Seitenaufprallschutz


Seitenaufprallschutz

Side Impact Protection System (SIPS) (oder auch Seitenaufprallschutz) ist ein von Volvo entwickeltes Sicherheitskonzept im Automobilbau.

Das SIPS im Volvo S80

Die Elemente des Seitenaufprallschutzes reduzieren die Belastung der Insassen bei Verkehrsunfällen, insbesondere bei seitlichen Zusammenstößen. Wesentliche Merkmale sind eine crashorientierte Konstruktion der B-Säule, Aufprallträger (hochfeste Aluminiumprofile) und Stahlverstrebungen in den speziell konstruierten Türen sowie sitzintegrierte Seitenairbags und Kopf-Airbag System (IC-Curtain). Bei einem schweren Seitenaufprall (SUV oder Van in eine Limousine) werden die Aufprallkräfte durch SIPS über die Türen auf die Querträger des Fahrzeuges geleitet.

Der Sitzraum der Passagiere wird mittels festen steifen SIPS-Rohren unter den beiden Vordersitzen auch bei Deformationen der Karosserie erhalten, da die Sitze im Fall eines Eindringens der Tür in die andere Richtung verschoben werden.

Erstmals eingeführt wurde das Seitenaufprallschutzsystem SIPS 1991 im Volvo 850, etwas später auch im Volvo 940 und Volvo 960 .


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seitenaufprallschutz — Sei|ten|auf|prall|schutz, der (Kfz Technik): seitlich in die Karosserie von Kraftwagen integriertes Stahlrohr, profil o. Ä. zum Schutz bei seitlichem Aufprall. * * * Seiten|aufprallschutz,   zur Verstärkung seitlich in die Karosserie von… …   Universal-Lexikon

  • Seitenaufprallschutz — Sei·ten·auf·prall·schutz der, Auto; verstärkte Seitenteile und Türen, die die Insassen bei einem seitlichen Aufprall schützen sollen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Seitenaufprallschutz — Sei|ten|auf|prall|schutz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ford Fiesta — Hersteller: Ford Produktionszeitraum: seit 1976 Klasse: Kleinwagen Karosserieversionen: Schrägheck, drei /fünftürig Kastenwagen, dreitürig Vorgängermodell …   Deutsch Wikipedia

  • Ford Verve — Ford Fiesta Hersteller: Ford Produktionszeitraum: seit 1976 Klasse: Kleinwagen Karosserieversionen: Schrägheck, drei /fünftürig Kastenwagen, dreitürig Vorgängermodell: keines …   Deutsch Wikipedia

  • 3A Passat — Volkswagen Passat (Typ 3A) Hersteller: Volkswagen Produktionszeitraum: 1993–1997 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Alfa Romeo 145 — Alfa Romeo Alfa Romeo 145 (1994–1996) 145 Hersteller: Alfa Romeo Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ferrari 365 — Ferrari Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1968) 365 Hersteller: Ferrari Produkti …   Deutsch Wikipedia

  • Lancia Dedra — Lancia Lancia Dedra Limousine (1989–1994) Dedra Hersteller: Lancia Produkti …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ausstattungsmerkmale bei Kraftfahrzeugen — Diese Liste beschreibt Abkürzungen von Ausstattungsmerkmalen und Eigenschaften bei Kraftfahrzeugen, wie sie beispielsweise in Verkaufsanzeigen verwendet werden[1]. Alphabetische Liste der Ausstattungsmerkmale bei Kraftfahrzeugen Abk. Bedeutung… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.