Ruth Preuß


Ruth Preuß

Ruth Preuß (* 22. Februar 1940 in Berlin; † 6. August 1990 ebenda) war eine deutsche Badmintonspielerin.

Sie war in ihrer gesamten sportlichen Karriere für Post Berlin aktiv und in den 1960er Jahren in der DDR die stete Endspiel-Konkurrentin von Rita Gerschner. Im zweiten Jahr der DDR-Badmintonoberliga wurde sie mit Post Berlin DDR-Mannschaftsmeister. Vier Damendoppel- und zwei Dameneinzeltitel folgten bis 1969.

Ruth Preuß verstarb, erst fünfzigjährig, am 6. August 1990 in Berlin.

Nationale Erfolge

Platz Saison Veranstaltung Disziplin Sieger
1 1960/1961 DDR-Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft Post Berlin
(Helmut Standfuß, Günter Beier, Detlef Paul, Karl Beier, Ullrich Dücker, Uwe Trettin, Elke Trettin, Ruth Preuß)
1 1960/1961 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Rita Gerschner / Ruth Preuß (Traktor Hilbersdorf / Post Berlin)
2 1960/1961 DDR-Einzelmeisterschaft Mixed Helmut Standfuß / Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1960/1961 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1961/1962 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1961/1962 DDR-Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft Post Berlin
(Helmut Standfuß, Hartmut Münch, Uwe Trettin, Günter Beier, Karl Beier, Detlef Paul, Gisela Müller, Ruth Preuß)
2 1961/1962 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Gisela Müller (Post Berlin)
1 1962 Silberner Federball Mixed Helmut Standfuß / Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1962/1963 DDR-Einzelmeisterschaft Mixed Helmut Standfuß / Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1962/1963 DDR-Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft Post Berlin
(Helmut Standfuß, Günter Beier, Uwe Trettin, Hartmut Münch, Klaus Basdorf, Peter, Gisela Müller, Gaby Stiegel, Ruth Preuß, Gitte Standfuß)
2 1962/1963 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Post Berlin)
3 1962/1963 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Gaby Stiegel / Ruth Preuß (Post Berlin)
3 1963/1964 DDR-Einzelmeisterschaft Mixed Hartmut Münch / Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1963/1964 DDR-Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft Post Berlin
(Klaus Basdorf, Hartmut Münch, Günter Beier, Detlef Paul, Lorenz, Werner Zock, Ruth Preuß, Jutta Benzmann, Gisela Müller, Gitte Standfuß)
2 1963/1964 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Jutta Benzmann (Post Berlin)
2 1963/1964 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Post Berlin)
3 1964/1965 DDR-Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft Post Berlin
(Klaus Basdorf, Peter Richter, Hartmut Münch, Günter Leschke, Günter Beier, Uwe Trettin, Ruth Preuß, Jutta Benzmann, Gisela Müller)
2 1965/1966 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Beate Herbst (Post Berlin / HSG DHfK Leipzig)
2 1965/1966 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Post Berlin)
2 1966/1967 DDR-Einzelmeisterschaft Mixed Klaus Basdorf / Ruth Preuß (Post Berlin / Einheit Kyritz)
1 1966/1967 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Beate Herbst (Einheit Kyritz / DHfK Leipzig)
1 1966/1967 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Einheit Kyritz)
1 1967/1968 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Beate Herbst (Einheit Kyritz / HSG DHfK Leipzig)
1 1967/1968 DDR-Einzelmeisterschaft Dameneinzel Ruth Preuß (Einheit Kyritz)
1 1968/1969 DDR-Einzelmeisterschaft Damendoppel Ruth Preuß / Beate Herbst (Einheit Kyritz / HSG DHfK Leipzig)

Referenzen

  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag (2003), 230 Seiten
  • René Born: Badminton in Tröbitz (Teil 1 - Die Anfänge, die Medaillengewinner, die Statistik), Eigenverlag (2007), 455 Seiten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Preuß — oder Preuss ist der Familienname folgender Personen: Alfred Preuß (* 1887), deutscher Politiker (NSDAP) Andreas Preuß (* 1962), deutscher Tischtennistrainer und manager Anna Hilaria Preuß (1873–1948), deutsch österreichische Schriftstellerin Carl …   Deutsch Wikipedia

  • Ruth Brühl — (* 17. Februar 1927 als Ruth Gellissen in Mönchengladbach) ist eine deutsche Schriftstellerin. Ruth Brühl lebt seit 1971 in Köln. Sie besuchte dort die Rheinische Musikschule und die Kölner Werkschule. Seit 1983 veröffentlicht sie Gedichte. –… …   Deutsch Wikipedia

  • Preuss — Preuß oder Preuss ist der Familienname folgender Personen: Alfred Preuß (1887–??), deutscher Politiker (NSDAP) Andreas Preuß (* 1962), deutscher Tischtennistrainer und manager Carl Wilhelm Louis Preuß (1827–1863), deutscher erster Apostel der… …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Meisterschaft (Badminton) — DDR Meisterschaften im Badminton wurden seit 1960 ausgetragen. In der ersten Saison wurde nur der DDR Mannschaftsmeister ausgespielt, erst ein Jahr später folgte die erste Einzelmeisterschaft. Bis zur Saison 1965/1966 wurde der dritte Platz… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Standfuß — (* ca. 1940) ist ein ehemaliger deutscher Badmintonspieler. Sportliche Karriere Helmut Standfuß ist einer der Pioniere des ostdeutschen Badminton Sports. 1961 gewann er bei den zweiten DDR Mannschaftsmeisterschaften mit dem Team von Post Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Oberliga (Badminton) — Die Oberliga war in der DDR im Badminton die höchste Spielklasse und ermittelte den DDR Mannschaftsmeister. Mit den Jahren erfuhr sie mehrere Umbenennungen, so wurde sie zeitweise als Verbandsliga, Oberliga A sowie über einen längeren Zeitraum… …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Meisterschaft im Badminton — Die DDR Meisterschaften im Badminton wurden seit 1960 ausgetragen. In der ersten Saison wurde nur der DDR Mannschaftsmeister ausgespielt, erst ein Jahr später folgte die erste Einzelmeisterschaft. Bis zur Saison 1965/1966 wurde der dritte Platz… …   Deutsch Wikipedia

  • Beate Herbst — (* 24. Februar 1943 in Leipzig verheiratete Beate Müller) ist eine ehemalige deutsche Badmintonspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Sportliche Karriere 2 Sportliche Erfolge 2.1 Nationale Titel …   Deutsch Wikipedia

  • Hartmut Münch — (* 31. Oktober 1942 in Fürstenwalde) ist ein ehemaliger deutscher Badmintonspieler. Hartmut Münch ist einer der Pioniere des Federball Verbandes der DDR. 1960 wurde er bei der ersten DDR Bestenermittlung der Junioren Vizemeister im Mixed und 1961 …   Deutsch Wikipedia