SeaRAM


SeaRAM
Ein SeaRAM-Starter

SeaRAM ist ein Nahbereichsverteidigungssystem (CIWS) zur Abwehr von Seezielflugkörpern und Luftzielen. Es wird von dem US-Konzern Raytheon produziert.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

SeaRAM wurde entworfen, um das rohrbasierte Phalanx CIWS durch ein effektiveres System auf Lenkwaffenbasis abzulösen. Zu diesem Zweck wurde das 20-mm-Gatlinggeschütz vom Typ M61 Vulcan durch elf Lenkflugkörper des RIM-116-RAM-Block-1-Systems ersetzt. Die Ortungs- und Feuerleitelektronik ist auf dem Stand von Phalanx Block 1B (Ku-Band-Radar und FLIR-Gerät), wobei das Radarsystem modernisiert wurde und ein zusätzliches ESM-System integriert werden kann. Durch dieses Sensorpaket kann SeaRAM nahezu völlig autonom arbeiten. Das Trägerschiff muss lediglich Strom und Kühlwasser zur Verfügung stellen. Das System kann allerdings auch mittels mehrerer Schnittstellen (NTDS, MIL-STD-1553 und FDDI) mit dem Kampfsystem des Schiffes verbunden werden, wodurch die Effizienz erheblich gesteigert werden kann, besonders im Umfeld zahlreicher Ziele und Elektronischer Gegenmaßnahmen. Die Abmessungen und elektronische Komponenten sind so ausgelegt, dass das System mit wenig Aufwand ein bereits vorhandenes Phalanx-Geschütz ersetzen kann.

Das erste Vorserienmodell wurde 2001 an Bord des britischen Zerstörers HMS York erprobt. Im März 2008 wurde das finale Modell für die Integration an Bord der USS Independence geliefert.

Technische Daten

Startsystem

  • Gewicht:
    • Über Deck: 7030 kg
    • Unter Deck: 715 kg
  • Elevation: − 10° bis + 80°
  • Azimut: +/− 155°
  • Drehradius: 3,48 m
  • Kapazität: 11 Lenkwaffen

Such- und Feuerleitsensoren

  • Radar:
  • FLIR:
    • Frequenzbereich: 2,5–38 THz (8–12 µm; Infrarot)
    • Verfolgungsgenauigkeit: 0,01–0,05 mrad
  • ESM (optional)

Lenkwaffe RIM-116B

  • Startgewicht: 73,5 kg
  • Länge: 2,83 m
  • Durchmesser: 12 cm
  • Spannweite: 43,75 cm
  • Antrieb: Einstufige Feststoffrakete
  • Geschwindigkeit: ca. Mach 3
  • Reichweite: 5–8 km
  • Lenkung: Passiv-Radar, IR/UV-Sucher
  • Gefechtskopf: Laser-Nährungszünder, 10 kg HE

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phalanx CIWS — Phalanx (Block 1A) live fire test, USS Monterey (CG 61) Type …   Wikipedia

  • RIM-116 Rolling Airframe Missile — The RIM 116 Rolling Airframe Missile (RAM) is a small, lightweight, infrared homing surface to air missile in use by the United States Navy, Turkish Navy, German Navy, Hellenic Navy, Egyptian Navy, and the Republic of Korea Navy. It is intended… …   Wikipedia

  • C-RAM — Phalanx CIWS auf der USS Kearsarge (LHD 3) Das Phalanx Mk 15 von Raytheon (früher: Hughes) ist ein amerikanisches Nahbereichsverteidigungssystem zur Abwehr anfliegender Flugkörper. Das System ist auf fast jedem Schiff der US Navy installiert und… …   Deutsch Wikipedia

  • Independence-Klasse (Littoral Combat Ship) — Die Independence im Dock Übersicht Typ Littoral Combat Ship Namensgeber Unabhängigkeit Einheiten 1 in Dienst, 1 im Bau …   Deutsch Wikipedia

  • Phalanx CIWS — auf der USS Kearsarge (LHD 3) Das Phalanx Mk 15 von Raytheon (früher: Hughes) ist ein amerikanisches Nahbereichsverteidigungssystem zur Abwehr anfliegender Flugkörper. Das System ist auf fast jedem Schiff der US Navy installiert und wurde in über …   Deutsch Wikipedia

  • RIM-116 — RAM Starter auf dem Schnellboot Ozelot RIM 116 RAM abgefeuert von der USS Bataan (LHD 5) …   Deutsch Wikipedia

  • RIM-116 RAM — RAM Starter auf dem Schnellboot Ozelot RIM 116 RAM abgefeuert von der USS Bataan (LHD 5) …   Deutsch Wikipedia

  • RIM-116 Rolling Airframe Missile — RAM Starter auf dem Schnellboot Ozelot …   Deutsch Wikipedia

  • Rolling Airframe Missile — RAM Starter auf dem Schnellboot Ozelot RIM 116 RAM abgefeuert von der USS Bataan (LHD 5) …   Deutsch Wikipedia

  • USS Independence (LCS-2) — El USS Independence poco después de su botadura Banderas …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.