Schlauchtülle


Schlauchtülle
Tülle einer Gießkanne und Brausemundstück

Die Tülle ist ein rohrförmiger Ausguss an Kannen und Krügen. Sie wird verwendet, um den Inhalt, beispielsweise einer Teekanne oder Gießkanne, gezielt und exakt dosiert auszugießen.

Eine Sonderform ist die Schlauchtülle. Sie bezeichnet einen Rohrstutzen, auf dem ein Schlauch mit einer Schlauchschelle befestigt werden kann. Handelt es sich um einen verzweigten Rohrstutzen, auf dem zwei Schläuche angebracht werden können, so bezeichnet man dies als Doppelschlauchtülle.

Siehe auch: Grommet, Kausche


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blindkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelschlauchtülle — Tülle einer Gießkanne und Brausemundstück Die Tülle ist ein rohrförmiger Ausguss an Kannen und Krügen. Sie wird verwendet, um den Inhalt, beispielsweise einer Teekanne oder Gießkanne, gezielt und exakt dosiert auszugießen. Eine Sonderform ist die …   Deutsch Wikipedia

  • Druckkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Festkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehrkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Hahn (Rohr) — Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Als Wasserhahn wird auch der Rallenvogel Gallicrex cinerea bezeichnet. Geöffneter Wasserhahn Tropfender Wasserhahn animiert …   Deutsch Wikipedia

  • Saugkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Storz-Kupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Storzkupplung — C Kupplung als Festkupplung Bei der Feuerwehr versteht man unter Kupplung eine Schlauchkupplung zum Verbinden von Feuerwehrschläuchen und Armaturen. Man unterscheidet zwischen Druckkupplungen, Saugkupplungen und Festkupplungen. Sonderfälle… …   Deutsch Wikipedia

  • Tülle — einer Gießkanne und Brausemundstück Die Tülle ist ein rohrförmiger Ausguss an Kannen und Krügen. Sie wird verwendet, um den Inhalt, beispielsweise einer Teekanne oder Gießkanne, gezielt und exakt dosiert auszugießen. Eine Sonderform ist die… …   Deutsch Wikipedia