Schichtkäse

Schichtkäse

Schichtkäse ist ein Frischkäse aus Kuhmilch, eine besondere Form von Quark.

Er wird jedoch nicht vor dem Abfüllen glattgerührt oder zentrifugiert, sondern geschnitten und direkt in die Verpackung schichtweise eingeschöpft. Als Besonderheit des Schichtkäses werden verschiedene Fettgehaltsstufen in ein und derselben Verpackung in drei Schichten übereinander geschichtet. Die mittlere Schicht wird aus vollfetter Milch hergestellt und die untere und obere Schicht aus Magermilch. Meist ist die mittlere Schicht wegen des höheren Fettgehalts etwas gelblicher. Er wird mit mindestens 10 Prozent Fett in der Trockenmasse oder mehr im Handel angeboten. Schichtkäse besitzt ein fein milchsäuerliches Aroma. Sein Geschmack ist etwas kerniger und seine Konsistenz fester als die von Quark.

Ein anderes Verfahren ist die Herstellung in Formen, wobei man die Masse in die Formen schöpft und glattstreicht. Wenn das Käsewasser durch die Löcher im Formboden abläuft, entstehen die typischen drei Schichten mit unterschiedlichem Fettgehalt: die untere Schicht enthält den fetteren, die obere Schicht entsprechend den mageren Teil des Käsebruchs.


Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»