Schleifmaschine


Schleifmaschine
Werkzeugschleifmaschine
mechanische Werkzeugschleifmaschine
Flachschleifmaschine

Schleifmaschinen sind ursprünglich mittels Hand oder Fuß angetriebene Werkzeuge zum Glätten von Oberflächen oder zum Entfernen von Beschichtungen auf Oberflächen. Später bekamen die Maschinen einen Dampfantrieb. In der heutigen Zeit werden sie zumeist mit elektrischer Energie oder mit Druckluft betrieben.

Je nach Material – Holz, Beton, Naturstein, Glas, Metall oder Kunststoff – und dessen Härte werden Schleifscheiben aus unterschiedlichen Trägern und mit Schleifmitteln nach Einsatzgebiet eingesetzt.

Es gibt handgeführte Maschinen wie:

Für den Einsatz in Industrie und Handwerk sind folgende Maschinen im Einsatz:

Die höchste Form der Automatisierung ist die Schleifmaschine mit Messsteuerung, wobei in regelmäßigen Abständen gemessen und der Schleifprozess daraufhin angepasst wird. Das Messen kann scanned oder punktuell erfolgen. Zudem wird der Schleifkörper beim Schleifen gebürstet und gedreht.

Sicherheit

Bei gewerblich eingesetzten Schleifmaschinen in Deutschland ist eine jährliche Sicherheitsüberprüfung nach UVV Prüfung (nach Richtlinien der Berufsgenossenschaften) in Verbindung mit den VDE Vorschriften vorgeschrieben. Das Tragen einer Schutzbrille bei der gewerblichen Bedienung ist Voraussetzung ordnungsgemäßen Betriebs.

Weblinks

 Commons: Schleifmaschine – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schleifmaschine — Schleifmaschine, mechanische Vorrichtung zum Schärfen (Schärfmaschine) der schneidenden Werkzeuge und zum Schleifen bei der Metall und Holzbearbeitung, besitzt gewöhnlich als Werkzeug eine oder mehrere Schleifscheiben, die auf einer Achse sitzen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schleifmaschine — Schleifmaschine, 1) Maschine, worauf schneidende Werkzeuge geschliffen werden. An einem Gestelle ist ein Schnurrad angebracht, welches mittelst einer Kurbel od. eines Fußtritts wie ein gewöhnliches Spinnrad herumgedreht wird. Die Schnur läuft… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schleifmaschine — Schleifer * * * Schleif|ma|schi|ne, die: Maschine zum ↑ 2Schleifen (1), zur spanenden u. polierenden Behandlung von Oberflächen. * * * Schleifmaschine,   eine Werkzeugmaschine zur spanenden Formung von Werkstücken durch Schleifen. Als Werkzeuge… …   Universal-Lexikon

  • Schleifmaschine — šlifavimo staklės statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. grinder; lapper; lapping machine vok. Läppmaschine, f; Schleifmaschine, f rus. шлифовальный станок, m pranc. machine à meuler, f; machine à roder, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Schleifmaschine — Schwabbel (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Schleifmaschine — Schleif|ma|schi|ne …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schleifmaschine für Kristallrohlinge — luito šlifuotuvas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. ingot grinder vok. Schleifmaschine für Kristallrohlinge, f rus. станок для шлифовки слитка, m pranc. machine à meuler le lingot, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Schleifmaschine mit rotierenden Schleifscheiben — diskinės šlifavimo staklės statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. rotary grinder vok. Schleifmaschine mit rotierenden Schleifscheiben, f rus. дисковый шлифовальный станок, m pranc. meuleuse à disques abrasifs rotatifs, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Letternmetall, -schleifmaschine — Letternmetall, schleifmaschine, s. Schriftgießerei …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schleifer — Schleifmaschine * * * Schlei|fer 〈m. 3〉 1. Facharbeiter, der Gegenstände, z. B. Edelsteine od. Werkzeuge schleift 2. alter dt. Rundtanz (nach dem Schleifen des Fußes bei manchen Schritten) 3. dem Vorschlag ähnliche, aus zwei od. mehreren, meist… …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.