Scite

Scite
SciTE
Basisdaten
Entwickler: Neil Hodgson
Aktuelle Version: 1.78
(28. April 2009)
Betriebssystem: Windows / Linux
Kategorie: Texteditor
Lizenz: Scintilla-Lizenz
Deutschsprachig: ja
www.scintilla.org/SciTE.html

SciTE (Scintilla Text Editor) ist ein auf der freien Editorkomponente Scintilla basierender Opensource-Texteditor für Microsoft Windows und unixbasierte Betriebssysteme (bei GTK+-Unterstützung), z. B. Linux, BSD und MacOS X.

Der Editor war ursprünglich nur als einfaches Beispiel zur Scintilla-Verwendung vorgesehen. Die 1.0-Version erschien am 17. Mai 1999, die vorherigen Betaversionen wurden unter dem Namen Tide veröffentlicht. Mit der Zeit ist er zu einem vollständigen Allzweck- und Programmiereditor gewachsen. Er ist klein, schnell und flexibel über Konfigurationsdateien und die eingebaute Skriptsprache Lua anpassbar, besitzt aber im Vergleich zu anderen Texteditoren wie jEdit oder Notepad++ wenig vorimplementierte Funktionen und auch keinen Makrorecorder.

SciTE verwendet in der Standardinstallation Syntaxhervorhebung für über 70 Programmiersprachen, Code-Faltung und eine Suchfunktion mit regulären Ausdrücken. SciTE unterstützt neben ANSI UTF-8- und UCS-2-Kodierungen. Dateien können direkt nach PDF, RTF, HTML, LaTeX und XML exportiert werden. Ein Beispiel, wie SciTE als komplette Entwicklungsumgebung funktionieren kann, ist z. B. die Anpassung an die Skriptsprache AutoIt, die ihn standardmäßig verwendet. Es existieren ähnliche Anpassungen mit Autovervollständigen u. a. für die Sprachen C#, C++, Java, Lua, Perl und PHP und Python.

Die Benutzerschnittstelle von SciTE ist in über 30 Sprachen übersetzt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»