Schachtjor Karaganda

Schachtjor Karaganda
Шахтёр
Voller Name Шахтёр Қарағанды Футбол Клубы
Gegründet 1950
Stadion Schachtjor-Stadion
Plätze 19.000
Liga Superliga
2007 3. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Schachtjor Qaraghandy ist ein kasachischer Fußballverein aus der zentralkasachischen Stadt Qaraghandy. Der 1950 gegründete Verein spielt seit der Unabhängigkeit Kasachstans 1991 ununterbrochen in der höchsten Spielklasse des Landes.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1957 erreichte Schachtjor in der Meisterschaft der Kasachischen SSR die Endrunde. Zuvor setzt sich das Team in einer von drei Sechsergruppe mit neun Siegen und einer Niederlage durch, in der Finalrunde belegte der Verein den dritten Rang.

Zum Kader gehörten: Wjatschelsav Tschusov, Kobbas Ibrajev, Boris Judin, Boris Seliwanov, Viktor Seliwanov, Dmitrij Prochorov, Pawel Kasakov, Anatolij Tschernov, Leonid Abgolz, Nikolaj Hrustaljov (Spielführer), Gennadij Novikov, Senonas Merkjavitschus, Jurij Zhivnovitsch, Viktor Orlov, Siegfried Mezenatov, Aleksandr Konovalov und Evgenij Baschirov. Trainer: Vasilij Gilev.

1958 wurde der Klub in die 5. Zone der Klasse B (3. Liga innerhalb der UdSSR) aufgenommen. 1962 wurde die Mannschaft Zonenmeister und setzte sich in zwei Qualifikationsspielen um den Aufstieg in die Klasse A in Odessa gegen Lokomotive Gomel mit 1:0 in der Addition durch. Schütze des goldenen Tores war Viktor Abgolz.

Nach dem Aufstieg wurde das heimische Stadion auf eine Kapazität von 28.000 Zuschauern ausgebaut. 1967 wurde Schachtjor Meister in einer der drei Gruppen der Klasse A, verlor aber das Aufstiegsspiel in Taschkent gegen Dinamo Kirovabad mit 0:1. 1973 stieg der Klub aus der zweiten Liga ab, 1982 und 1983 scheiterte das Team als Zonenmeister in den Qualifikationsspielen an der Rückkehr in die zweite Spielklasse.

Sowjetische Meisterschaft

Jahr Liga Platz Spiele Siege Un. N. Tore Punkte
1958 3 13(16) 30 6 10 14 36:56 22
1959 3 11(14) 26 8 4 14 36:49 20
1960 3 12(16) 30 10 5 15 50:54 25
1961 3 2(16) 30 17 9 4 56:23 43
1962 3 1(15) 28 19 3 6 53:21 41
1962 3 Finale 1(2) 2 1 1 0 1:0 3
1963 2 12(18) 34 9 12 13 37:46 30
1964 2 Vorrunde 2(14) 26 11 10 5 33:20 32
1964 2 Finale 14(14) 26 3 10 13 15:33 16
1965 2 Vorrunde 4(16) 30 11 11 8 27:25 33
1965 2 Finale 12(16) 30 9 9 12 25:26 27
1966 2 2(18) 34 18 6 10 43:26 42
1966 2 F.(4-6 Pl) 1(3) 4 1 3 0 3:2 5
1967 2 1(19) 36 21 9 6 44:23 51
1967 2 Finale 2(3) 5 2 1 2 4:3 5
1968 2 12(21) 40 13 15 12 42:35 41
1969 2 2(21) 40 19 12 9 47:23 50
1970 2 9(22) 42 15 15 12 49:43 45
1971 2 9(22) 42 14 13 15 46:47 41
1972 2 10(20) 38 11 13 14 37:48 35
1973 2 18(20) 38 12 4(5) 17 42:60 28
Jahr Liga Platz Spiele Siege Un. N. Tore Punkte
1974 3 3(16) 30 14 10 6 53:34 38
1974 3 Finale 5(6) 5 1 1 3 4:8 3
1975 3 14(18) 34 12 7 15 43:43 31
1976 3 6(21) 40 19 5 16 49:41 43
1977 3 9(20) 38 16 10 12 43:37 42
1978 3 2(21) 40 23 9 8 67:37 55
1979 3 2(21) 40 25 8 7 64:31 58
1980 3 6(20) 38 21 6 11 64:39 48
1981 3 2(19) 36 26 5 5 79:27 57
1982 3 1(19) 36 27 5 4 90:29 59
1982 3 Finale 2(3) 4 1 1 2 4:7 3
1983 3 1(17) 32 22 5 5 70:32 49
1983 3 Finale 3(3) 4 1 1 2 3:4 3
1984 3 2(17) 32 21 4 7 54:37 46
1985 3 4(14) 36 17 8 11 47:42 42
1986 3 5(15) 28 16 4 8 45:29 36
1987 3 9(15) 28 11 9 8 49:32 31
1988 3 5(17) 32 17 6 9 43:28 40
1989 3 5(18) 34 20 3 11 46:35 43
1990 3 14(22) 42 15 9 18 44:47 39
1991 3 10(22) 42 18 7 17 48:42 43

Insgesamt wurde ab 1958 in der sowjetischen Meisterschaft an 1241 Spielen teilgenommen, davon 567 Siege, 295 Unentschieden und 379 Niederlagen bei einer Tordifferenz 1718:1313. Die meisten Spiele bestritt Walerij Lukjantschuk 365. Bester Torschütze war Nikolaj Igamberdijev mit 182 Treffern.

Kasachische Meisterschaft

Seit 1992 spielt Schachtjor in der höchsten kasachischen Liga.

Jahr Liga Platz Spiele Siege Un. N. Tore
1992 1 7 38 15 17 6 56:31
1993 1 6 44 19 12 13 49:41
1994 1 6 30 11 12 7 45:38
1995 1 3 30 18 6 6 43:24
1996 1 8 34 14 10 10 52:40
1997 1 4 26 16 4 6 40:22
1998 1 9 26 8 4 14 29:32
1999 1 10 30 11 4 15 28:35
Jahr Liga Platz Spiele Siege Un. N. Tore
2000 1 5 28 14 6 8 38:26
2001 1 12 32 10 10 12 31:37
2002 1 6 33 11 10 11 45:39
2003 1 10 32 10 12 10 37:29
2004 1 9 36 16 9 11 44:28
2005 1 4 30 19 2 9 37:22
2006 1 4 30 15 5 10 35:24
2007 1 3 30 17 7 6 45:23

Stadion

Schachtjor trägt seine Heimspiele im 19.000 Zuschauer fassenden Schachtjor-Stadion aus.

Erfolge

  • Kasachische Meisterschaft
    • 3.Platz: 1995, 2007

2002 stellte der Verein mit Evgenij Lunev, ein Jahr später mit Andrej Finontschenko den besten Torschützen der kasachischen Liga.

Europapokal

Die Mannschaft scheiterte im UI-Cup 2006 am weißrussischen Vertreter MTZ-RIPA Minsk mit 1:5 und 3:1.

In der ersten Qualifikationsrunde für den UEFA-Pokal 2008/09 traf der Klub auf den ungarischen Verein Debrecen VSC und schied mit 1:1 und 0:1 aus dem Wettbewerb aus.

Bekannte Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Schachtjor Qaraghandy — Voller Name Шахтёр Қарағанды Футбол Клубы Ort Qaraghandy …   Deutsch Wikipedia

  • Karaganda — Qaraghandy Қарағанды Wappen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Kasachische Fußballnationalmannschaft — Kasachstan Qazaqstan Verband Qasaqstannyng Futbol Federazijassy Қазақстанның Футбол Федерациясы Konföderation UEFA Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • FK Aqtöbe — Voller Name Futbolny klub Aktobe Ort Aqtöbe Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Askar Abildajew —  Askar Abildajew Spielerinformationen Geburtstag 16. Juni 1971 Geburtsort Kasachische SSR Position Sturm Vereine als Aktiver Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Premjer-Liga (Kasachstan) 2010 — Die Premjer Liga 2010 war die 19. Spielzeit der höchsten kasachischen Spielklasse im Fußball der Männer. Titelverteidiger aus der Saison 2009 ist der FK Aqtöbe. In den letzten fünf Jahren gewann FK Aqtöbe vier Meistertitel, wobei die letzten drei …   Deutsch Wikipedia

  • Premjer-Liga (Kasachstan) 2011 — Die Premjer Liga 2011 war die 20. Spielzeit der höchsten kasachischen Spielklasse im Fußball der Männer. Diese Saison begann am 6. März 2011 und endete am 29. Oktober 2011. Inhaltsverzeichnis 1 Vor der Saison 2 1. Runde 2.1 Tabelle …   Deutsch Wikipedia

  • Igor Soloschenko —  Igor Soloschenko Spielerinformationen Geburtstag 22. Mai 1979 Größe 176 cm Position Abwehrspieler Vereine als Aktiver Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Kasachischer Fußballpokal 2010 — Kasachischer Pokal 2010 ist die 19. Austragung des Pokalwettbewerbs im Fußball in Kasachstan. Der Wettbewerb startete am 18. April 2010. Pokalverteidiger ist der FK Atyrau. Der Gewinner qualifiziert sich für die zweite Runde der UEFA Europa… …   Deutsch Wikipedia

  • Dawid Lorija — Spielerinformationen Voller Name Dawid Lorija Geburtstag 31. Oktober 1981 Geburtsort Zelinograd, Sowjetunion …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»