Said


Said

Said (auch Saïd oder Saeed; arabisch ‏سعيد‎, DMG Saʿīd) ist ein männlicher Vor- und Nachname arabischer Herkunft. Er bedeutet glücklich oder der Glückliche.

Inhaltsverzeichnis

Bekannte Namensträger

Vorname

  • Said, Emir von Granada (1454–1464)
  • Sa'id, Emir von Abu Dhabi (1845–1855)
  • Said bin Buti, Emir von Dubai (1852–1859)
  • Said bin Maktum (1878–1958), Emir von Dubai
  • Said ibn Taimur (1910–1972), Sultan von Maskat und Oman
  • Said Ramadan (1929–1995), ehemaliger führender muslimischer Aktivist
  • Said Musa (* 1944), ehemaliger Premierminister von Belize
  • Said (* 1947), iranischer Schriftsteller und Lyriker
  • Said Siam (1959–2009), palästinensischer Politiker und Militär
  • Saïd Aouita (* 1959), ehemaliger marokkanischer Leichtathlet
  • Saïd El Khadraoui (* 1975), belgischer Politiker, MdEP
  • Said Saif Asaad (* 1979), ehemaliger katarischer Gewichtheber
  • Saïd Boutahar (* 1982), niederländischer Fußballspieler
  • Saïd Haddou (* 1982), französischer Radrennfahrer
  • Saif Saaeed Shaheen (* 1982), ehemals kenianischer und seit 2002 katarischer Langstreckenläufer

Fiktive Personen

  • Saïd, Charakter aus dem französischen Film La Haine
  • Said, Freund von Khaled, beides auserwählte Selbstmordattentäter im Film Paradise Now
  • „Seid“, Pascha, eine der Hauptpersonen in Giuseppe Verdis Oper Il corsaro

Familienname, Form Said

Familienname, Form Saeed

Titel

  • Fürstenhauses Said war der Titel für die in Neapel, Sizilien und Malta lebenden Nachkommen des türkischen Prinzen Cem Sultan

Siehe auch

  • Saïd Business School in Oxford
  • Saidi
  • Saadia Gaon (Saadia ben Joseph Gaon; * 882, † 942; arab. Said al-Fayyumi), Geonim, Rabbiner sowie jüdischer Philosoph und Exeget
  • Sead, bosnische Form des Vornamens
  • Seidt
  • Bur Saʿid, Gouvernement in Ägypten
  • Zaid und Sayyid, gelegentlich ebenfalls als Said transkribierte arabische Begriffe

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Said — puede referirse a: Contenido 1 Personas 2 Lugares 3 Música 4 Otros Personas Abu Sa id, gobernante mongol …   Wikipedia Español

  • Saïd — Said (auch Saïd oder Saeed; arabisch ‏سعيد‎, DMG Saʿīd) ist ein männlicher Vor und Nachname arabischer Herkunft. Er bedeutet glücklich oder der Glückliche. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • SAID — Saltar a navegación, búsqueda SAID Desarrollador El equipo de SAID said.cenditel.gob.ve …   Wikipedia Español

  • Said — Saïd Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Said — Said, Mohamed * * * (as used in expressions) Abu Said ibn Abi al Hasan Yasar al Basri Abu Muhammad Ali ibn Ahmad ibn Said ibn Hazm Nuri al Said Port Said Said ibn SulTan Sayyid Said Said ibn Yusuf al Fayyumi Said, Edward W(illiam) al ajj Umar ibn …   Enciclopedia Universal

  • said — 1. Said is used as an adjective in legal contexts to refer to something mentioned earlier: • And you ceased to be the tenant and occupant of the said premises in the summer of 1915, did you not? P. Ling, 1993. Its extension into ordinary usage is …   Modern English usage

  • said — I adjective above mentioned, aforegoing, aforenamed, aforesaid, already indicated, before mentioned, earlier, exact, foregoing, forementioned, named, preceding, prevenient, previous, previously mentioned, previously named, previously referred to …   Law dictionary

  • Said — Said, imp. & p. p. of {Say}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Said — Said, a. Before mentioned; already spoken of or specified; aforesaid; used chiefly in legal style. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Saïd [2] — Saïd, Stadt in Ägypten, s. Port Said …   Kleines Konversations-Lexikon