verleih kam. Die Regie übernahm George Cukor, der auch bei dem Film Theaterfieber 1953 die Inszenierung übernahm. Theaterfieber war die Verfilmung von Gordons autobiographischem Stück Years Ago, die im Film von Jean Simmons gespielt wurde.

Daneben schrieb Gordon für sich und ihren mitunter etwas exzentrischen Darstellungsstil eigene Theaterstücke. Einer ihrer größten Erfolge war die Komödie Over 21, deren Filmrechte sie 1945 für die seinerzeit beträchtliche Summe von $ 350.000 an Columbia Pictures verkaufte. Die Hauptrolle in der Verfilmung übernahm Irene Dunne, was einen Kritiker zu der Bemerkung veranlasste:

Miss Dunne gibt den höchst überzeugenden Eindruck von Ruth Gordon, die Irene Dunne spielt, die Ruth Gordon spielt.
Miss Dunne gives the most commendable impression of Ruth Gordon playing Irene Dunne playing Ruth Gordon.

Gordon selbst trat immer wieder in mehr oder weniger großen Nebenrollen auf und wurde gegen Ende der 1960er Jahre ein Filmstar. Einen ersten Golden Globe Award als beste Nebendarstellerin erhielt sie 1966 für ihre Darstellung der Mutter von Natalie Wood in Verdammte, süße Welt. Für ihre Rolle in Rosemaries Baby wurde sie 1969 als beste Nebendarstellerin mit einem Oscar und einem weiteren Golden Globe Award ausgezeichnet. In dem Thriller Eine Witwe mordet leise von 1969 mimte sie die Gegenspielerin zu Geraldine Page. Zu ihren bekanntesten Rollen gehörte ihr Auftritt in Harold and Maude aus dem Jahr 1971. In den Filmen Der Mann aus San Fernando und Mit Vollgas nach San Fernando trat sie in der Rolle als Clint Eastwoods Mutter auf.

Mit dem Broadway-Produzenten und Drehbuchautor Jed Harris hatte sie einen gemeinsamen Sohn namens Jones (* 1929).

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ruth Gordon — Saltar a navegación, búsqueda Ruth Gordon Ruth Gordon Jones (30 de octubre de 1896 – 28 de agosto de 1985), más conocida como Ruth Gordon, fue una actriz y escritora estadounidense ganadora de un Oscar. Es quizás mejo …   Wikipedia Español

  • Ruth Gordon — Infobox Actor name = Ruth Gordon imagesize = birthname = Ruth Gordon Jones birthdate = birth date|1896|10|30|mf=y birthplace = Quincy, Massachusetts, United States deathdate = death date and age|1985|8|28|1896|10|30|mf=y deathplace = Edgartown,… …   Wikipedia

  • Ruth Gordon — Pour les articles homonymes, voir Gordon. Ruth Gordon …   Wikipédia en Français

  • Ruth Gordon — …   Википедия

  • Ruth — Saltar a navegación, búsqueda Ruth o Rut (Hebreo: רוּת‎ Rut) es un nombre propio. Procede de Rut, una moabita del Libro de Rut, que en hebreo significa compañera. También puede referirse a: Contenido 1 Personas 1.1 Nombre de pila …   Wikipedia Español

  • Gordon (Name) — Gordon ist ein Familienname sowie ein männlicher Vorname. Der Familienname Gordon kommt ursprünglich aus dem Schottischen und bedeutet „Großer Hügel“. Der Vorname ist von diesem Familiennamen abgeleitet und entstand als Ehrenbezeugung an General… …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon, Ruth — ▪ American writer and actress in full  Ruth Gordon Jones  born October 30, 1896, Wollaston, Mass., U.S. died August 28, 1985, Edgartown, Mass.       American writer and actress who achieved award winning acclaim in both pursuits. Much of her… …   Universalium

  • Ruth — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ruth est un nom propre qui peut désigner Sommaire 1 Prénom et patronyme 1.1 Variantes linguistiques …   Wikipédia en Français

  • Gordon — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Gordon est le nom d un clan écossais traditionnel, le Clan Gordon, originaire du Berwikshire (Northumberland). On pense que le mot dérive d un terme celte …   Wikipédia en Français

  • Ruth May Fox — (November 16, 1853 ndash; April 12, 1958) was a nineteenth century English born women s rights activist in the Territory of Utah. Fox was a poet, hymn writer, and a leader of youth in The Church of Jesus Christ of Latter day Saints (LDS… …   Wikipedia