Sala (Architektur)


Sala (Architektur)
Ein frisch renovierter Sala im Wat Ratchabopit, Bangkok

Ein Sala (Thai: ศาลา) ist ein offener Pavillon, er dient nicht nur in einem Wat (einer buddhistischen Tempelanlage in Thailand) als Sonnenschutz und Treffpunkt.

Diese Gebäude sind meistens nach allen Seiten offen, bestenfalls sind sie mit einer Seite an die Kampheng Kaeo angelehnt. Sie dienen normalerweise weltlichen Bedürfnissen: auf dem Lande können Reisende sie z. B. als Nachtlager benutzen. In diesem Fall heißen sie Sala Asai. Falls der Tempel an einem Khlong (Kanal) liegt, sind die Anlegestellen von Booten oft überdacht. Passagiere können in einem Sala Nam (=„Wasser-Pavillon“) auf das Boot warten.

In manchen Tempeln gibt es eine große, offene Halle, in der die Laien Predigten hören oder ihrem täglichen religiösen Unterricht beiwohnen können. Sie wird Sala Kan Parian genannt, wörtlich: "Halle, in der Mönche für ihre Parian-Prüfung studieren".


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sala — bezeichnet Sala (Architektur), einen offenen Pavillon, der in Thailand als Sonnen und Regenschutz dient Sala (Schweden), eine Stadt in Schweden Sala (Gemeinde), eine Gemeinde in Schweden Šaľa, eine Stadt in der Slowakei Sala (Lettland) eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sala Terrena — Die Sala terrena des Wiener Schlosses Belvedere Die Sala terrena (it. sala terrena = ebenerdiger Saal), auch Sala Terrana oder Gartensaal genannt, ist ein im Erdgeschoss liegender Saal, meist in der Hauptachse eines Schlosses oder Palais’, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sala terrena — Die Sala terrena des Wiener Schlosses Belvedere Die Sala terrena (it. sala terrena = ebenerdiger Saal), auch Sala Terrana oder Gartensaal genannt, ist ein im Erdgeschoss liegender Saal, meist in der Hauptachse eines Schlosses oder Palais’, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pavillon (Architektur) — Pavillon (von frz. Pavillon) hat in der Architektur zwei Bedeutungen, frei stehendes Gebäude oder Teil eines größeren Bauwerks. Leibniztempel in den Herrenhäuser Gärten …   Deutsch Wikipedia

  • Saal (Architektur) — Das Antiquarium in der Münchner Residenz, der größte profane Renaissancesaal nördlich der Alpen …   Deutsch Wikipedia

  • Westpark in München — Westpark mit Sala Thai Sala Thai am See im Herbst …   Deutsch Wikipedia

  • Ancient City — Mueang Boran: „Floating Market“. Mueang Boran (wörtl. Alte Stadt, im englischen Sprachgebrauch daher auch oft Ancient City, in Thai: เมืองโบราณ) ist ein Freilichtmuseum für thailändische Architektur, Kultur und Kunst bei Samut Prakan in Thailand …   Deutsch Wikipedia

  • Wat Phra Kaew — Übersichtskarte des Tempelgeländes Wat Phra Kaeo (in Thai: วัดพระแก้ว), wörtl.: Tempel des Smaragd Buddha, offizieller Name Wat Phra Sri Rattana Satsadaram, ist der Tempel des Königs im alten Königspalast in Bangkok. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Wat Phra Keo — Übersichtskarte des Tempelgeländes Wat Phra Kaeo (in Thai: วัดพระแก้ว), wörtl.: Tempel des Smaragd Buddha, offizieller Name Wat Phra Sri Rattana Satsadaram, ist der Tempel des Königs im alten Königspalast in Bangkok. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Wat Phra Si Rattana Sadsadaram — Übersichtskarte des Tempelgeländes Wat Phra Kaeo (in Thai: วัดพระแก้ว), wörtl.: Tempel des Smaragd Buddha, offizieller Name Wat Phra Sri Rattana Satsadaram, ist der Tempel des Königs im alten Königspalast in Bangkok. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia