Seliger Bernhard (Gausbach)

Seliger Bernhard (Gausbach)
Der Selige Bernhard
Nahaufnahme des Chorfensters

Der Selige Bernhard ist eine katholische Pfarrkirche in Gausbach (Ortsteil von Forbach, Kreis Rastatt).

Bereits 1804 und 1820 wurde erfolglos beim fürstlichen Oberamt um Erlaubnis gebeten, eine eigene Kapelle in Gausbach bauen zu dürfen. Also besuchten die Gläubigen weiterhin die Kirche in Forbach.

1918 wurde aus Schenkungen und Einlagen ein Kapellen-Baufond eingerichtet, aber erneut waren die Bemühungen zum Bau erfolglos. Erst 1947 brachte die Schenkung eines großen Baugrundstückes die Wende, so dass in den Jahren 1954–1956 die Kirche erbaut werden konnte.

Die Kirche ist dem seligen Markgrafen Bernhard II. von Baden geweiht und bietet Platz für 450 Gläubige.

Besonders interessant ist das große Fensterbild im Chorschluss, gestaltet von Rainer Dorwarth mit Themen der Offenbarung des Johannes und der Apokalypse. Die Größe und Farbigkeit des Bildes sorgen bei Sonnenschein besonders morgens und abends für eine besondere Atmosphäre.

In den 1980er-Jahren wurden das Dach und die Außenfassade renoviert und später die Orgel generalüberholt.

Weblinks

48.6836668.362318

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Gausbach — Gemeinde Forbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhardskirche — ist der Name mehrerer Kirchen, die Bernhard von Clairvaux oder Bernhard von Baden geweiht sind: St. Bernhard Kirche (Bad Herrenalb) St. Bernhard (Berlin Dahlem) Bernhardskirche (Calw) St. Bernhard (Flachsmeer) Seliger Bernhard (Gausbach) in… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»