SEGS


SEGS
Parabolrinnenkraftwerk in Kalifornien/USA, Kramer Junction.
Skizze eines Parabolrinnen-kollektors (eine technisch weniger aufwendige Alternative sind sogenannte Fresnelspiegel)

Solar Energy Generating Systems (SEGS) sind neun thermische Sonnenwärmekraftwerke in Kalifornien, die von der FPL Energy, einem Tochterunternehmen der FPL Group, betrieben werden und auch teilweise gehören.

Inhaltsverzeichnis

Hintergründe

Bei den SEGS handelt es sich um thermische Solarkraftwerke, die durch thermische Solartechnologie und dem entsprechenden Einsatz von Parabolischer Abflussrinnen Strom gewinnen. In Kombination mit herkömmlichen Erdgas wird auf diese Weise in der Mojave-Wüste Strom erzeugt. Die neun Kraftwerke produzieren rund 354 MW und bilden so als Verbund den weltweit größten Solarbetrieb dieser Art[1].

Die thermischen Receiver, die die Sonnenstrahlen absorbieren und auf eine Trägerflüssigkeit (z.B. Öl) übertragen, wurden von der deutschen Firma SCHOTT Solar hergestellt[2].

Die einzelnen Kraftwerke

Die neun SEGS-Kraftwerke wurden im Zeitraum von 1985 bis 1991 im kalifornischen San Bernardino County von LUZ II Ltd. (heute Tochter von BrightSource Energy) entwickelt, gebaut und betrieben.

Ab 1984 erzeugen SEGS I mit einer Leistung von 14 MW und im Jahr darauf SEGS II mit 30 MW Strom für den Versorger Southern California Edison, einem Tochterunternehmen von Edison International.

Fünf Anlagen SEGS III - SEGS VII mit einer Leistung von jeweils 30 MW entstanden zwischen 1986 und 1988.

Die im Dezember 1989 und November 1990 nahe Daggett in Betrieb gegangenen Anlagen SEGS VIII und SEGS IX sind derzeit (2008) die größten individuellen Sonnenkraftwerke der Welt.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. About Parabolic Trough Solar
  2. http://www.schott.com/solarthermal/german/applications/power_stations.html


Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SEGS — Sovereign Entities Grading Service (Miscellaneous » Coins) * Polymorphonuclear Neutrophil (Medical » Physiology) * Sustainable Energy Geophysical Surveys (Academic & Science » Geology) * Society To Expose Government Secrets (Medical » Hospitals) …   Abbreviations dictionary

  • segs — I Mawdesley Glossary hard skin on feet or hands. II Cleveland Dialect List sedges …   English dialects glossary

  • segs — n. segment, episode of a television series (Slang) …   English contemporary dictionary

  • SEGS —   Solar Electric Generating Station …   Energy terms

  • segs — plural of seg …   Useful english dictionary

  • Solar Energy Generating Systems — Centrale solaire SEGS Vue aérienne montrant une partie de quatre des cinq unités SEGS III VII située à Kramer Junction. Localisation Pays …   Wikipédia en Français

  • Solar Energy Generating Systems — (SEGS) is the largest solar energy generating facility in the world. It consists of nine solar power plants in California s Mojave Desert, where insolation is among the best available in the United States. FPL Energy operates and partially owns… …   Wikipedia

  • Doom engine — Developer(s) id Software Written in C, Assembly language Type Game engine License GNU General Public License …   Wikipedia

  • Solar Energy Generating Systems — Parabolrinnenkraftwerk in Kalifornien/USA, Kramer Junction. Skizze eines Parabolrinnen kollektors (eine technisch weniger aufwendige Alternative sind sogenannte Fresnels …   Deutsch Wikipedia

  • Doom Engine — Saltar a navegación, búsqueda Doom Engine es el motor grafico que id Software uso para sus videojuegos Doom y Doom II. Este motor gráfico también es usado por Hexen, Heretic, Strife y HacX, y otros juegos producidos por licenciatarios. Fue creado …   Wikipedia Español