Schmiermittel


Schmiermittel

Schmierstoffe (auch: Schmiermittel) werden zur Schmierung eingesetzt und dienen zur Verringerung von Reibung und Verschleiß, sowie zur Kraftübertragung, Kühlung, Schwingungsdämpfung, Dichtwirkung und dem Korrosionsschutz.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Prinzipiell bestehen alle Schmierstoffe aus einer Basisflüssigkeit (meistens Grundöl) sowie aus weiteren Inhaltsstoffen, welche man Additive nennt.

Schmierstoffe unterliegen verschiedenen Einflüssen:

  1. mechanische Einflüsse (Druck und Scherspannungen an der Schmierstelle)
  2. thermische Einflüsse (Wärmezu- bzw. abfuhr)
  3. chemische Wechselwirkungen mit anderen Stoffen (Blow-by Gasen, Nitrierung durch Kraftstoffe, Reibpartner, Dichtungen..) und der Umgebung (zum Beispiel Luft, Wasser-Luftfeuchtigkeit)
  4. Schmierstoffalterung

Einteilung

Die folgende Einteilung unterscheidet nach der Beschaffenheit des Schmierstoffes:

Kennwerte

wichtige physikalische Kennwerte von Schmierstoffen sind u. a.:

Anwendungsbeispiele

Sehr bekannt ist das Motoröl. Es verringert die Reibung in Hubkolbenmotoren, sorgt gleichzeitig für eine bessere Abdichtung zwischen Kolben und Zylinder und übernimmt oft umfangreiche Kühlaufgaben. Einige Fahrzeuge sind deshalb mit zusätzlichen Ölkühlern ausgerüstet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmiermittel — Schmiermittel, Substanzen von meist öliger, fettiger Beschaffenheit, die in flüssigem, dickflüssigem oder festem Zustand dazu dienen, den beim Betrieb von Maschinen durch die Reibung bedingten Kraftverlust möglichst herabzumindern und der durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schmiermittel — Schmiermittel, Schmiere, im allgemeinen ölige oder fettige Substanzen, welche die Reibung und Abnutzung aneinander gleitender Maschinenteile verringern, sowie der durch die Reibung bewirkten Erhitzung und Zerstörung vorbeugen sollen (Maschinenöl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmiermittel — mašininė alyva statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. machine oil vok. Maschinenöl, n; Schmieröl, n; Schmiermittel, n rus. машинное масло, n pranc. huile pour machines, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Schmiermittel — tepalas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. lubricant vok. Schmiere, f; Schmiermittel, n; Schmierstoff, m rus. смазка, f; смазочное вещество, n pranc. lubrifiant, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Schmiermittel — tepalas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Tiršta medžiaga besiliečiančių paviršių trinčiai mažinti, metalinėms dalims nuo rūdijimo ir kitų žalingų aplinkos veiksnių saugoti. atitikmenys: angl. grease; lubricant; ointment vok.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Schmiermittel — Gleitmittel * * * Schmier|mit|tel 〈n. 13〉 Mittel zum Schmieren von bewegl. Maschinenteilen * * * Schmier|mit|tel, das: Mittel zur Schmierung (bes. von Maschinen[teilen]). * * * Schmier|mit|tel, das: Mittel zur Schmierung von etw., bes. von… …   Universal-Lexikon

  • Schmiermittel — Schmier|mit|tel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bio-Schmiermittel — Nachfüllen des Tanks für Sägekettenöl Ein Bioschmierstoff (auch Bioöl genannt) ist ein umweltverträglicher Schmierstoff. Als Kriterium für die Umweltverträglichkeit wird meistens die biologische Abbaubarkeit herangezogen. Das gängigste… …   Deutsch Wikipedia

  • Biogenes Schmiermittel — Nachfüllen des Tanks für Sägekettenöl Ein Bioschmierstoff (auch Bioöl genannt) ist ein umweltverträglicher Schmierstoff. Als Kriterium für die Umweltverträglichkeit wird meistens die biologische Abbaubarkeit herangezogen. Das gängigste… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleitmittel — Schmiermittel * * * Gleit|mit|tel 〈n. 13〉 Zusatzstoff für plast. Massen, der bei deren Verarbeitung die Verformbarkeit u. die Trennung von der Gussform erleichtert * * * Gleit|mit|tel: Sammelbez. für Hilfsstoffe, die bei der Verarbeitung von… …   Universal-Lexikon