Schildenstein


Schildenstein
Schildenstein
Schildenstein im Winter

Schildenstein im Winter

Höhe 1.613 m
Lage Deutschland (Bayern)
Gebirge Bayerische Voralpen (Mangfallgebirge)
Geographische Lage 47° 35′ 47″ N, 11° 43′ 35″ O47.59638888888911.7263888888891613Koordinaten: 47° 35′ 47″ N, 11° 43′ 35″ O
Schildenstein (Bayern)
Schildenstein
Normalweg Wildbad Kreuth – Geißalm - Königsalm - Schildensteindep4

Der Schildenstein ist ein 1.613 m hoher Berg im Mangfallgebirge in Bayern. Der Gipfel ist in einer leichten Wanderung von Wildbad Kreuth über die Geißalm und Königsalm zu erreichen. Trittsicherheit erfordert hingegen die drahtseilgesicherte Route über die Wolfsschlucht. Östlich an den Schildenstein schließen sich die Blauberge an.

Das sogenannte Kavalierhaus auf der Königsalm wurde 1818 von Bayernkönig Maximilian I. errichtet. Der König soll die Alm häufig besucht haben. Der danebenstehende Holzblockbau aus dem Jahr 1723 ist die größte historische Almhütte im Landkreis Miesbach.

Schildenstein Gipfelpanorama im Winter. Links im Bild der Guffert.
Schildenstein von Osten
Blick in die Wolfsschlucht

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halserspitz — Blauberge Halserspitze von Westen Höhe 1.862 m Lage Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Blauberge —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Wildbad Kreuth — um 1900 Wildbad Kreuth heute …   Deutsch Wikipedia

  • Prealpes bavaroises — Préalpes bavaroises Préalpes bavaroises Carte de localisation des préalpes bavaroises. Géographie Altitude 2 086 m …   Wikipédia en Français

  • Préalpes bavaroises — 47° 39′ N 11° 39′ E / 47.65, 11.65 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Baudenkmäler in Kreuth — In der Liste der Baudenkmäler in Kreuth sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Kreuth aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia