Schauen

Schauen
Schauen
Koordinaten: 51° 57′ N, 10° 43′ O51.94611111111110.716666666667148Koordinaten: 51° 56′ 46″ N, 10° 43′ 0″ O
Höhe: 148 m ü. NN
Fläche: 11,01 km²
Einwohner: 529 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Jan. 2010
Postleitzahl: 38835
Vorwahl: 039421

Schauen ist ein Ortsteil der Stadt Osterwieck im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt.

Inhaltsverzeichnis

Geografische Lage

Der Ort liegt in nördlichen Harzvorland unweit der Ilse, südlich von Osterwieck. Von dort aus führt eine Verbindungsstraße durch den Ort und das Schauener Holz nach Stapelburg.

Geschichte

Das Dorf Schauen gehörte seit dem Hochmittelalter dem Kloster Walkenried, kam 1530 an die Grafen zu Stolberg und 1616 an das Domkapitel Halberstadt. 1648 gelangte es als reichsunmittelbares Lehen an Braunschweig-Lüneburg. 1689 erwarb der hannoversche Kammerpräsident Otto Grote, der im selben Jahr zum Reichsfreiherren erhoben wurde, das Gut Schauen. Die seitherige freie Reichsherrschaft Schauen, die keinem Reichskreis zugeteilt war, fiel 1807 ans Königreich Westphalen und 1815 an den Regierungsbezirk Magdeburg der preußischen Provinz Sachsen. Die Freiherren Grote blieben bis 1945 im Besitz des Gutes Schauen.

Am 1. Januar 2010 schlossen sich die bis dahin selbstständigen Gemeinden Schauen, Aue-Fallstein, Berßel, Bühne, Lüttgenrode, Rhoden und Wülperode mit der Stadt Osterwieck zur neuen Stadt Osterwieck zusammen.[1]

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010

Literatur

  • Karl-Heinz Börner: Mediatisiert auf Antrag der Untertanen. Der besondere Weg Schauens in das Königreich Westfalen, in: Beiträge zur Regional- und Landeskultur Sachsen Anhalts, H. 29, Halle 2004, S. 58-63
  • Berent Schwineköper (Hrsg.): Provinz Sachsen Anhalt. In: Handbuch der Historischen Stätten Deutschlands. Band 11. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1987, S. 411, ISBN 3-520-31402-9

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Schauen — Schauen, verb. reg. act. et neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und mit sehen einerley Abstammung und Bedeutung hat, nur daß es der Oberdeutschen Mundart, in welcher es eigentlich einheimisch ist, mehr angemessen ist, als den übrigen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schauen — schauen: Das westgerm. Verb mhd. schouwen, ahd. scouwōn »sehen, betrachten«, niederl. schouwen »schauen, besichtigen«, engl. to show »zeigen« (↑ Show) gehört mit ablautend aisl. skygn »scharfsichtig« und aisl. skygna »spähen« zu einer Wurzel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • schauen — Vsw std. stil. (8. Jh.), mhd. schouwen, ahd. scouwōn, as. skawon, skawoian Stammwort. Aus g. * skauw ō Vsw. schauen , auch in ae. scēawian, afr. skāwia, skō(w)ia. Außergermanisch vergleicht sich gr. thyo skóos Opferschauer und ohne anlautendes s… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schauen — V. (Grundstufe) seinen Blick irgendwohin richten Synonyme: blicken, sehen, gucken (ugs.) Beispiele: Schau mal, es regnet wieder. Sie schaute mir in die Augen. schauen V. (Aufbaustufe) mit den Augen wahrnehmen (SD, A, CH) Synonym: sehen Beispiel:… …   Extremes Deutsch

  • Schauen [1] — Schauen, 1) so v.w. sehen; 2) mit großer Aufmerksamkeit sehen, besichtigen, prüfen; 3) S. Gottes, im Neuen Testamente die tiefste Erkenntniß Gottes verbunden mit dem vollkommenen Genuß der Seligkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schauen [2] — Schauen, 1) ehemals reichsunmittelbare Herrschaft der Freiherren v. Grote im Kreise Halberstadt des Regierungsbezirks Magdeburg (preußische Provinz Sachsen), gehörte ursprünglich zum Stifts Walkenried, das sie 1528 an Stolberg verpfändete u. 1611 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schauen — (Schönen), s. Färberei, S. 322 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • schauen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • blicken • suchen • hinsehen • sehen • aussehen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • schauen — schauen, schaut, schaute, hat geschaut Schau mal! Da vorne ist noch ein Platz frei …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • schauen — untersuchen; gucken; besehen; beaugapfeln (umgangssprachlich); mustern; beobachten; betrachten; blicken; anschauen; ansehen; zugucken; …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»