Rückschlagventil


Rückschlagventil
Rückschlagventil bei einem Hydranten

Ein Rückschlagventil dient zur Richtungsbestimmung der Strömung eines Fluides innerhalb einer Rohrleitung und ist in der Fluidtechnik ein Wegeventil, das den Durchgang des Mediums (Hydraulikflüssigkeit, Druckluft) in einer Strömungsrichtung selbsttätig sperrt.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Bei federbelasteten Rückschlagventilen wird das Schließelement in einer Richtung durch die Feder geschlossen, in der anderen Richtung dagegen vom strömenden Fluid freigegeben. Es gibt aber auch Ausführungen ohne Feder, die nur durch das Medium oder die Schwerkraft geschlossen werden.

Konstruktiv wird die Sperrung mit einer Feder gelöst, die entweder eine Kugel, einen Kegel, eine Klappe oder eine Membran in den jeweiligen Sitz drückt. Steht in der Durchlassrichtung ein Druck an, der die Kraft der Rückstell-Feder überwinden kann, wird das dichtende Element vom Sitz abgehoben und der Durchfluss ist frei.

Ein Beispiel für die Anwendung des Rückschlagventils ist das Fahrradventil oder das Ventil am Autoreifen. Die Rückschlagklappe findet sich am Anschluss eines Hauses an die Kanalisation zur Verhinderung des Schmutzwassereintrittes in die häuslichen Abwasserrohre, falls das Abwässerniveau im Kanal übermäßig ansteigt (z. B. bei einem Wolkenbruch). Rückschlagklappen werden im Heizungsvorlauf und in der Warmwasserzirkulationsleitung hinter den Pumpen eingebaut, um eine Rückströmung des Warmwassers zu verhindern.

Kugelrückschlagventil

Das Kugelrückschlagventil besteht aus einer Verengung, die durch eine Kugel verschlossen wird. Die Kugel wird von einer Feder auf die Verengung gedrückt und verschließt das Ventil. Das Medium kann nicht hindurchströmen. Derartige Ventile sind in der gesperrten Richtung in der Regel hermetisch dicht.

Wenn das Medium von unten entgegen der Feder auf die Kugel drückt und die Kraft des Mediums auf die Kugel die Kraft der Feder überwiegt, kann das Medium durch das Ventil hindurchströmen.

Rückschlagventil, entsperrbar

Dies ist eine erweiterte Ausführung. Das Ventil kann durch ein Steuersignal auch in der gesperrten Richtung geöffnet und damit durchflossen werden. Der Unterschied/Vorteil im Gegensatz zu einem Wegeventil ist der, dass das Ventil in der "Gesperrtstellung" absolut dicht ist und damit Lasten wie z.B. Zylinder gehalten werden können. Zu den häufigsten Anwendungen gehört der hydraulische Wagenheber. Das Rückschlagventil hält die Last sicher, ohne dass der Kolben heruntergleitet.

Rückschlagklappe

Rückschlagklappe, Prinzipskizze

Für flüssige Medien, mittlere Nennweiten (etwa 80 – 600 mm) und alle Druckstufen (bis 600 bar) werden oft einfache, eigengewichtgesteuerte Rückschlagklappen verwendet. Sie werden mit Flansch- oder Anschweißenden gefertigt und bestehen in der Regel aus Gusseisen, Stahlguss oder geschmiedetem Stahl.

Tellerrückschlagventil

Tellerrückschlagventil, Prinzipskizze

Ein Tellerrückschlagventil steht aus einer mit einer Feder als Rückstellkraft lieferndes Organ versehenes Rückschlagventil. Der Rückschlagkörper ist in Form einer flachen Platte oder eines Tellers ausgeführt. Zur Führung wird ein Bolzen oder Stift verwandt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rückschlagventil — Rückschlagventil, s. Pumpen, S. 450 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rückschlagventil — Rückschlagventil, in eine Druckrohrleitung eingebautes Ventil, das bei Rohrbruch sich selbsttätig schließt und das Austreten des Druckmittels (Dampf) verhindert [Abb. 1547]; bei Rohrbruch verschließt die Kugel durch den einseitigen Überdruck den… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rückschlagventil — Rụ̈ck|schlag|ven|til 〈[ vɛn ] n. 11〉 Ventil, das sich bei Umschlag einer Strömung in eine Gegenströmung von selbst schließt * * * Rückschlagventil,   in Rohrleitungen ein Absperrorgan, das sich bei Richtungsumkehr des durchströmenden Mediums… …   Universal-Lexikon

  • Rückschlagventil — atgalinis vožtuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. back valve; check valve; holding valve; non return valve; rebound valve vok. Rücklaufventil, n; Rückschlagventil, n rus. обратный клапан, m pranc. clapet anti retour, m; clapet de …   Automatikos terminų žodynas

  • Rückschlagventil — atbulinis vožtuvas statusas T sritis Energetika apibrėžtis Vamzdyno vožtuvas, praleidžiantis skysčio ar dujų srautą vamzdynu ar kanalu tik viena kryptimi. atitikmenys: angl. back pressure valve; back flow valve vok. Rückschlagventil, n rus.… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Rückschlagventil — Rụ̈ck|schlag|ven|til (Ventil, das ein Gas oder eine Flüssigkeit nur in einer Richtung durchströmen lässt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • entsperrbares Rückschlagventil — valdomasis atgalinis vožtuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. lock valve; piloted non return valve; pilot operated check valve vok. entsperrbares Rückschlagventil, n; sperrbares Rückschlagventil, n rus. управляемый обратный клапан …   Automatikos terminų žodynas

  • sperrbares Rückschlagventil — valdomasis atgalinis vožtuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. lock valve; piloted non return valve; pilot operated check valve vok. entsperrbares Rückschlagventil, n; sperrbares Rückschlagventil, n rus. управляемый обратный клапан …   Automatikos terminų žodynas

  • Kugelrückschlagventil — Rückschlagventil bei einem Hydranten Ein Rückschlagventil dient zur Richtungsbestimmung der Strömung eines Fluides innerhalb einer Rohrleitung und ist in der Fluidtechnik ein Wegeventil, das den Durchgang des Mediums (Hydraulikflüssigkeit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Rückschlagklappe — Rückschlagventil bei einem Hydranten Ein Rückschlagventil dient zur Richtungsbestimmung der Strömung eines Fluides innerhalb einer Rohrleitung und ist in der Fluidtechnik ein Wegeventil, das den Durchgang des Mediums (Hydraulikflüssigkeit,… …   Deutsch Wikipedia