Semmelmehl

Semmelmehl
Semmelmehl, geriebene Semmel

Paniermehl (von französisch paner, „mit geriebenem Brot bestreuen“), auch Panierbrot, geriebene Semmel, Semmelmehl, Semmelbrösel oder Weckmehl genannt, wird aus trockenem Weißbrot oder trockenen Brötchen durch Reiben oder Mahlen hergestellt. Es dient zum Panieren von Fleisch, Fisch und anderem Gebratenem, zur Bindung von Füllungen und ähnlichem.

In reichlich Butter goldbraun geröstet wird Paniermehl als Zutat für süße Strudel verwendet und dient in der polnischen Küche, wenn möglich mit gehacktem Ei und Petersilie vermischt, als traditionelle Ergänzung zu Gemüse wie Blumenkohl oder Kartoffeln.

Paniermehl wird auch als Fertigprodukt aus Weizenmehl, Salz und Hefe angeboten, das darüber hinaus noch weitere Stoffe wie Enzyme, Soja- und Maismehl, Gewürze, Aromen oder Geschmacksverstärker enthalten kann. Für Fertiggerichte und die Gastronomie werden auch spezielle Paniermehle hergestellt, die z. B. dafür sorgen, dass eine ungebratene Panierung nicht aufweicht oder panierte Gerichte auch warmgehalten knusprig bleiben.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Semmelmehl — Semmelmehl, 1) so v.w. Weizenmehl; 2) die Sorte Weizenmehl zwischen dem feineren Mundmehl u. dem gröberen Pohlmehle …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Semmelmehl — Das Semmelmehl dess Evangelij soll man ohne Saltz des Gesetzes nicht opffern. – Henisch, 954, 13 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Semmelmehl — Sẹm|mel|mehl 〈n. 11; unz.〉 geriebene Semmeln (zum Panieren); Sy Semmelbrösel * * * Sẹm|mel|mehl, das: fein geriebene Semmelbrösel. * * * Sẹm|mel|mehl, das: fein geriebene Semmelbrösel …   Universal-Lexikon

  • Semmelmehl — Sẹm|mel|mehl …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Semmelmehl, das — Das Sêmmelmehl, des es, plur. car. dasjenige feine Weitzenmehl, woraus die Semmeln gebacken werden; zum Unterschiede von dem feinern Mundmehle und gröbern Pohlmehle. Luther gebraucht es in der Deutschen Bibel mehrmahls für feines Weitzenmehl… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Paniermehl — (von französisch paner „mit geriebenem Brot bestreuen“), auch Panierbrot, geriebene Semmel, Semmelmehl, Semmelbrösel, Weckmehl oder Mutschelmehl genannt, wird aus trockenem Weißbrot oder trockenen Brötchen durch Reiben oder Mahlen hergestellt. Es …   Deutsch Wikipedia

  • Wickelkloß — Wickelklöße sind eine mit Semmelmehl gefüllte Variante des Kartoffelkloßes der Erzgebirgischen Küche und Thüringer Küche. Erzgebirge Zur Zubereitung werden zunächst Kartoffeln in der Schale gekocht und nach dem Abkühlen bzw. am nächsten Tag… …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsischer Wickelkloß — Wickelklöße sind eine mit Semmelmehl gefüllte Variante des Kartoffelkloßes der Erzgebirgischen Küche. Zur Zubereitung werden zunächst Kartoffeln in der Schale gekocht und nach dem Abkühlen bzw. am nächsten Tag geschält, gerieben oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Brösel — Bröckchen; Krümel * * * Brö|sel [ brø:zl̩], der, österr.: das; s, : ganz kleines, von Brot o. Ä. abgebröckeltes Stück: die Brösel vom Tischtuch schütteln. Syn.: ↑ Krume, ↑ Krümel. Zus.: Brotbrösel, Semmelbrösel. * * * Brö|sel 〈m. 5 …   Universal-Lexikon

  • Paniermehl — Pa|nier|mehl, das: ↑ Brösel (b), Semmelmehl. * * * Pa|nier|mehl, das: ↑Brösel (b), Semmelmehl …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»