Schädlinge

Schädlinge

Der Ausdruck Schädling ist eine Kollektivbezeichnung für Organismen, die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern, sei es als Zerstörer von Kulturpflanzen, als Nahrungskonkurrent oder durch Zerstörung von Bauwerken.

Der Begriff ist somit abhängig von den Wertvorstellungen der Gesellschaft. Die Bewertung des Schadens geschieht dabei aus rein wirtschaftlicher Perspektive des Menschen und ist kein Begriff der Biologie. Teilweise werden aber Neobiota als schädlich für Ökosysteme bewertet.

Eine übertragene Bedeutung hat der Begriff mit dem Ausdruck „Volksschädling“ durch die Propaganda des Nationalsozialismus erfahren, der Menschen auf die Stufe niederer und schädlicher Tiere abzuwerten versuchte.

Das Aufkommen von Schädlingen geht einher mit der Entwicklung von Kulturen. Insbesondere die Monokulturen fördern die Massenentwicklung einzelner Arten, die damit in die Rolle von Schädlingen geraten. Durch klimatische Veränderungen oder Extreme (Hitze, Trockenheit) werden Schädlinge oft begünstigt.

Inhaltsverzeichnis

Beispiele

Zu wesentlichen Schädlingen werden u. a. gezählt:

Agrarschädlinge

Forstschädlinge

Vorratsschädlinge

Fraßschaden durch Mäuse

Holzschädlinge

Literatur / Geschichte des Begriffs

Sarah Jansen: „Schädlinge“. Geschichte eines wissenschaftlichen und politischen Konstrukts, 1840 - 1920. Frankfurt/Main 2004, ISBN 3-593-36307-0.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Schädlinge — Schädlinge,   Organismen, die dem Menschen direkt oder indirekt (z. B. an Nutztieren oder Pflanzen, Vorräten oder Nahrungsmitteln) wirtschaftlichen Schaden zufügen. Wird dabei eine gewisse Schadensschwelle überschritten, was in der Regel von der… …   Universal-Lexikon

  • Schädlinge — kenkėjas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Organizmas, darantis žalą žemės ūkio, miško augalams, gyvūnams ir jų produktams. atitikmenys: angl. pest vok. Schädlinge, m rus. вредители …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Landwirtschaftliche Schädlinge — (hierzu Tafel »Landwirtschaftliche Schädlinge I u. II« mit Erklärungsblättern), Tiere und Pflanzen, die landwirtschaftliche Nutzpflanzen schädigen. Von Säugetieren kommt in vielen Gegenden hauptsächlich das Wild in Betracht, außerdem Ratten,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Landwirtschaftliche Schädlinge — 1. Drahtwurm (Agriotes lineatus) mit Larve; a angefressenes Keimpflänzchen. (Art. Schnellkäfer.) 2. Aaskäfer (Silpha atrata) mit Larve; a angefressenes Runkelrübenblatt. (Art. Aaskäfer.) 3. Möhrenfliege(Psila rosae) mit Larve und Puppe; a Larven… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schädlingsbekämpfung — Vogelabwehrspitzen auf dem Schriftzug eines Firmengebäudes. Unter Schädlingsbekämpfung oder Schädlingskontrolle versteht man chemische, physikalische oder biologische Maßnahmen zur Bekämpfung von als Schädlingen angesehenen Pflanzen, Tieren und… …   Deutsch Wikipedia

  • Biologischer Pflanzenschutz — Der biologische Pflanzenschutz ist in der Literatur nicht einheitlich definiert, häufig versteht man darunter aber den nicht chemischen Pflanzenschutz von Kulturpflanzen vor Schadorganismen und anderen destruktiven Einflüssen.[1] Dabei gilt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Canis lupus dingo — Der Dingo (Canis lupus dingo) ist ein Haushund, der schon vor Jahrtausenden verwilderte und heute in vielen Teilen seines Verbreitungsgebietes vom Menschen völlig unabhängig lebt. Unter der Bezeichnung Dingo wird meist der Australische Dingo… …   Deutsch Wikipedia

  • Dingo — Der Dingo (Canis lupus dingo) ist ein Haushund, der schon vor Jahrtausenden verwilderte und heute in vielen Teilen seines Verbreitungsgebietes vom Menschen völlig unabhängig lebt. Die Bezeichnung Dingo ist meist synonym mit dem Australischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Insektenvernichtung — Vogelabwehrspitzen auf dem Schriftzug eines Firmengebäudes. Unter Schädlingsbekämpfung versteht man chemische, physikalische oder biologische Maßnahmen zur Bekämpfung von als Schädlingen angesehenen Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen, welche… …   Deutsch Wikipedia

  • Ungezieferbekämpfung — Vogelabwehrspitzen auf dem Schriftzug eines Firmengebäudes. Unter Schädlingsbekämpfung versteht man chemische, physikalische oder biologische Maßnahmen zur Bekämpfung von als Schädlingen angesehenen Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen, welche… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»