Sebastião Tapajós


Sebastião Tapajós

Sebastião Tapajós (* 16. April 1943 in Santarém), eigentlich Sebastião Tapajós Pena Marcião ist ein brasilianischer Gitarrist und Komponist.

Leben

Sebastião Tapajós begann als Kind Gitarre zu lernen. Den ersten Unterricht bekam er von seinem Vater. Im Alter von 10 Jahren spielte er schon in seiner Geburtsstadt Santarém in der Tanzkapelle Os Mocorongos als professioneller Musiker. 1958 zog er nach Belém, wo er Unterricht in Musiktheorie und Harmonielehre nahm. 1964 ging er nach Europa, um am Conservatório Nacional de Música in Lissabon zu studieren und in Spanien Kurse bei dem Gitarristen Emilio Pujol zu machen.

Nach seiner intensiven klassischen Ausbildung ging Sebastião Tapajós nach Rio de Janeiro, wo er in seinen Kompositionen klassische Musik mit den Einflüssen der Música Popular Brasileira verband. Diese Verbindung ist bis heute in seiner Musik erhalten geblieben.

Während zahlreicher Konzertreisen durch viele Länder war er an der Seite vieler namhafter Musiker zu hören wie Astor Piazzolla, Baden Powell, Gerry Mulligan, Hermeto Pascoal, Maurício Einhorn, Oscar Peterson, Paquito D’Rivera, Paulo Moura, Sivuca, Waldir Azevedo oder dem Zimbo Trio.


Diskographie

  • Violão e Tapajós, 1967, LP
  • Bienvenido, 1973, LP
  • Guitarra Latina, 1975, LP
  • Guitarra Fantástica, 1976, LP
  • Terra, 1976, LP
  • Clássicos da América do Sul, 1977, LP
  • Guitarra & amigos, 1977, LP
  • Xingu, 1979, LP
  • Violão & amigos, 1979, LP
  • Sincopando/Zimbo Trio convida Sebastião Tapajós. Sebastião Tapajós e Zimbo Trio, 1982, LP
  • Guitarra criolla, 1982, LP
  • Todos os sons. Maurício Einhorn & Sebastião Tapajós, 1984, LP
  • Visões do Nordeste, 1986, LP/CD
  • Painel, 1986, LP
  • Villa-Lobos, 1987, LP
  • Lado a lado. Gilson Peranzzetta e Sebastião Tapajós, 1988, LP/CD
  • Brasilidade. Sebastião Tapajós e João Cortez, 1989, LP
  • Terra Brasis, 1989, LP
  • Reflections. Gilson Peranzzetta e Sebastião Tapajós, 1990, CD
  • Instrumental no CCBB. Sebastião Tapajós, Gilson Peranzzetta, Maurício Einhorn e Paulinho Nogueira, 1993, CD
  • Encontro de Solistas, 1993, CD
  • Amazônia brasileira. Sebastião Tapajós e Nilson Chaves, 1997, CD
  • Afinidades. Sebastião Tapajós e Gilson Peranzzetta, 1997, CD
  • Ontem e sempre, 1997, CD
  • Da minha terra. Jane Duboc e Sebastião Tapajós, 1998, CD
  • Sebastião Tapajós interpreta Radamés Gnattali e Guerra-Peixe, 1998, CD
  • Encontro com a Saudade, 1998, CD
  • Lembrando Dilermando Reis, Bahamas, 1999, CD
  • Do meu gosto. Sebastião Tapajós e Gilson Peranzzetta, 1999, CD
  • Instrumental Caboclo, 1999, CD
  • Solos da Amazônia, 2000, CD
  • Solos, 2000, CD
  • Acorde violão, 2000, CD
  • Do Meu Gosto, 2001, CD
  • Solos do Brasil, 2001, CD
  • Choros e Valsas do Pará, 2002, CD

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sebastiao Tapajos — Sebastião Tapajós (* 16. April 1943 in Santarém), eigentlich Sebastião Tapajós Pena Marcião ist ein brasilianischer Gitarrist und Komponist. Leben Sebastião Tapajós begann als Kind Gitarre zu lernen. Den ersten Unterricht bekam er von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastiao Tapajós — Sebastião Tapajós (* 16. April 1943 in Santarém), eigentlich Sebastião Tapajós Pena Marcião ist ein brasilianischer Gitarrist und Komponist. Leben Sebastião Tapajós begann als Kind Gitarre zu lernen. Den ersten Unterricht bekam er von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastiao — Sebastião ist eine Form von Sebastian und der Vorname von: Sebastião José de Carvalho e Mello, Marquês de Pombal (1699–1782), Erster Minister (=Regierungschef) Portugals Sebastião Lazaroni (* 1950), brasilianischer Fußballtrainer Sebastião… …   Deutsch Wikipedia

  • Tapajos — Tapajós kann bedeuten: ein Fluss in Brasilien, siehe Rio Tapajós der Familienname des brasilianischen Musikers Sebastião Tapajós …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastião — ist eine Form von Sebastian und der Vorname von: Sebastião José de Carvalho e Mello, Marquês de Pombal (1699–1782), Erster Minister (=Regierungschef) Portugals Sebastião Lazaroni (* 1950), brasilianischer Fußballtrainer Sebastião Salgado (* 1944) …   Deutsch Wikipedia

  • Tapajós — kann bedeuten: ein Fluss in Brasilien, siehe Rio Tapajós der Familienname des brasilianischen Musikers Sebastião Tapajós Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begr …   Deutsch Wikipedia

  • Mauricio Einhorn — Maurício Einhorn (* 29. Mai 1932 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Musiker (Mundharmonika) und Komponist Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie 3 Weblinks 4 Einzelnachweise // …   Deutsch Wikipedia

  • Maurício Einhorn — (* 29. Mai 1932 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Musiker (Mundharmonika) und Komponist Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Santarém (Pará) — 2.45 54.751 Koordinaten: 2° 27′ S, 54° 42′ W Santarém …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia