Samuel Sanchez


Samuel Sanchez
Samuel Sánchez im Trikot seines Teams Euskaltel-Euskadi

Samuel Sánchez González (* 5. Februar 1978 in Oviedo, Asturien) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Im Jahr 2000 wurde Sánchez Profi bei Euskaltel-Euskadi, wo er auch heute noch fährt. Seinen Platz im Team, das sonst nur aus Fahrern baskischer Herkunft besteht, verdankt er der Tatsache, dass er große Teile seiner Jugend im Baskenland verbrachte und dort zahlreiche Juniorenrennen bestritt. Bekannt geworden ist Sanchez durch seine überragenden Abfahrerfähigkeiten. Neben Paolo Savoldelli ist er einer der besten Abfahrer der aktuellen Radprofis. Er zählt zu Spaniens besten Klassikerspezialisten, da er ein sehr explosiver und sprintstarker Fahrer ist. Auch seine Fähigkeiten als Rundfahrer konnte er mit seinem siebten Platz bei der Vuelta a España 2006, sowie dem dritten Gesamtrang der Vuelta a España 2007, zeigen. In den beiden Jahren war er einer der stärksten Fahrer der letzten Woche. Bei der Vuelta a España 2005 gewann er eine Etappe. Das Kuriose daran war, dass die Fahrer der Spitzengruppe die Bergwertung mit der Ziellinie verwechselten. Der Kolumbianer Mauricio Ardila gewann den Sprint um die Bergwertung, aber Sanchez erkannte als Erster, dass sie sich geirrt hatten, konnte die Chance ergreifen und am Ende die Etappe gewinnen. Bei der Baskenland-Rundfahrt bescherte er seinem Team Euskaltel-Euskadi mit einem Etappensieg in der Heimat den ersten Sieg in der Saison 2006. Er gewann eine Etappe bei der Vuelta a España 2006 und wurde bei der Straßen-WM als Anfahrer für Alejandro Valverde Vierter. Bei der Meisterschaft von Zürich erzielte er seinen bislang größten Erfolg. Es ist ein sehr schwerer, hügeliger Kurs. Er gewann im Alleingang vor Stuart O'Grady. Dank des Sieges schob er sich in der Pro-Tour-Wertung 2006 auf den 2. Platz hinter seinem Landsmann Alejandro Valverde. Beim letzten Rennen der Saison, der Lombardei-Rundfahrt belegte er Platz zwei und bewies damit erneut, dass er ein Spezialist für hügelige Eintagesklassiker ist. In der Saison 2007 bewies Sanchez zweimal dass er auch gute Zeitfahrerqualitäten besitzt, indem er das Einzelzeitfahren der Baskenlandrundfahrt sowie das zweite Zeitfahren der Vuelta a Espana gewann. Überhaupt war er bei der Vuelta mit drei Etappensiegen in der letzten Woche und einem Podiumsplatz extrem erfolgreich und zeigte, dass er ein nahezu kompletter Rennfahrer ist. Seinen wohl größten Erfolg feierte der Spanier beim Straßenrennen der Herren in Peking bei den Olympischen Spielen 2008, bei dem er die Goldmedaille für sein Land gewann.

Inhaltsverzeichnis

Palmarès

2003

* 2.Platz Gesamtwertung Tour du Haut Var
* 3.Platz Gesamtwertung Baskenland-Rundfahrt

2004

* Escalada a Montjuïc

2005

* 10. Platz Gesamtwertung Vuelta a España
* 13. Etappe Vuelta a España 
* Escalada a Montjuïc

2006

* Meisterschaft von Zürich
* 6. Platz Gesamtwertung Vuelta a España
* 13. Etappe Vuelta a España 
* 7. Platz Gesamtwertung Baskenland-Rundfahrt
* 2. und 3. Etappe Baskenland-Rundfahrt
* 3. Etappe Vuelta a Asturias
* Punktewertung Paris-Nizza
* 2.Platz Lombardei-Rundfahrt
* 2.Platz La Flèche Wallonne
* 2.UCI ProTour

2007

* 3. Platz Gesamtwertung Baskenland-Rundfahrt
* 6.Etappe Baskenland-Rundfahrt
* 7.Etappe Katalonien-Rundfahrt
* 3.Platz Gesamtwertung Vuelta a España
* Etappe 15, 19, 20 (EZF)Vuelta a España

2008

* 7. Platz Gesamtwertung Tour de France
* 2. Platz, Etappe 17 Tour de France
* Olympiasieger im Straßenrennen

2009

* GP Llodio
* Baskenland-Rundfahrt: Punktewertung und 3. Platz Gesamtwertung

Teams

  • 2000 - Euskaltel-Euskadi
  • 2001 - Euskaltel-Euskadi
  • 2002 - Euskaltel-Euskadi
  • 2003 - Euskaltel-Euskadi
  • 2004 - Euskaltel-Euskadi
  • 2005 - Euskaltel-Euskadi
  • 2006 - Euskaltel-Euskadi
  • 2007 - Euskaltel-Euskadi
  • 2008 - Euskaltel-Euskadi

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Samuel Sánchez — Saltar a navegación, búsqueda Samuel Sánchez ‎ …   Wikipedia Español

  • Samuel Sánchez — Samuel Sanchez beim Critérium du Dauphiné 2010 Personendaten Vollständiger Name …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Sánchez — Sanchez Gonzalez est un nom espagnol ; le premier nom de famille est Sanchez et le second (d usage facultatif) est Gonzalez. Samuel Sánchez González …   Wikipédia en Français

  • Samuel Sanchez — Samuel Sánchez Samuel Sánchez González …   Wikipédia en Français

  • Samuel Sánchez — Infobox Cyclist ridername = Samuel Sánchez image caption = fullname = Samuel Sánchez González nickname = Samu dateofbirth = birth date and age|mf=yes|1978|2|5 country = ESP height = convert|1.75|m|abbr=on weight = convert|65|kg|abbr=on… …   Wikipedia

  • Samuel Sánchez — Самуэль Санчес Общая информация Полное имя Самуэль Санчес Гонсалес Прозвище Саму Дата рождения 5 февраля 1978 (31 год) Место рождения Овьедо …   Википедия

  • Samuel Sanchez Gonzalez — Samuel Sánchez Samuel Sánchez González …   Wikipédia en Français

  • Samuel Sánchez González — Samuel Sánchez im Trikot seines Teams Euskaltel Euskadi Samuel Sánchez González (* 5. Februar 1978 in Oviedo, Asturien) ist ein spanischer Radrennfahrer. Im Jahr 2000 wurde Sánchez Profi bei Euskaltel Euskadi, wo er auch heute noch fährt. Seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sanchez — und Sánchez ist ein Familienname aus dem spanischsprachigen Raum. Herkunft und Bedeutung Der patronymisch gebildete Name bedeutet Sohn des Sancho. Bekannte Namensträger Sanchez (Sänger), jamaikanischer Reggae Musiker A Albert Sánchez Piñol (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Sánchez — Sanchez und Sánchez ist ein Familienname aus dem spanischsprachigen Raum. Herkunft und Bedeutung Der patronymisch gebildete Name bedeutet Sohn des Sancho. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia