Salto (Departamento)


Salto (Departamento)
Salto
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Uruguay
Hauptstadt SaltoVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 14.163 km²
Einwohner 123.120 (2004)
Dichte 8,7 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 UY-SA
Webauftritt www.salto.gub.uy (spanisch)
Politik
IntendantVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges Germán Coutinho
Partei Partido Colorado (Uruguay)
-31.315833333333-57.036666666667

Salto ist ein Departamento im Westen von Uruguay.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Es grenzt im Norden an Artigas, im Osten an Rivera und Tacuarembó im Süden an Paysandú und im Westen am Río Uruguay an Argentinien. Das Gebiet des Departamentos ist abgesehen von einigen kleinen Hügeln flach. Der wichtigste Fluss des Departamentos neben dem Río Uruguay ist der Río Arapey Grande, der das gesamte Departamento kreuzt. Ein weiterer auf seinem Gebiet verlaufender Fluss ist der Arroyo Itapebí Grande. Mehr als drei Viertel der Bevölkerung des Departamentos wohnen in der Hauptstadt Salto, die mit 99.072 Einwohnern (Stand: 2004)[1] die zweitgrößte Stadt Uruguays ist. Westlich dieser Stadt befindet sich das bedeutende Wasserkraftwerk Salto Grande, an dem der Río Uruguay zum Stausee Embalse Salto Grande gestaut wird. Weitere im Departamento befindliche Städte sind Constitución, Belén oder Pueblo Lavalleja.

Geschichte

Die Gründung des Departamentos erfolgte im Juni 1837 per Gesetz durch den damaligen Präsidenten Manuel Oribe. Ab 1894 verfügte Salto über elektrisches Licht. Im Jahre 1905 fuhr erstmals ein Auto auf Saltos Straßen.[2]

Infrastruktur

Auf dem Gebiet des Departamentos gibt es insgesamt 131 öffentliche Schulen, neun Privatschulen, sieben Kindergärten und zwei spezielle Bildungseinrichtungen.[3]

Politik

Die Führungsposition der Exekutive des Departamentos, das Amt des Intendente, hat Germán Coutinho von der Partido Colorado inne.

Einzelnachweise

  1. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay
  2. Informationen über Salto auf Pasaporte Uruguay
  3. Liste der Schulen auf der Internetpräsenz des Consejo de Educación Inicial y Primaria (CEIP)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salto (departamento) — Saltar a navegación, búsqueda Salto …   Wikipedia Español

  • Salto (departamento) — Salto, departamento uruguayo ubicado en el litoral oeste del territorio. El Río Uruguay lo separa de la provincia argentina de Entre Ríos. Limita al norte con el departamento de Artigas, al este con los departamentos de Rivera y Tacuarembó y al… …   Enciclopedia Universal

  • Escudo de Salto (departamento) — Saltar a navegación, búsqueda Escudo de Salto El Escudo de Salto, departamento de Uruguay, fue aprobado el 27 de junio de 1927. Presenta un óvalo cuyo campo superior izquierdo es blanco, con un sol naciente de oro, y en medio del mismo un yunque …   Wikipedia Español

  • Bandera de Salto (departamento) — Saltar a navegación, búsqueda Bandera de Salto Entidad territo …   Wikipedia Español

  • Salto Grande — Satellitenbild L …   Deutsch Wikipedia

  • Salto — (Del lat. saltus.) ► sustantivo masculino 1 Acción y resultado de saltar: ■ bajó las escaleras de un salto. SINÓNIMO bote brinco 2 DEPORTES Prueba atlética que consiste en saltar determinada altura o longitud o superar unos obstáculos: ■ es el… …   Enciclopedia Universal

  • Salto (Uruguay) — 31.380555555556 57.9648 Koordinaten: 31° 23′ S, 57° 58′ W Salto …   Deutsch Wikipedia

  • Salto — Das Wort Salto bezeichnet: Salto (Sprung), einen freien Überschlag um die Breitenachse des Körpers Salto (Marke), eine Eigenmarke der Rewe Group Salto (Schrift), eine Schrifttype, siehe auch Karlgeorg Hoefer Salto (Film), einen Film von Tadeusz… …   Deutsch Wikipedia

  • Salto del Guairá — Saltar a navegación, búsqueda Salto del Guairá Bandera …   Wikipedia Español

  • Departamento de Canindeyú — Saltar a navegación, búsqueda Departamento Canindeyú …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.