Schlüter (Familienname)


Schlüter (Familienname)

Schlüter ist ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung

"Der Familienname Schlüter gehört zu den Namen, die eng mit dem gesellschaftlichen Stand ihres ersten Trägers verbunden sind. Im mittelniederdeutschen Sprachgebrauch verwurzelt, wurde der Name Schlüter aus dem Wort „sluter = Schließer“ gebildet und bezeichnet das Amt des Gebäude- und Schatzverwalters. Mit der Entstehung der Familiennamen im Mittelalter wurden die Bürger eines Ortes damals oft nach ihren beruflichen Tätigkeiten benannt. Der erste Träger des Namens Schlüter hatte daher die Aufgabe öffentliche Gebäude, Schlösser und Kellereien sowie deren Schätze zu verwalten. In weiteren Fällen bestand auch eine Verbindung des Namens zum Beruf des Stadttorwächters und des Gefängniswärters, den sogenannten „Schließern“." Quelle: Familien-Namenskarte, Albatros GmbH, Lachendorf, 2005

Varianten

Neben der Schreibweise „Schlüter“ existieren auch Varianten wie Slüter, Schlütter, Schlüer, Schließer oder Schlieter.

Häufigkeit und Auftreten

Der Name Schlüter ist auf Platz 198 der häufigsten deutschen Familiennamen. Er tritt besonders häufig in Westfalen und in Norddeutschland auf.

Bekannte Namensträger

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

O

P

  • Poul Schlüter (* 1929), dänischer Politiker und Ministerpräsident

R

S

T

V

W


Wikimedia Foundation.