Sabrina ... total verhext!


Sabrina ... total verhext!
Seriendaten
Deutscher Titel: Sabrina – total verhext!
Originaltitel: Sabrina, the Teenage Witch
Produktionsland: USA
Produktionsjahr(e): 1996–2003
Episodenlänge: etwa 22 Minuten
Episodenanzahl: 163 in 7 Staffeln
Originalsprache: Englisch
Musik: Paul Horrors, Gary Stockdale
Idee: Nell Scovell
Genre: Comedy, Sitcom, Fantasy
Erstausstrahlung: 27. September 1996 (USA)
auf ABC
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 4. Januar 1998
auf ProSieben
Besetzung

Sabrina – total verhext! (engl. Sabrina, the Teenage Witch) war eine US-amerikanische Sitcom, die von 1996 bis 2000 auf ABC und danach noch bis 2003 auf The WB lief. In Deutschland erfolgte die freie Erstausstrahlung ab dem 4. Januar 1998 auf ProSieben.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Serie handelt von der Jugendlichen Sabrina, die bei ihren Tanten Hilda und Zelda wohnt und an ihrem 16. Geburtstag von ihnen erfährt, dass sie eine Halbhexe ist. Nun muss sie lernen, ihre Zauberkräfte unter Kontrolle zu bekommen und Verantwortung zu übernehmen. Dabei stehen ihr, neben ihren Tanten, der sprechende Kater Salem und viele Verwandte und Freunde aus dem „Anderen Reich“ zur Seite.

Im Laufe der Zeit merkt Sabrina, wie schwer es ist, ihr ganz normales Leben als High-School-Schülerin und ihre ungewöhnliche Gabe unter einen Hut zu bringen. Das bekommen vor allem ihr Freund Harvey, ihre Freundin Valerie, ihre Rivalin Libby und der griesgrämige Schulleiter Mr. Kraft zu spüren.

Zu Beginn der fünften Staffel schließt Sabrina die High-School ab, zieht in eine Studenten-WG und trennt sich von Harvey. Zu diesem Zeitpunkt kam es zwischen den Produzenten und dem Sender ABC zu finanziellen Streitigkeiten, weswegen die Serie zu The WB wechselte. Dort wollte man jedoch eine ältere Zielgruppe ansprechen und ließ fast alle Nebencharaktere und Drehbuchautoren austauschen. Lediglich Harvey wurde nach Zuschauerprotesten wieder in die Serie zurückgebracht und muss nun mit Sabrinas neuen Freunden Josh und Aaron um ihre Gunst kämpfen.

Hintergründe

  • Die Hexe Sabrina tauchte erstmals im Oktober 1962 in einer Ausgabe der Archie Comics auf.
  • Ab 1971 strahlte der Sender CBS die Zeichentrickserie Sabrina, the Teenage Witch aus.
  • Nach dem 1996 produzierten Pilotfilm wurden alle Rollen, mit Ausnahme von Sabrina und Jennifer Kelly, neu besetzt.
  • Von 1999 bis 2000 wurde die Zeichentrick-Fernsehserie Sabrina the Animated Series produziert, die in Deutschland als Simsalabim Sabrina ausgestrahlt wurde.

Filme

Die Serie ging aus dem Fernsehfilm Sabrina und die Zauberhexen hervor, der in Deutschland von ProSieben ausgestrahlt wurde.

Daneben wurden im Rahmen der Serie zwei Doppelfolgen in Spielfilmlänge produziert, die allerdings nicht direkt an die Handlung der Serie anschließen (u.a. stellt Lindsay Sloane in Sabrina verhext Australien eine Meerjungfrau dar, während sie zuvor in der Serie Sabrinas beste Freundin Valerie spielte):

Besetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher Hauptrolle Gastrolle
Sabrina J. Spellman Melissa Joan Hart Sonja Reichelt 1–7
Salem Saberhagen Nick Bakay Frank Engelhardt 1–7
Tante Hilda Spellman Caroline Rhea Katrin Fröhlich 1–6 7.22
Tante Zelda Spellman Beth Broderick Dagmar Dempe 1–6
Harvey Kinkle Nate Richert Johannes Raspe 1–4 5–7
Amanda Wicken Emily Hart Katharina Berthold 1–7
Jenny Kelly Michelle Beaudoin Melanie Jung 1
Libby Chessler Jenna Leigh Green Scarlet Cavadenti 1–3
Eugene Pool Paul Feig Hans-Georg Panczak 1
Valerie Birckhead Lindsay Sloane Uta Kienemann 2–3
Willard Kraft Martin Mull Leon Rainer 3–4 2
Mrs. Quick Mary Gross Marion Sawatzki 2–4
Quizmaster Albert Alimi Ballard Florian Halm 2
Josh David Lascher Alexander Brem 4
Jens-Holger Kretschmer 5–6
Dreama China Shavers Sandra Schwittau 4
Brad Alcerro Jon Huertas Dominik Auer 4
Roxie King Soleil Moon Frye Natascha Geisler 7 5–6
Miles Goodman Trevor Lissauer Pascal Breuer 5–6
Morgan Cavanaugh Elisa Donovan Christine Stichler 7 5–6
Kevin Michael Trucco Florian Halm 5
Annie Diana-Maria Riva Elisabeth Günther 7
Cole Andrew Walker Dirk Meyer 7
James Bumper Robinson 7
Leonard John Ducey Matthias Klie 7
Aaron Jacobs Dylan Neal Jacques Breuer 7

DVD

In den USA kamen die ersten drei Staffeln in jeweils einer 4-DVD-Box und die vierte und fünfte Staffel in einer 3-DVD-Box heraus. Die ersten drei Staffeln sind auch schon in England und Australien erschienen. Für England und Australien ist auch schon die vierte Staffel auf DVD geplant. Die DVDs enthalten nicht die Originalversionen, die im TV ausgestrahlt wurden. Einige Szenen wurden entfernt und Musik wurde abgeändert. Die DVDs enthalten auch keine Extras. In den USA sind die ersten vier Staffel bereits in einem Set, das 15 Discs enthält, erschienen.

Literatur

  • Sita Backhaus: „Buffy“ und „Sabrina“ – Mystery für Mädchen: Untersuchungen zu neueren Fernsehserien und deren Begleitbüchern sowie ihrer Rezeption (Diplomarbeit, 2001), Download (PDF)

Weblinks


Wikimedia Foundation.