Schweizer Ligacup (Fussball)


Schweizer Ligacup (Fussball)

Der Schweizer Ligacup war ein Pokalwettbewerb und wurde zwischen 1972 und 1982 zwischen den Klubs der Nationalliga A und Nationalliga B ausgetragen. In den ersten beiden Jahren wurde er als Turnier vor der Saison ausgetragen, danach wurde er über die Saison verteilt. Wie der bekanntere Schweizer Cup wurde er auch im K.-o.-System ausgespielt.

Anzahl Ligacupsiege

Schweizer Ligacupsieger

1972 – FC Basel
1973 – Grasshopper-Club Zürich
1974/75 – Grasshopper-Club Zürich
1975/76 – Young Boys Bern
1976/77 – Servette Genf
1977/78 – FC St. Gallen
1978/79 – Servette Genf
1979/80 – Servette Genf
1980/81 – FC Zürich
1981/82 – FC Aarau



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schweizer Cupsieger (Fussball) — Neues Logo des Schweizer Cups Der Schweizer Cup ist der Schweizer Pokalwettbewerb der Fussballmannschaften. Der Schweizer Cup wird seit 1926 jährlich ausgetragen. Vorläufer waren von 1909/10 1912/13 der Anglo Cup und Anfang der 1920er Jahre der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Supercup (Fussball) — Der Schweizer Supercup war ein Pokalwettbewerb und wurde nur fünfmal ausgetragen zwischen 1986 und 1990. Es standen sich jeweils der amtierende Schweizer Meister und Schweizer Cupsieger gegenüber. Anzahl Supercupsiege 3: Neuchâtel Xamax 1:… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Meister (Fussball) — Der Schweizer Meister im Fussball wird in der Axpo Super League mit zehn Mannschaften ermittelt. Bis 2003 hiess die höchste Spielklasse im Schweizer Fussball Nationalliga A. Rekordmeister ist der Grasshopper Club Zürich. Die zweithöchste Klasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Fussball-Nationalmannschaft — Schweiz Spitzname(n) «Nati» Verband Schweizerischer Fussballverband Konföderation UEFA Technischer Sponsor …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Fußball-Nationalmannschaft — Schweiz Spitzname(n) «Nati» Verband Schweizerischer Fussballverband Konföderation UEFA Technischer Sponsor …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Fußballnationalmannschaft — Schweiz Spitzname(n) «Nati» Verband Schweizerischer Fussballverband Konföderation UEFA Technischer Sponsor …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Fussballmeister — Der Schweizer Meister im Fussball wird in der Axpo Super League mit zehn Mannschaften ermittelt. Bis 2003 hiess die höchste Spielklasse im Schweizer Fussball Nationalliga A. Rekordmeister ist der Grasshopper Club Zürich. Die zweithöchste Klasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Fußballmeister — Der Schweizer Meister im Fussball wird in der Axpo Super League mit zehn Mannschaften ermittelt. Bis 2003 hiess die höchste Spielklasse im Schweizer Fussball Nationalliga A. Rekordmeister ist der Grasshopper Club Zürich. Die zweithöchste Klasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Meister (Fußball) — Der Schweizer Meister im Fussball wird in der Axpo Super League mit zehn Mannschaften ermittelt. Bis 2003 hiess die höchste Spielklasse im Schweizer Fussball Nationalliga A. Rekordmeister ist der Grasshopper Club Zürich. Die zweithöchste Klasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball in der Schweiz — Schweizerischer Fussballverband Gegründet 1895 FIFA Beitritt 1904 UEFA Beitritt …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.