Sai


Sai
Sai
Sai.svg
Angaben
Waffenart: Stichwaffe
Verwendung: Waffe, traditionelle Waffe
Einsatzzeit: bis heute
Ursprungsregion/
Urheber:
Okinawa
Verbreitung: Weltweit
Gesamtlänge: ca. 45 cm bis 52 cm
Griffstück: Metall
Besonderheiten: Die Sai werden heute in den Kampfsportarten Kobudo, Wushu, Silat und Kalarippayat benutzt.
Listen zum Thema

Das Sai [sa.i] (jap. ) oder auch Saigabel ist eine Waffe aus Okinawa, die unter anderem im Kobudō, Karate Verwendung findet. Das Manjisai ist eine Variante des Sai. Die Jitte ist eine dem Sai ähnliche Waffe, welche unter anderem im Koryū trainiert wird.

Das Sai ist ähnlich aufgebaut wie eine Gabel oder ein Dreizack und ist kein, wie irrtümlich oft behauptet wird, landwirtschaftliches oder aus dem Fischfang entstandenes Arbeitsgerät.[1]

Die Mittelzinke ist etwa dreimal so lang wie die beiden äußeren. Die Sai sind je nach Ausführung zwischen 45 cm und 52 cm lang (im besten Fall etwas länger als der Unterarm) und heute meist verchromt oder mattschwarz. Der Schaft ist zumeist rund oder oktagonal. Das Sai existiert in einer Vielzahl von Varianten.

Die einzelnen Teile des Sai haben eigene Namen:

  • Saki (Spitze)
  • Monouchi (Körper) – der lange Schaft
  • Moto (Zentrum) – Kreuz zwischen Körper und Griff
  • Yoku (Flügel) – die Seitenschäfte
  • Tsume (Flügelspitze)
  • Tsuka (Griff)
  • Tsuka-Gashira (Knauf)

Sai werden meist paarweise geführt, wobei hier verschiedene Grifftechniken Anwendung finden. Neben Block-, Schlag- und Stoßtechniken sind auch Klemm- und Entwaffnungstechniken möglich. So kann ein Schwert abgefangen und mit einem gezielten Schlag unter Spannung gebrochen werden. Zudem besteht beim Kampf mit nicht geschliffenen Sai-Gabeln die Möglichkeit, in Sekundenbruchteilen den Griff zu wechseln, so dass das Kreuz in der Hand ruht und die Spitze beim Ellbogen ist. Dies eröffnet dem Kämpfenden die Möglichkeit, einem Kontrahenten Treffer mit dem meist stumpfen Knauf zuzufügen. Der Knauf hatte in historischen Versionen oftmals die Form einer Münze. Damit konnten Sai zwischen die Rippen des Gegners gestoßen und mit einer 90-Grad-Drehung um die Längsachse ruckartig herausgezogen werden, was schwere Rippenverletzungen verursacht. Das relativ hohe Gewicht der Sai mag sich in einem Kampf negativ auswirken, dafür sind Sai wesentlich stabiler als Klingenwaffen, was ihrer Rolle als Paradewaffen nur zugute kommt.

Häufig wurde zusätzlich zu den zwei offen getragenen Sai ein drittes Sai verdeckt unter der Kleidung getragen. Beim Angriff konnte so eins der beiden offen getragenen Sai nach dem Gegner geworfen werden, aber weiterhin – durch das Ziehen der verdeckten Sai – mit zwei gezogenen Sai gekämpft werden.

Sai werden als Waffe u. a. auch im chinesischen Wushu, im indonesischen/malaysischen Silat, im vietnamesischen Co Vo Dao, Vu khi Thuat und im indischen Kalarippayat eingesetzt.

Literatur

Weblink

Einzelnachweise

  1. http://www.rkagb.com/weapons_sai.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • saï — saï …   Dictionnaire des rimes

  • SAI — Saltar a navegación, búsqueda SAI o Easy Paint Tool SAI (ペイントツールSAI), Herramienta para Pintar Fácil SAI en Español) es un programa de ilustración para Microsoft Windows desarrollado por SYSTEMAX. Historia El desarrollo de SAI empezó el 2 de… …   Wikipedia Español

  • Sai — may refer to: *Sai, Aomori, a village in Japan *Saï (island), in the Nile, Sudan *Sai music, a traditional style of music from southern Chad *Sai, Orne, a village and commune in Orne, France *SAI (software), a painting program for Windows *Sai… …   Wikipedia

  • Sai — Saltar a navegación, búsqueda El término Sai puede hacer referencia a: Sai (Aomori) es una población japonesa Sai (Orne) es una población francesa El arma blanca sai utilizada en artes marciales japonesas SAI, siglas de sistema de alimentación… …   Wikipedia Español

  • Sai 2 — Type Sport Motorisation Moteur 1 Fiat A.54, 140 ch …   Wikipédia en Français

  • Sai 7 — Ambrosini S 7 Type Entrainement avancé Motorisation Moteur …   Wikipédia en Français

  • SAI 11 — SAI 10 Grifone SAI 10 Type Ecole Motorisation Moteur 1 Fiat A …   Wikipédia en Français

  • SAI 2 — Type Sport Motorisation Moteur 1 Fiat A.54, 140 ch Dimensions Envergure 10,24 m Longueur 7,10 m Hauteur …   Wikipédia en Français

  • Saï — Sai Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sai : arme traditionnelle japonaise Sai : commune française, située dans le département de l Orne Saï : personnage du manga Hikaru No… …   Wikipédia en Français

  • SAI KZ IV — SAI KZ IV …   Deutsch Wikipedia