Råsunda-Stadion


Råsunda-Stadion
Råsundastadion
Råsundastadion
Daten
Klassifikation Vier-Sterne-Stadion in der Stadionklassifikation der UEFAVier-Sterne-Stadion in der Stadionklassifikation der UEFAVier-Sterne-Stadion in der Stadionklassifikation der UEFAVier-Sterne-Stadion in der Stadionklassifikation der UEFA
Ort SwedenSweden Solna, Schweden
Verein AIK Solna
Eröffnung 17. Mai 1937
Kapazität 36.000 Plätze
Oberfläche 105 x 68
Veranstaltungen

Das Råsundastadion ist die schwedische Fußballnationalarena. Sie liegt in Solna, einer Nachbarstadt von Stockholm und wurde 1937 eingeweiht. Ursprünglich fasste das Stadion 40.000 Zuschauer, wurde aber zur Fußball-Weltmeisterschaft 1958 umgebaut, um rund 50.000 Zuschauer zu beherbergen. So wurde auch das Endspiel der WM in diesem Stadion ausgetragen.

Den Zuschauerrekord hatte das Stadion mit 52.943 Personen am 26. September 1965 im WM-Qualifikationsspiel zwischen Schweden und Deutschland. Heute beträgt die Zuschauerkapazität jedoch nur noch rund 36.000 Personen.

Im Råsundastadion werden alle Spiele des AIK Solna sowie alle Derbys der Stockholmer Mannschaften aus Allsvenskan, der ersten schwedischen Fußballliga, ausgetragen.

1995 war die Arena außerdem Spielort des Finales der Frauenweltmeisterschaft 1995.

Weblinks

59.36278617.996317Koordinaten: 59° 21′ 46″ N, 17° 59′ 47″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rasunda-Stadion — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Rasunda Stadion — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Råsunda Stadion — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Råsunda IS — Voller Name Råsunda Idrottssällskap Gegründet 1912 Stadion Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • Rasunda — Råsunda Råsunda …   Wikipédia en Français

  • Rasunda Stadium — Råsunda Råsunda …   Wikipédia en Français

  • Råsunda — UEFA …   Wikipédia en Français

  • Råsunda Stadium — Råsunda Råsunda …   Wikipédia en Français

  • Rasunda — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Råsunda — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia